Bundesverband für Tiergesundheit e.V.

Diabetes mellitus: Wenn die Katze zu viel Zucker im Blut hat - Bonn: Im Volksmund ist Diabetes auch als “Zuckerkrankheit” bekannt und beschreibt die übermäßige Konzentration von Zucker (Glukose) im Blut und im Urin. Besonders übergewichtige Katzen sind betroffen. Die gute Nachricht: Diabetes ist behandelbar, die Katze kann bei rechtzeitiger Therapie noch viele Jahre leben. Insulinmangel führt zu hohem Glukosegehalt im Blut Der Fachbegriff für die “Zuckerkrankheit” […]
Presseportal
×