Artenschutz

35 Beiträge

Bund deutscher Baumschulen (BdB) e.V.: Vorsicht vor pflanzlichen Urlaubsmitbringseln

Berlin: Bald ist es wieder soweit – die Urlaubssaison beginnt und treibt viele Urlauber:innen in nahe und ferne Länder. Und neben schönen Erinnerungen vom Ferienort bringen viele auch kleine Andenken mit nach Hause, um so das Urlaubsgefühl noch ein wenig zu verlängern. Auch Pflanzen und Gehölze gehören dazu. Und so, völlig unbemerkt, können auch Schadorganismen wie Insekten, Pilze und Bakterien, die die Pflanzen und Gehölze bereits befallen haben, als blinde Passagiere im Gepäck mitreisen. Durch […]

Gefährliche Altlasten: 1,4 Tonnen Geisternetze entschärft – Perfekte Teamarbeit ermöglicht größte …

München/Rügen: Die jüngste Geisternetzbergung der Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V. (GRD) vor Rügen übertraf alle vorherigen Einsätze der Delfin- und Meeresschutzorganisation vor Rügen – sowohl in puncto Strategie als auch seitens der Durchführung, der Anspannung und schließlich des Ergebnisses: 1,4 Tonnen an gefährlichen Fischernetzen konnten durch den unermüdlichen Einsatz von 14 ehrenamtlichen Taucher:innen in einer zweitägigen Aktion unschädlich gemacht werden. Der GRD-Vorsitzende Sigmar Solbach ist begeistert über das leidenschaftliche Engagement aller Beteiligten der “FÜR […]

Steinmeier: Klima- und Artenschutz zu einer gemeinsamen Sache machen

Osnabrück/Berlin: Klima- und Artenschutz müssen nach den Worten von Bundespräsident (https://www.bundespraesident.de/DE/startseite/startseite_node.html) Frank-Walter Steinmeier zu einem Gemeinschaftsprojekt in Deutschland werden, so das Staatsoberhaupt heute (Dienstag) in seiner Rede zur Eröffnung der “Woche der Umwelt (https://www.woche-der-umwelt.de/)” an seinem Amtssitz im Park von Schloss Bellevue. Die zusammen mit der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) veranstaltete Innovationsschau für mehr Umweltschutz zeige, dass alles da sei, “was wir brauchen, um unser Land zu einem klimaneutralen Industrie- und Exportland zu machen, in […]

Moderne Zoos: Jetzt gemeinsam Handeln

Heidelberg/Berlin: Unter dem Motto “Naturnahe Bildung und gesellschaftliches Engagement” kommen die führenden Köpfe und Verantwortlichen der deutschsprachigen Zoowelt vom 29. Mai bis zum 1. Juni im Zoo Heidelberg zusammen. Bei der Jahrestagung des Verbands der Zoologischen Gärten (VdZ) treffen sich Vertreterinnen und Vertreter der modernen Zoos, um neue Strategien zu entwickeln, wie Zoos das Bewusstsein für Umweltthemen weiter stärken und Menschen noch intensiver für den Naturschutz begeistern können. Ein Schwerpunkt liegt bereits jetzt auf der […]

Bürgerinitiative will gegen Tesla-Erweiterung in Grünheide klagen

Grünheide: Bürger- und Umweltschutzinitiativen wollen gegen eine Erweiterung des Tesla-Grundstücks in Brandenburg klagen. Das sagte der Sprecher der Bürgerinitiative Grünheide, Steffen Schorcht, dem “Stern”. “Wir werden gegen einen positiven Erweiterungsbeschluss juristisch vorgehen”, so Schorcht. Am Donnerstagnachmittag soll die Gemeindevertreterversammlung über den Bebauungsplan 60 zum Ausbau des Werks entscheiden. Beobachter erwarten, dass das Gremium dem Plan zustimmen wird. Anwohner und Umweltschützer wollen das nicht hinnehmen. Geplant ist laut Schorcht eine Klagegemeinschaft der Bürgerinitiative Grünheide gemeinsam mit […]

Botswana droht Deutschland mit Einfuhr von “20.000 Elefanten”

Gaborone: Im Streit um eine von Bundesumweltministerin Steffi Lemke (Grüne) verfolgte Einschränkung der Einfuhr von Jagdtrophäen verschärft Botswana sein Vorgehen und will nach eigenen Angaben bis zu 20.000 Elefanten nach Deutschland abschieben. Er könne der Bundesregierung “20.000 Elefanten geben”, sagte Botswanas Präsident Mokgweetsi Masisi der “Bild” (Mittwochsausgabe). Die Deutschen sollten “so mit den Tieren zusammenleben, wie ihr es uns vorzuschreiben versucht”. Das sei “kein Scherz”, sagte Masisi. Sein Land verfüge durch erfolgreichen Artenschutz inzwischen über […]

Auch Botswana kritisiert Lemkes Jagdtrophäen-Vorstoß

Berlin: Im Streit um die von Bundesumweltministerin Steffi Lemke (Grüne) verfolgte Einschränkung der Einfuhr von Jagdtrophäen geschützter Wildarten nach Deutschland erhebt nun auch Botswanas Umwelt- und Tourismusminister Dumezdweni Mthimkhulu schwere Vorwürfe gegen seine deutsche Amtskollegin. Aufgrund von Lemkes Vorhaben drohe “massenhafter Abschuss” von Wildtieren, da diese ohne die regulierte Trophäenjagd keinen Wert mehr für lokale Gemeinschaften in seinem Land darstellten. “Die Grünen sollten unsere Ansichten ernst nehmen”, sagte er der “Bild”. Die Bundesumweltministerin ignoriere bei […]

Namibias Umweltminister wirft Lemke “neokoloniale Einmischung” vor

Windhuk: Im Streit um eine Beschränkung der Einfuhr von Jagdtrophäen erhebt Namibias Umweltminister Pohamba Shifeta Vorwürfe gegen Bundesumweltministerin Steffi Lemke (Grüne). Wenn Deutschland mit einer solchen Einschränkung die Trophäenjagd unmöglich machen wolle, sei das eine “gesetzeswidrige, neokoloniale Einmischung”, die der internationalen Rechtslage zuwiderlaufe, sagte Shifeta der “Bild am Sonntag”. Hintergrund: Im Februar hatte das Bundesumweltministerium mitgeteilt, aus seiner Sicht sollte “die Einfuhr von Jagdtrophäen geschützter Arten verboten werden”. Weil dazu im Koalitionsvertrag keine Einigung erzielt […]

Agrardemos: EU-Kommission will Umweltstandards deutlich absenken

Brüssel: Angesichts der anhaltenden Agrarproteste hat EU-Kommissionpräsidentin Ursula von der Leyen (CDU) eine deutliche Absenkung der Umweltstandards in der Landwirtschaft in Aussicht gestellt. Nach einem zeitlich stark verkürzten Prozess, bei dem die übliche Folgenabschätzung etwa für Umweltbelange nicht durchgeführt wurde, hat die EU-Kommission am Freitagnachmittag entsprechende Änderungen vorgelegt. Das Verfahren soll laut Kommission bis Ende April abgeschlossen werden. Das Bundeslandwirtschaftsministerium kritisiert, dass die Änderungen die Umweltambitionen teils auf ein Niveau unterhalb der vorherigen Förderperiode absenken […]

Lemke will Einsatz der Landwirte im Artenschutz besser honorieren

Berlin: Bundesumweltministerin Steffi Lemke (Grüne) hat sich für eine stärkere Berücksichtigung der Arbeit für den Artenschutz durch Bauern ausgesprochen. “Im Moment sind die Subventionen der Europäischen Union sehr stark auf die Flächenprämie ausgerichtet”, sagte sie den Zeitungen der Mediengruppe Bayern. “Bisher ist es nicht gelungen, die ökologischen Leistungen angemessen zu honorieren.” Das sei aber der “zentrale Hebel”. Im Fokus stehen müsse jetzt, dass die Gemeinsame Agrarpolitik der EU “ganz klar” auf die Honorierung von Gemeinwohlleistungen […]

BUND kritisiert Vereinbarungen zu Planungsbeschleunigung

Berlin: Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat die Vereinbarungen der Bund-Länder-Runde zur Planungsbeschleunigung scharf kritisiert. “Der sogenannte Deutschlandpakt ist ein Betonpakt geworden”, sagte BUND-Chef Olaf Bandt dem “Redaktionsnetzwerk Deutschland”. “Er ist ein Turbo für klima- und umweltschädliches Bauen. Dabei wird wirksame Bürgerbeteiligung zum Störfaktor erklärt und behindert.” Die Beschlüsse von Länderchefs und Bundesregierung stünden für graue, statt für grüne Infrastruktur, fügte der Umweltschützer hinzu. “Bei der dringend notwendigen Beschleunigung für den Naturschutz […]

Lemke legt Vorschläge zum erleichterten Abschuss von Wölfen vor

Berlin: Bundesumweltministerin Steffi Lemke (Grüne) hat ihre vor einigen Wochen angekündigten Vorschläge zum erleichterten Abschuss von Wölfen in Regionen mit erhöhtem Rissvorkommen vorgelegt. Das Verfahren stehe im Einklang mit dem europäischen Artenschutz und sehe vor, dass 21 Tage lang auf einen Wolf geschossen werden dürfe, der sich im Umkreis von 1.000 Metern von der Rissstelle aufhält, teilte das Umweltministerium am Donnerstag mit. Anders als im bisherigen Verfahren muss hierfür nicht das Ergebnis einer DNA-Analyse abgewartet […]

Bund und Länder nähern sich bei Planungsbeschleunigung an

Berlin: Nach monatelangen Debatten kommt offenbar Bewegung in die deutschlandweit angestrebte Planungsbeschleunigung und Entbürokratisierung. Die Bundesländer haben auf ein Vorschlagspaket reagiert, welches ihnen das Kanzleramt Ende Juli geschickt hatte, berichtet die “Süddeutsche Zeitung”. Unter Federführung der Staatskanzleien in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen haben sich die Länder demnach auf ein 17-seitiges Dokument geeinigt, das auf den Vorschlägen des Kanzleramts basiert und um zahlreiche Änderungswünsche ergänzt wurde. Die möglichen Reformen sollen den Bau von Windrädern, Energietrassen, Bahnstrecken und […]

Gericke zeigt sich optimistisch hinsichtlich Windkraftausbau

Düsseldorf: Der neue Präsident des Landkreistags NRW, Olaf Gericke (CDU), zeigt sich zuversichtlich, dass die Landkreise neue Windkraftanlagen künftig deutlich schneller genehmigen werden als bisher. Die Gründe für die bisher langen Verfahren hätten nicht an den Genehmigungsbehörden gelegen: “Da ging es um Umweltverträglichkeitsprüfungen, Artenschutzgutachten, Bürgerbeteiligung, und 75 Prozent der Windräder wurden beklagt. Jetzt werden die Güter-Abwägungen einfacher, weil die Bundesregierung festgelegt hat, dass die Bedeutung der Windkraft gegenüber anderen Belangen gestärkt wird”, sagte er der […]

SPD will Bauen mit großer Planungsreform bundesweit beschleunigen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die SPD-Bundestagsfraktion will nach dem Verfehlen des Ziels von 400.000 neuen Wohnungen im Jahr 2022 mit umfassenden Planungserleichterungen mehr Wohnraum in Deutschland schaffen. Auch Infrastrukturprojekte sollen durch weniger Klagemöglichkeiten und gestraffte Verfahren viel schneller als bisher möglich werden. “Alles muss schneller werden, manches aber besonders schnell. Deshalb brauchen wir einen Zukunftsplan, in dem wir prioritäre Projekte definieren und Experimentierräume schaffen”, heißt es einer Beschlussvorlage für die Klausur der SPD-Bundestagsfraktion am kommenden […]

Özdemir rechnet nicht mit sinkenden Lebensmittelpreisen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir (Grüne) rechnet nicht mit sinkenden Lebensmittelpreisen. “Die Preissteigerungen liegen an Putins Krieg und haben nichts mit Klima- und Artenschutz zu tun”, sagte er der “Rheinischen Post” (Mittwochsausgabe). Solange der russische Präsident Krieg gegen die Ukraine führe, “werden wir irgendwie mit den Folgen umgehen müssen”. Der Bundesregierung sei bewusst, “wie schwierig das für viele ist, und wir haben deshalb einen milliardenschweren Schutzschirm gespannt und mehrere Entlastungspakete auf den Weg […]

Holzindustrie fürchtet “restriktive Nutzungsverbote”

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Angesichts der Ergebnisse des Weltnaturgipfels von Montreal hat die deutsche Holzindustrie die Bundesregierung davor gewarnt, in Naturschutzgebieten künftig den Holzeinschlag zu verbieten. Man begrüße die Beschlüsse des Gipfels, künftig 30 Prozent der Land- und Wasserflächen unter Naturschutz zu stellen, sofern “man sie mit einer aktiven Bewirtschaftung verbindet”, sagte der Hauptgeschäftsführer des Hauptverbandes der Deutschen Holzindustrie (HDH), Denny Ohnesorge, dem “Redaktionsnetzwerk Deutschland” (Dienstagausgaben). “Bewirtschaftungsmodelle unter Einbeziehung der lokalen Bevölkerung sind viel erfolgreicher […]

Ampelstreit um Planungsbeschleunigung geht weiter

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – In der Ampelkoalition spitzt sich der Streit über die Beschleunigung von Planungsverfahren zu. “Der rasante Bau des LNG-Terminals in Niedersachsen muss Blaupause für alle Planungsvorhaben werden”, sagte FDP-Fraktionschef Christian Dürr dem “Spiegel”. Seine Partei wolle Deutschland schneller machen, “aber weil die Grünen zögern, gibt es im ersten Ampel-Jahr weder auf der Schiene noch auf der Straße Fortschritte bei der Planungsbeschleunigung”. In ihrem Koalitionsvertrag hatte sich die Ampel schnellere Verwaltungs-, Planungs- und […]

EU-Unionsgruppe will weniger Artenschutz für schnelleren EEG-Ausbau

Brüssel (dts Nachrichtenagentur) – Markus Pieper, der parlamentarische Geschäftsführer der CDU/CSU-Gruppe im Europäischen Parlament, will die Anforderungen an den Artenschutz absenken, um den Ausbau erneuerbarer Energien zu beschleunigen. Ein entsprechender Gesetzesvorschlag der Europäischen Kommission für die Überarbeitung der Richtlinie über erneuerbare Energien (RED), mit dem Genehmigungsverfahren beschleunigt werden sollen und über den die “Welt” (Donnerstagausgabe) berichtet, wird gerade im EU-Parlament beraten. Pieper ist Berichterstatter für den Gesetzesvorschlag und bringt in dieser Woche entsprechende Änderungsvorschläge ein. […]

Özdemir verlangt Neudefinition der Schuldenbremse

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Vor dem Hintergrund von Dürre und Erderwärmung fordert Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir (Grüne) eine Neudefinition der Schuldenbremse. “Wir müssen die Klimakrise bekämpfen, den Artenschutz fördern, unseren Beitrag leisten gegen den Hunger in der Welt”, sagte er der “Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung”. Wie das gehen solle, ohne dass man dafür Geld ausgebe, erschließe sich ihm nicht. Die Gesellschaft sei im Klimabereich gerade dabei, sich bei künftigen Generationen massiv zu verschulden. “Da würde ich mir […]

Artenschutz spielt für Umweltschutzwirtschaft nur kleine Rolle

Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) – Betriebe des Produzierenden Gewerbes und des Dienstleistungssektors in Deutschland haben im Jahr 2020 einen Umsatz von rund 305 Millionen Euro mit Waren, Bau- und Dienstleistungen für den Arten- und Landschaftsschutz erwirtschaftet. Der Umweltschutzumsatz lag insgesamt bei 78,9 Milliarden Euro, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Montag mit. Das bedeutet, dass nur 0,4 Prozent der Gesamtumsätze für den Umweltschutz auf Maßnahmen der biologischen Vielfalt entfielen. 69,6 Millionen Euro beziehungsweise 22,9 Prozent des […]

Özdemir will Handelspolitik “nachhaltiger” gestalten

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir (Grüne) warnt davor, wegen der Folgen des Ukraine-Krieges beim Klima- und Artenschutz nachzulassen. “Ein Baustein zu Transformation der Agrar- und Ernährungssysteme weltweit ist auch, Handelspolitik nachhaltiger zu gestalten”, sagte er am Montag nach einem Treffen mit seinem neuseeländischen Amtskollegen Damien O’Connor. Es sei daher richtig und wichtig, dass man sich beim Agrarministertreffen der OECD im Herbst “nachhaltigen Agrar- und Ernährungssystemen” widme. Deutschland werde sich dafür einsetzen, dass auch […]

Naturschützer kritisieren Grünen-Minister beim Windkraftausbau

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Naturschutzorganisation Nabu hat scharfe Kritik an den Regierungsplänen für eine Überarbeitung des Bundesnaturschutzgesetzes geübt, mit denen Bundesumweltministerin Steffi Lemke und Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (beide Grüne) den Windkraftausbau an Land ankurbeln wollen. “Der vorgelegte Entwurf zur Änderung des Bundesnaturschutzgesetzes wird dem selbstgesetzten Anspruch, den Artenschutz und den beschleunigten Ausbau der Windenergie zu vereinen, nicht gerecht”, heißt es in der Stellungnahme des Nabu im Rahmen der Verbändebeteiligung im Gesetzgebungsprozess, über die die […]

Justizministerium bremst Windkraftgesetze

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Das Bundesjustizministerium hat die Referentenentwürfe zu den neuen Windenergiegesetzen gestoppt. Das von Marco Buschmann (FDP) geführte Ministerium hat gegen die Pläne des Bundesumweltministeriums und des Bundeswirtschaftsministeriums am Mittwoch einen Leitungsvorbehalt eingelegt, berichtet der “Spiegel” unter Berufung auf eigene Informationen. Aufgrund des engen Zeitplans und weil die Vorschläge so kurzfristig eingetroffen seien, hätten die Verbände nicht einmal 24 Stunden Zeit gehabt, Stellung zu den Entwürfen zu nehmen. Nach Ansicht des Justizministeriums ist […]

Özdemir will Regelung zur Fruchtfolge verschieben

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir (Grüne) will die EU-Regeln für den Anbau von Weizen aussetzen, um weltweite Hungersnöte infolge des Kriegs in der Ukraine zu vermeiden. “Damit könnten unsere Bauern mehr Weizen produzieren”, sagte Özdemir den Zeitungen der Neuen Berliner Redaktionsgesellschaft und der Stuttgarter Zeitung/Stuttgarter Nachrichten (Mittwochsausgaben). Konkret geht es darum, die EU-Vorschriften für die sogenannte Fruchtfolge, die von 2023 an gelten sollen, auszusetzen, die einen regelmäßigen Wechsel im Anbau vorsieht. Ein Anbau, […]

Agrarminister will Hunger und Klimakrise gemeinsam bekämpfen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Vor dem Hintergrund des Ukraine-Krieges hat Landwirtschaftsminister Cem Özdemir (Grüne) davor gewarnt, Klima- und Artenschutz zu vernachlässigen. “Wer nun wieder auf den Plan tritt, bei uns Klimaziele und Artenschutz infrage zu stellen, dem will ich ein klares Stoppschild hinstellen”, sagte er den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Dienstagsausgaben). Der Hunger und die Klima- und Artenkrise müssten gemeinsam bekämpft werden. “Denn der Hunger ist dort am größten, wo die Klimakrise heute schon Existenzen bedroht.” […]

Bundesregierung will Windenergie-Ausbau an Land beschleunigen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Bundesregierung hat sich auf Eckpunkte für einen schnelleren “naturverträglichen” Ausbau der Windenergie an Land geeinigt. Es solle standardisierte bundeseinheitliche Kriterien geben, sagte Umweltministerin Steffi Lemke (Grüne) am Montag in Berlin. Damit könne man den Ausbau deutlich beschleunigen. Unter anderem spiele Artenschutz bei den Plänen eine wichtige Rolle. “Wir werden einheitliche Listen für die betroffenen Vogelarten vorlegen”, so Lemke. Die neuen Standards sollen im Bundesnaturschutzgesetz festgelegt werden. Zudem werde man die […]

Habeck stellt Gesetz zum beschleunigten Windkraftausbau vor 

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) plant, noch kommende Woche ein Gesetz zum beschleunigten Ausbau der Windkraft vorzustellen. Das berichtet der “Spiegel” unter Berufung auf eigene Informationen. Demnach will er dies gemeinsam mit Bundesumweltministerin Steffi Lemke (Grüne) präsentieren. Darin wird unter anderem das Verhältnis zwischen Artenschutz und dem Ausbau der erneuerbaren Energien geregelt. Bislang kommt es immer wieder zu Gerichtsverfahren, weil an geplanten Standorten von Windkraftanlagen geschützte Vogelarten gesichtet werden. Dazu kommen neue […]

Söder weist Habecks Forderung mehr Windkraft in Bayern zurück

München (dts Nachrichtenagentur) – Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) lehnt Forderungen von Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) ab, zwei Prozent der Landesfläche für den Windkraft-Ausbau zur Verfügung zu stellen. “In Bayern eignen sich weniger Flächen für Windkraft”, sagte er dem “Handelsblatt” (Donnerstagausgabe). Dadurch müssten dann in wenigen Gebieten sehr viele Windräder geballt stehen – “mit allen Akzeptanzproblemen, die das in der Bevölkerung auslöst”, so Söder. Er sehe Habecks Vorstoß daher skeptisch. “Auch gerade bei den Natur- […]

BUND: Artenschutz bei Ausbau von Solar- und Windenergie stärken

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Vorsitzende des Bundes für Umwelt und Naturschutz (BUND), Olaf Bandt, drängt beim Ausbau der Solar- und Windenergie auf mehr Artenschutz. Entsprechende Maßnahmen müssten mit einer Stärkung des Arten- und Naturschutzes gekoppelt werden, sagte er der “Rheinischen Post” (Mittwochsausgabe). Die Bestrebungen von Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) für mehr Klimaschutz begrüßte der BUND-Chef. “Die Lücke zwischen Anspruch und Realität ist schockierend.” Daher sei es richtig, mit zügigen und großen Schritten die Bemühungen […]

1 2