Ausland

642 Beiträge

Deutsche Bahn erhält Millionenauftrag zum Bau von U-Bahn in Serbien

Belgrad/Berlin: Die Deutsche Bahn baut die erste Metro auf dem Westbalkan – in Serbiens Hauptstadt Belgrad. Die dortige Stadtverwaltung habe einen millionenschweren Auftrag am Montag an eine international agierende Tochtergesellschaft der Deutschen Bahn vergeben, wie der Staatskonzern mitteilte. Zu den Aufgaben gehören das Projektmanagement, die Planprüfung und die Bauüberwachung einer insgesamt 21,2 Kilometer langen Strecke mit 21 Bahnhöfen und einem Depot. Es handelt sich um die erste von drei geplanten Linien, die in Zukunft den […]

Mittelstand sieht Wirtschaftsministerium beeinträchtigt

Berlin: Die Vorsitzende der Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT), Gitta Connemann, sieht durch die Affären im Umfeld von Staatssekretär Patrick Graichen die Arbeitsfähigkeit des Bundeswirtschaftsministeriums insgesamt beeinträchtig. Connemann sagte am Freitag “Welt TV”: “Das Haus kreist um sich selbst.” Die Folge sei: “Drängende Fragen, die geklärt werden müssten, werden nicht mehr beantwortet.” Dabei gehe es um Themen, die für den Mittelstand relevant seien: “Wie bezahlbar bleibt Strom, wie erhalte ich die Wettbewerbsfähigkeit, was ist mit einem […]

NGOs erstatten Anzeige wegen Kükentötens im Ausland

Düsseldorf: Eine Brüterei aus Nordrhein-Westfalen hat offenbar Zigtausende männliche Küken ins Ausland exportiert und dort töten lassen. Wie die “Neue Osnabrücker Zeitung” (Freitagausgabe) berichtet, haben jetzt mehrere Nichtregierungsorganisationen Anzeige erstattet. Sie vermuten in dem Vorgang einen Verstoß gegen das seit Anfang 2022 geltende Verbot des Kükentötens in Deutschland. Bis zum Verbot wurden jährlich mehrere Millionen männliche Küken aus Legehennen-Linien direkt nach dem Schlupf vergast. Das für Tierschutzfragen in Nordrhein-Westfalen zuständige Landesamt für Natur-, Umwelt- und […]

Deutsche bei Anwerbung von Fachkräften aus dem Ausland gespalten

Berlin: Trotz des stetig zunehmenden Fachkräftemangels sind die Deutschen in der Frage einer möglichen Anwerbung von entsprechend qualifizierten Ausländern gespalten. Mit 41 Prozent ist zwar eine relative Mehrheit der Bundesbürger der Meinung, Deutschland sollte mehr Fachkräfte aus dem Ausland anwerben, weitere 28 Prozent halten das derzeitige Niveau aber bereits für passend und 23 Prozent finden, Deutschland sollte weniger Fachkräfte aus dem Ausland anwerben. Das hat eine Umfrage von Infratest für den “ARD-Deutschlandtrend” von Dienstag bis […]

Linnemann sieht Wohlstand in Deutschland gefährdet

Berlin: Der stellvertretende CDU-Vorsitzende Carsten Linnemann sieht den Wohlstand in Deutschland gefährdet. “Ein Drittel aller Unternehmen investiert mittlerweile im Ausland – nicht um irgendwelche Märkte zu erobern, sondern allein aus Kostengründen”, sagte er dem Fernsehsender “Welt”. Frankreich habe Deutschland mittlerweile bei den Direktinvestitionen überholt. “Die Welt glaubt mehr an den Standort Frankreich als an Deutschland”, so Linnemann. Es brauche jetzt einen “Befreiungsschlag für den Wirtschaftsstandort Deutschland”. Über die Regierung urteilte der CDU-Politiker: “Die Ampel wird […]

Mehr Übernachtungen über Online-Plattformen als vor Pandemie

Wiesbaden: In Deutschland sind im Jahr 2022 mehr Übernachtungen über die größten Online-Plattformen gebucht worden als vor der Pandemie. Die insgesamt 38,6 Millionen Buchungen in Ferienwohnungen und -häusern stellten gegenüber 2019 ein Plus von 3,6 Prozent dar, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Mittwoch mit. Zudem verzeichneten die vier erfassten Online-Plattformen 39,8 Prozent Übernachtungen mehr als im noch stark von der Corona-Pandemie geprägten Jahr 2021, in dem die Beherbergung privatreisender Gäste bis Ende Mai verboten […]

Apothekerverband für nationale Antibiotika-Reserve

Düsseldorf: Der Apothekerverband hat eine nationale Antibiotika-Reserve gefordert. “Der Staat sollte wie beim Impfstoff feste Abnahmemengen zusagen, damit könnte der Versorgungsmangel geheilt und eine nationale Antibiotika-Reserve aufgebaut werden”, sagte Thomas Preis, Chef des Apothekerverbands Nordrhein, der “Rheinischen Post” (Mittwochausgabe). “Zugleich brauchen wir schnell eine einfache Aut-Simile-Lösung – Apotheken sollten ohne neues Rezept alternative Medikamente ausgeben dürfen.” Der Verbandschef erwartet dagegen nicht viel von den Ankündigungen des Bundesgesundheitsministers. “Dass der Bund nun einen Versorgungsmangel bei Antibiotika […]

Immer mehr Ältere nutzen Online-Banking

Berlin: Online-Banking wird in Deutschland immer häufiger auch von älteren Menschen genutzt. Laut einer am Dienstag veröffentlichen Umfrage des IT-Branchenverbandes liegt der Anteil bei den Über-65-Jährigen mit inzwischen 80 Prozent nur etwas unter dem Durchschnitt aller Internetnutzer (90 Prozent). Vor vier Jahren waren es in dieser Altersgruppe erst 60 Prozent. Betrachtet man die Gesamtbevölkerung inklusive derjenigen, die das Internet nicht nutzen, greifen drei Viertel (76 Prozent) auf Online-Banking zurück, von den ab 65-Jährigen sind es […]

Gemeindebund fordert neue Wege bei Fachkräftezuwanderung

Berlin: Der Städte- und Gemeindebund hat die Bundesregierung aufgefordert, neue Wege zu gehen, um die Zuwanderung von Fachkräften zu erleichtern. “Notwendig sind einfache, digitale Verfahren, schneller Zugang zu Visa, gegebenenfalls auch mithilfe der Auslandsvertretungen der Industrie- und Handelskammer”, sagte Hauptgeschäftsführer Gerd Landsberg den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Dienstagsausgaben). “Insbesondere brauchen wir eine beschleunigte Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen.” Deutschland brauche qualifizierte Fachkräfte auch aus Drittländern außerhalb der EU, so Landsberg. Andernfalls drohe eine Gefahr für den Wirtschaftsstandort Deutschland. […]

Innenministerin will hart gegen Islamisten durchgreifen

Berlin: Nach den mutmaßlich vereitelten Terror-Anschlägen in Nordrhein-Westfalen und Hamburg hat Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) auch in Zukunft ein hartes Durchgreifen gegen islamistische Terrorgruppen in Deutschland angekündigt. “Unsere Sicherheitsbehörden schlagen schnell und konsequent zu, um uns vor islamistischen Bedrohungen zu schützen”, sagte Faeser der “Bild am Sonntag”. In beiden Fällen habe es einen intensiven Austausch im Terrorismusabwehrzentrum gegeben. Faeser: “Es hat sich erneut bewährt, dass hier alle Fäden zusammenlaufen.” Derzeit werden laut BamS-Bericht bundesweit über […]

Top-Ökonomen kritisieren Ampel-Pläne zur Fachkräfte-Einwanderung

Berlin: Forscher kritisieren das Fachkräfteeinwanderungsgesetz, das nun im Bundestag beraten wird. “Das greift zu kurz, wenn man es ernst meint und Migration wirklich erhöhen will”, sagt der Leiter des Instituts zur Zukunft der Arbeit (IZA), Simon Jäger. Die Ampel-Koalition will mit einem neuen Punktesystem vor allem Migranten ins Land holen, die schon gut Deutsch sprechen und anerkannte Berufsabschlüsse haben. “Wir stehen uns hier selbst auf den Füßen”, kritisiert IZA-Chef Jäger. Die Firmen könnten am besten […]

Forstwirtschaft kritisiert Verbot reiner Holzheizungen

Berlin: Deutschlands Forstwirtschaft stemmt sich gegen die geplanten Hürden für Holzheizungen im Gebäudeenergiegesetz. “Auch in neue Gebäude müssen weiterhin Biomasse-Heizungen eingebaut werden dürfen, denn Holz zählt zu den erneuerbaren Energien, das hat das EU-Parlament kürzlich so festgelegt”, sagte Georg Schirmbeck, Präsident des Deutschen Forstwirtschaftsrates, der “Neuen Osnabrücker Zeitung” (Freitagausgabe). Das beim Verbrennen von Holz freigesetzte CO2 werde schließlich wieder gebunden, denn Bäume wüchsen nach. “Was die CO2-Bilanz angeht, sind Holzheizungen ein Nullsummenspiel”, sagte Schirmbeck. Das […]

Heil erwartet Entspannung des Personalmangels an Flughäfen

Berlin: Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) rechnet damit, dass die Reform des Fachkräfteeinwanderungsgesetzes den Arbeitskräftemangel an deutschen Flughäfen dämpfen wird. “Wir schaffen mit diesem Gesetz auch die Möglichkeit, im Zweifelsfall befristet Kräfte holen zu können”, sagte Heil den Sendern RTL und ntv. Auf die Frage, ob die neuen Möglichkeiten schon in diesem Reisesommer helfen würden, sagte der Minister: “Ich glaube schon.” Auf Anfrage von RTL und ntv teilte das Arbeitsministerium mit, dass mit dem neuen Gesetz […]

ZDH kritisiert geplantes Fachkräfteeinwanderungsgesetz

Berlin: Der Präsident des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH), Jörg Dittrich, hält das geplante Fachkräfteeinwanderungsgesetz der Bundesregierung für unzureichend und fordert den Abbau weiterer bürokratischer Hürden sowie eine Stärkung der Willkommenskultur für Zuwanderer. “Der Weg ist immer noch mit zu vielen Beschwernissen und Schlaglöchern gepflastert, als dass er von Zuwanderern in der erhofften Größenordnung auch genommen wird”, sagte Dittrich dem “Redaktionsnetzwerk Deutschland” (Donnerstagausgabe). “Die Visaverfahren dauern weiter zu lange, die Ausländerbehörden sind überlastet und noch […]

Umsatz im Fahrrad-Einzelhandel gestiegen

Wiesbaden: Der Einzelhandel mit Fahrrädern hat im Jahr 2022 mehr Umsatz erwirtschaftet. Zum Vorjahr stieg er preisbereinigt um 2,4 Prozent, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Mittwoch mit. Gegenüber dem Rekordjahr 2020 setzte der Fahrrad-Einzelhandel 2022 allerdings preisbereinigt 0,7 Prozent weniger um. Im ersten Corona-Jahr 2020 hatte der Einzelhandel mit Fahrrädern das größte Umsatzplus (+32,4 Prozent) im Vergleich zum Vorjahr seit Beginn der Zeitreihe im Jahr 1994 erzielt. Trotz weltweiter, sich erst allmählich entspannender Lieferkettenprobleme, […]

Stimmung unter deutschen Exporteuren deutlich verbessert

München: Die Stimmung unter den deutschen Exporteuren hat sich deutlich aufgehellt. Die Ifo-Exporterwartungen stiegen im April auf 6,9 Punkte, von 4,1 Punkten im März. Das ist der höchste Wert seit Februar 2022. “Die robuste Konjunkturentwicklung in den USA und die erfreuliche Entwicklung in China steigern die Nachfrage nach deutschen Exportgütern”, sagte Klaus Wohlrabe, Leiter der Ifo-Umfragen. “Nach einem schwachen Jahresbeginn dürften die Ausfuhren im zweiten Quartal wieder wachsen.” In der Automobilbranche legten die Exporterwartungen merklich […]

Regierung rechnet für 2023 mit 0,4 Prozent Wirtschaftswachstum

Berlin: Die Bundesregierung rechnet für 2023 mit einer spürbar besseren Konjunkturentwicklung als noch vor wenigen Monaten erwartet. Nach Angaben aus Regierungskreisen geht man davon aus, dass die gesamtwirtschaftliche Leistung in diesem Jahr um 0,4 Prozent zunehmen wird, wie die “Süddeutsche Zeitung” in ihrer Dienstagausgabe schreiben wird. Das wäre zwar im langjährigen Vergleich eher wenig, die mancherorts befürchtete Rezession bliebe damit aber aus. Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) will die aktualisierte Konjunkturprognose am Mittwoch offiziell bekanntgeben, die […]

Arzneimittel-Importeure warnen vor weiteren Lieferengpässen

Merzig: Die Arzneimittel-Importeure warnen ab Mai vor einer weiteren Verschärfung der Lieferengpässe bei Medikamenten durch die deutliche Erhöhung der Rabatte für neue Präparate. “Viele Unternehmen werden ihre Produkte dann nicht mehr in Deutschland anbieten. Es geht dabei nicht um Fiebersäfte, die eher bei trivialeren Erkrankungen eingesetzt werden, sondern vor allem Medikamente für neuere Krebstherapien”, sagte der Vorstand des Verbands der Arzneimittel-Importeure Deutschlands (VAD) und Präsident des europäischen Dachverbands, Jörg Geller, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagausgaben). […]

Ausgaben für Bildung und Forschung gestiegen

Wiesbaden: Die Ausgaben für Bildung, Forschung und Wissenschaft in Deutschland sind im Jahr 2021 im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Der Anstieg betrug 17,1 Milliarden Euro beziehungsweise 5,0 Prozent, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Freitag mit. Insgesamt handelte es sich um 351,3 Milliarden Euro. Der Anteil der Ausgaben am Bruttoinlandsprodukt (BIP) lag 2021 bei 9,8 Prozent und damit auf gleichem Niveau wie im Vorjahr. Im Jahr 2019, vor der Corona-Pandemie, war der Anteil mit 9,5 […]

Union will Zulassung von Überkreuz-Organlebendspenden

Berlin: Nach dem Willen der Union sollen möglichst rasch auch in Deutschland die Voraussetzungen für die im Ausland weit verbreiteten Möglichkeit einer anonymen “Crossover-Lebendspende” geschaffen werden, um die Zahl vor allem von Nierenspenden deutlich zu erhöhen. Stephan Pilsinger (CSU), Gesundheitspolitiker der Unionsfraktion im Bundestag, sagte am Mittwochabend dem TB-Sender der “Welt”: “Wir wollen ermöglichen, dass man zukünftig auch über Kreuz Organlebendspenden machen kann. Bisher ist es nur möglich, dass man engen Angehörigen oder Personen, zu […]

Bier aus Deutschland in Nicht-EU-Staaten immer beliebter

Wiesbaden: Bier aus Deutschland erfreut sich in Staaten außerhalb der Europäischen Union (EU) zunehmender Beliebtheit. Die in Deutschland ansässigen Brauereien setzten im Jahr 2022 knapp 715,9 Millionen Liter alkoholhaltiges Bier in Nicht-EU-Staaten ab, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit. Trotz eines Rückgangs von zwölf Prozent gegenüber dem Vorjahr waren das zwei Drittel (66 Prozent) mehr als zehn Jahre zuvor. 2012 hatte der Bierabsatz in Staaten außerhalb der EU noch bei gut 432,4 Millionen […]

Union fürchtet “Deindustrialisierung”

Berlin: Die Union warnt die Ampelkoalition vor zu hohen Belastungen für die deutsche Industrie. “Durch die hohen Energiepreise droht eine Deindustrialisierung mit fatalen Folgen für unseren Wirtschaftsstandort”, sagte die wirtschaftspolitische Sprecherin der Unionsfraktion, Julia Klöckner, am Montag. Industrie und verarbeitendes Gewerbe hätten einen Gesamtumsatz von 2,1 Billionen Euro und beschäftigten 7,5 Millionen Menschen – die Bedeutung der industriellen Wertschöpfung für Deutschland sei groß. Die hohen Energiekosten bezeichnete Klöckner in diesem Zusammenhang als “harte Belastungsprobe” für […]

BDI rechnet 2023 mit Exportplus von zwei Prozent

Berlin: Der Bundesverband der Deutschen Industrie rechnet nach eigenen jüngsten Zahlen mit einem Exportplus von zwei Prozent im Jahr 2023. “Wenn man unser BIP-Wachstum in diesem Jahr weltweit in Relation setzt, sind wir ganz weit hinten. Insoweit ist das kein gutes Jahr für unser Land. Beim Export rechnen wir mit einer Zunahme von zwei Prozent”, sagte BDI-Präsident Siegfried Russwurm der “Rheinischen Post” (Samstagausgabe). Damit hat sich die BDI-Exportprognose im Vergleich zum Januar zwar verdoppelt, aber […]

Weiter deutsche Entwicklungshilfe im Tschad

Berlin: Trotz eines aktuellen diplomatischen Eklats hält die Bundesregierung weiter an einem entwicklungspolitischen Engagement im Tschad fest. Das Auswärtige Amt hatte kürzlich die tschadische Botschafterin ausgewiesen, nachdem im Tschad der deutsche Botschafter ausgewiesen worden war. Es gebe keine “Entwicklungszusammenarbeit mit der tschadischen Regierung”, sondern das deutsche Engagement sei auf “entwicklungspolitische Unterstützung im Kontext von Krisen und Konflikten ausgerichtet” und “regierungsfern” sowie “bevölkerungsnah”, sagte eine Sprecherin des Entwicklungsministeriums (BMZ) dem “Spiegel”. Darüber hinaus werde Hilfe vor […]

Mehr Menschen verschieben ihre Renten nach hinten

Berlin: Mehr Menschen, die die Regelaltersgrenze erreicht und mehr als 35 Beitragsjahre in der Rentenversicherung gesammelt haben, gehen später in den Ruhestand als regulär vorgesehen. Das geht aus Zahlen der Deutschen Rentenversicherung Bund für die Jahre 2017 bis 2021 hervor, über die die Zeitungen des “Redaktionsnetzwerks Deutschland” (Freitagausgaben) berichten. Für 2022 stehen die Daten noch nicht zur Verfügung. 2017 haben 4.720 Menschen Rentenzuschläge angesammelt, weil sie ihren Renteneintritt nach hinten verschoben haben. 2018 traf das […]

Atom-Experte warnt vor Verlust von Mitsprache bei grenznahen AKWs

Köln: Der Atom-Experte Uwe Stoll warnt vor einem Verlust von Mitsprache beim Betrieb von Atomkraftwerken im Ausland. “Wir laufen durch unseren Atomausstieg Gefahr, Einfluss und Möglichkeiten zur Mitsprache zu verlieren”, sagte der Geschäftsführer der Gesellschaft für Reaktor- und Anlagensicherheit (GRS) dem Nachrichtenmagazin Focus. Das sei kritisch zu sehen. “Denn zahlreiche europäische Länder und Nachbarstaaten setzen auf die Atomkraft oder steigen gerade erst ein”, so Stoll. Vor allem in Grenznähe stünden viele AKWs, bei denen sich […]

Übernachtungszahlen in Deutschland weiter gestiegen

Wiesbaden: Die Übernachtungszahlen in Deutschland sind im Februar 2023 weiter gestiegen. Nach vorläufigen Ergebnissen nahmen sie um 40,5 Prozent gegenüber Februar 2022 zu, als es teilweise noch coronabedingte Schließungen und Einschränkungen gab, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Donnerstag mit. Im Vergleich zum Februar 2020, dem Vergleichsmonat vor der Corona-Pandemie, gab es allerdings noch 11,7 Prozent weniger Übernachtungen. Insgesamt verbuchten die Beherbergungsbetriebe in Deutschland im Februar 2023 26,4 Millionen Übernachtungen in- und ausländischer Gäste. Die […]

Mittelstandsunion will höheren Steuerfreibetrag

Berlin: Die Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT) von CDU und CSU hat die Pläne von Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) zur Förderung der Mitarbeiterbeteiligung in neuen Firmen begrüßt, aber deutlich höhere steuerliche Freibeträge gefordert. “Die Pläne der Ampel scheinen in die richtige Richtung zu gehen”, sagte MIT-Chefin Gitta Connemann der “Rheinischen Post” (Donnerstagausgabe). Für ein Kraftpaket reiche es jedoch nicht. “Die europäischen Nachbarn setzen den Maßstab. Der steuerfreie Höchstbetrag für Mitarbeiterkapitalbeteiligungen muss sich am europäischen Niveau orientieren. […]

Deutsche Politiker kritisieren Einzelhaft für Nawalny als Folter

Berlin: Deutsche Politiker haben die Haftbedingungen und die erneute Verlegung des Kremlkritikers Alexej Nawalny in Einzelhaft als Folter bezeichnet und weitere Schritte gegen Russland gefordert. “Nawalny steht auch für die Angst Putins vor einem Russland, in dem Meinungen frei und Wahlen fair sind”, sagte die Vizepräsidentin des Bundestages, Katrin Göring-Eckardt (Grüne) dem “Redaktionsnetzwerk Deutschland” (Donnerstagausgaben). “Deswegen versucht er die Stimme Nawalnys mit Haft und perfiden Schikanen zu unterdrücken und seine Gesundheit zu ruinieren.” Das sei […]

Experte sieht Rechtsbruch bei Aufnahmestopp für Afghanen

Berlin: Der Aufenthaltsrechtsexperte Matthias Lehnert hält es für einen “Rechtsbruch”, dass afghanische Geflüchtete derzeit auch mit Aufnahmezusagen und gültigen Visa nicht mehr nach Deutschland einreisen dürfen. “Ein Visum, das einmal erteilt wurde, kann nicht einfach zurückgenommen werden”, sagte er dem ZDF-Magazin “Frontal”. Dafür gebe es ein festgelegtes Verfahren, in dem die Personen angehört würden. Wenn die Bundesregierung sich nicht an so ein Verfahren halte, dann verstoße sie gegen geltendes Recht. Zu den Betroffenen zählen laut […]

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22