Bundespolizeidirektion München

38 Beiträge

Blaulicht Bericht München: Bundespolizei verweigert gewaltbereiten “Fans” die Einreise

Kirchdorf am Inn: Die Bundespolizei Passau hat am Mittwoch (19. Juni) auf der B 12 in der Grenzkontrollstelle Kirchdorf am Inn drei ungarischen Staatsangehörigen die Einreise verweigert. Die Männer waren der gewaltbereiten Fanszene zuzuordnen und hatten ganz offensichtlich nicht Fair Play im Sinn. Gegen 08:45 Uhr kontrollierten die Fahnder in der Kontrollstelle einen Mercedes mit ungarischer Zulassung. Im Wagen befanden sich drei Ungarn im Alter zwischen 34 und 50 Jahren. Auf Nachfrage gaben sie an, […]

Blaulicht Bericht München: Vier Schleusungen in zwei Tagen

Lindau: In den vergangenen Tagen (15./17. Juni) hat die Bundespolizei vier Männer wegen Einschleusens von Ausländern angezeigt. Unter den mutmaßlich Geschleusten befanden sich drei Familien, die versucht hatten, ohne ausreichende Dokumente über die Grenze zu gelangen. Einer der Migranten leistete noch in der Kontrollstelle Widerstand gegen die Beamten. Bundespolizisten kontrollierten am Samstag (15. Juni) gegen 3:30 Uhr eine kosovarische Familie, die mit ihrem in Italien zugelassenen Auto einreisen wollte. Der 32-jährige Fahrer und sein Bruder […]

Blaulicht Bericht München: “Entwichener Strafgefangener” am Bahnhof gefasst

Rosenheim: Die Bundespolizei hat am Dienstag (18. Juni) einen flüchtigen Pakistaner am Rosenheimer Bahnhof verhaftet. Der 28-Jährige war in der Vergangenheit bereits mehrfach als Sexualstraftäter in Erscheinung getreten und auf richterliche Anordnung hin wegen Verhaltensstörungen in einer Münchner Klinik untergebracht worden. Dort wollte er jedoch nicht bleiben und floh. Eine Zeugin machte Bundespolizisten am Bahnhof Rosenheim auf eine verwirrt wirkende Person aufmerksam, die auf einem der Bahnsteige liege. Die Beamten trafen den Mann wie beschrieben […]

Blaulicht Bericht München: Kroatische Fußballfans zünden Rauchtopf im Münchner Hauptbahnhof

München: Am Dienstagabend (18. Juni) hat eine Gruppe kroatischer Fußballfans mehrere Böller und einen Rauchtopf am Münchner Hauptbahnhof gezündet. Beamte der Bundespolizei haben die Störer ermittelt und weitere Pyrotechnik sichergestellt. Mehrere Männer aus einer Gruppe von rund 30 Fans des kroatischen Fußballnationalteams zündeten am Dienstagabend um etwa 22:45 Uhr im Münchner Hauptbahnhof mehrere Böller und einen sogenannten Nebeltopf. Hinzugerufene Bundespolizistinnen und -polizisten stellten den Anzünder, einen 30-jährigen Kroaten, noch neben der rauchenden Pyrotechnik. In seinem […]

Blaulicht Bericht München: Graffiti-Täter gefasst

Zorneding / München: Am Dienstagabend (18. Juni) wurden zwei Graffiti-Sprayer auf frischer Tat nach Flucht in der S-Bahnabstellung im Bahnhof Zorneding, Landkreis Ebersberg, gefasst. Deutsche Bahn Sicherheit und Landes- wie Bundespolizei arbeiteten dabei Hand in Hand. Kurz vor 22 Uhr erkannten zivile Einsatzkräfte der Deutsche Bahn Sicherheit in der S-Bahn-Abstellung am Bahnhof Zorneding mehrere Graffiti-Sprayer. Nachdem die Bahn-Security in Bahnhofsnähe eine 22-Jährige aus München-Sendling stellen konnten, wurde wenig später am Bahnsteig ein 19-Jähriger aus Zorneding […]

Blaulicht Bericht München: Ungewollt schnelles Wiedersehen

Lindau/Ulm: Am Samstag (15. Juni) hat die Bundespolizei am Grenzübergang Hörbranz (BAB 96) zwei pakistanische Männer ertappt, die versucht hatten, unerlaubt nach Deutschland einzureisen. Ein in Ulm wohnhafter Landsmann hatte die beiden in einem geliehenen Auto über die Grenze bringen wollen. Mit einem der Insassen gab es ein baldiges Wiedersehen, welches für den Mann in Haft endete. Bundespolizisten kontrollierten am Samstagmittag (15. Juni) in der Kontrollstelle Sigmarszell die drei pakistanischen Insassen eines Kleinwagens mit Ulmer […]

Blaulicht Bericht München: Zahlreiche Fahndungstreffer bei Grenzkontrollen

Lindau/Füssen: Am Freitag und Samstag (14./15. Juni) hat die Bundespolizei bei Kontrollen am Grenzübergang Hörbranz (BAB 96) und am Grenztunnel Füssen (BAB 7) unter anderem drei Haftbefehle vollstreckt. Die rumänischen und polnischen Staatsangehörigen wurden von den deutschen Justizbehörden wegen Diebstahls, Körperverletzung, Verstoßes gegen das Markengesetz und Hausfriedensbruchs gesucht. Am Freitagmorgen (14. Juni) stoppten Bundespolizisten in der Kontrollstelle Sigmarszell einen Fernbus mit dem Routing Barcelona-München. Hier endete die Fahrt für einen rumänischen Passagier. Die Beamten stellten […]

Blaulicht Bericht München: Mit erschlichenem Visum zur EM

Lindau/München: Am Freitag (14. Juni) haben Bundespolizisten am Grenzübergang Hörbranz (BAB 96) einen russischen Staatsangehörigen unter anderem der Visaerschleichung überführt. Anstatt zum Eröffnungsspiel nach München ging es für den Mann zurück in sein Heimatland. Lindauer Bundespolizisten überprüften am Morgen in der Kontrollstelle Sigmarszell die Insassen eines Fernreisebusses mit dem Routing Lyon-München. Unter den Fahrgästen befand sich ein russischer Staatsangehöriger, der den Beamten seinen Reisepass mit einem spanischen Kurzzeitvisum vorlegte. Die Polizisten ermittelten jedoch, dass der […]

Blaulicht Bericht München: Zweiter EM-Spieltag in München: Fairplay von Spielern und den Fans

München: Auch der zweite Münchner Spieltag der Europameisterschaft (17. Juni) ging ruhig vonstatten. Sowohl An- als auch Abreise der Fußballfans verlief im Zuständigkeitsbereich der Bundespolizei reibungslos. Am Montagnachmittag trafen in der Munich Football Arena die Mannschaften von Rumänien und der Ukraine aufeinander. Tausende Fans aus beiden Ländern strömten zum Spiel. Die Bundespolizei sicherte ihre Anreise vor allem am Münchner Hauptbahnhof und in der Münchner S-Bahn. Im Einsatz waren am zweiten Spieltag in München neben Kräften […]

Blaulicht Bericht München: Mann geht mit Fahrradschloss auf zwei Reisende los

Augsburg: Am Sonntag (16. Juni) hat ein 40-jähriger Deutscher im Regionalexpress zwei männliche Reisende mit einem Fahrradschloss attackiert, nachdem er diese beschuldigte, Luft aus seinen Fahrradreifen gelassen zu haben. Zeugen eilten zur Hilfe und überwältigten den Mann. Die Bundespolizeiinspektion Nürnberg ermittelt. Eine Männergruppe nutzte anlässlich einer Junggesellenabschiedsfeier den RE 9, welcher von Augsburg nach Ulm Hauptbahnhof fährt. In der Annahme, dass zwei 30-jährige Deutsche aus der Gruppe die Luft aus seinem Fahrradreifen ließen, wollte der […]

Blaulicht Bericht München: Endstation Grenzübergang – Bundespolizei verweigert Risikofans die Einreise Mit …

Freilassing: Freilassing. Aus Anlass der Fußballeuropameisterschaft hat die Bundespolizei die Maßnahmen auf allen Verkehrswegen im eigenen Zuständigkeitsbereich intensiviert. Damit soll die Einreise von gewaltbereiten Fußballstörern erkannt und verhindert werden, soweit dies rechtlich möglich ist. Am Samstag (15. Juni) haben Bundespolizisten auf der A 8 drei slowenischen Staatsangehörige die Einreise verweigert und diese mit entsprechenden Strafanzeigen nach Österreich zurückgewiesen. Bei der Kontrolle fanden die Beamten typische Utensilien der gewaltbereiten Fanszene und zeigten sie entsprechend an. Unterstützungskräfte […]

Blaulicht Bericht München: Heiratswillige geschleust

Füssen: In der Nacht auf Donnerstag (13. Juni) hat die Bundespolizei am Grenzübergang Füssen-Ziegelwies eine mutmaßliche Schleusung aufgedeckt. Ein türkischer Staatsangehöriger hatte versucht, eine Pakistanerin mit ihrem Kleinkind unerlaubt über die Grenze zu bringen. Kemptener Bundespolizisten stoppten kurz nach Mitternacht einen Pkw mit deutscher Zulassung, der mit zwei Erwachsenen und einem Kleinkind besetzt war. Der 56-jährige türkische Fahrer und Halter des Autos, der im Landkreis Schwäbisch Hall wohnhaft ist, konnte unter anderem seine deutsche Niederlassungserlaubnis […]

Blaulicht Bericht München: Bundespolizei führt Waffenverbotszonen in den Hauptbahnhöfen München, Nürnberg, …

München, Nürnberg, Würzburg, Augsburg: München – Die Bundespolizei erlässt für den Zeitraum vom 15. Juni 2024, 00:00 Uhr bis zum 15. Juli 2024, 06:00 Uhr eine Allgemeinverfügung für die Hauptbahnhöfe München, Nürnberg, Würzburg und Augsburg, mit der das Mitführen von gefährlichen Werkzeugen, Schusswaffen, Schreckschusswaffen, Hieb-, Stoß- und Stichwaffen sowie Messern aller Art verboten wird. Der Geltungsbereich der Allgemeinverfügung umfasst alle Gebäudeteile der Hauptbahnhöfe einschließlich der Personentunnel, der zugehörigen Bahnsteige sowie aller öffentlich zugänglichen Ebenen. Aus […]

Blaulicht Bericht München: Gegen Haus- und Waffenverbot verstoßen

Lindau: Am Montag (10. Juni) hat die Bundespolizei im Lindauer Inselbahnhof einen Wohnsitzlosen mit einem langen Küchenmesser ertappt. Gegen den Mann lagen ein Hausverbot und ein Waffenverbot vor. Bereits am nächsten Tag trafen die Polizisten erneut auf den bewaffneten Polizeibekannten, der verbal ausfällig wurde und Widerstand leistete. Am Montagmorgen meldete sich ein Bahnmitarbeiter im Bundespolizeirevier Lindau, nachdem er von einem Mann im Lindauer Inselbahnhof bedroht worden war. Die Bundespolizisten fahndeten erfolgreich nach dem mutmaßlichen Täter. […]

Blaulicht Bericht München: Mutmaßlicher Schleuser in Mittenwald gefasst

Mittenwald / Garmisch-Partenkirchen: Die Bundespolizei ermittelt gegen einen rumänischen Pkw-Fahrer, der am Freitag (14. Juni) in Mittenwald festgenommen worden ist. Dem Mann wird vorgeworfen, sieben syrische und eine türkische Staatsangehörige eingeschleust zu haben. Gestoppt wurde das in Rumänien zugelassene Fahrzeug des mutmaßlichen Schleusers gegen 1:00 Uhr von Beamten der Murnauer Grenzpolizei. Der 52-Jährige am Steuer wies sich mit einem rumänischen Pass aus. Seine Mitfahrer hingegen verfügten über keine Papiere. Den Erkenntnissen zufolge handelt es sich […]

Blaulicht Bericht München: Attacken gegen Bundespolizisten – Ein Beamter leicht verletzt

München: Am Mittwoch (12. Juni) wurden zwei Bundespolizisten körperlich attackiert; einer dabei leicht verletzt. * Kurz nach 5 Uhr befand sich ein Bundespolizist in zivil im Hauptbahnhof. Im Zwischengeschoss erkannte er einen 23-jährigen Slowaken, dessen Hose so weit nach unten gerutscht war, dass sein blankes Gesäß deutlich zu erkennen war. Als der 21-jährige Beamte den Wohnsitzlosen darauf ansprach, und ihn bat die Hose hochzuziehen, kam der Wohnsitzlose der Aufforderung nicht nach. Während der Bundespolizist per […]

Blaulicht Bericht München: Absetzung nach menschenunwürdigen “Transportfahrten”

Urschalling / Bernau / Rosenheim: Die Bundespolizei hat am Dienstag (11. Juni) nach einer Absetzung von sechs Migranten im Priener Ortsteil Urschalling die Ermittlungen wegen Einschleusens von Ausländern aufgenommen. Unter den offenkundig Geschleusten befand sich eine Familie mit drei Kindern. Nach eigenen Angaben waren sie mehrere Tage in verschiedenen Fahrzeugen unter menschenunwürdigen Zuständen unterwegs. Nachdem eine Rosenheimer Taxizentrale von einem anonymen Anrufer einen ungewöhnlich erscheinenden Fahrauftrag für die Strecke von Urschalling nach Nordrhein-Westfalen erhalten hatte, […]

Blaulicht Bericht München: Elfköpfige Migrantengruppe in Gewahrsam genommen

Rosenheim: Am Dienstag (11. Juni) hat die Bundespolizei am Bahnhof in Rosenheim eine elfköpfige Migrantengruppe in Gewahrsam genommen. Die Afghanen waren mit einem Regionalzug von Kufstein nach Rosenheim unterwegs. Bei der grenzpolizeilichen Kontrolle im Zug stellten die Bundespolizisten fest, dass keiner der elf Personen Papiere dabeihatte. Den Erkenntnissen zufolge handelt es sich um zwei Familien, die aus vier Erwachsenen und sieben Minderjährigen bestehen. Die afghanischen Staatsangehörigen wurden vom Rosenheimer Bahnhof zur örtlichen Bundespolizei-Dienststelle gebracht. Dort […]

Blaulicht Bericht München: Schottersteine und Geäst auf den Schienen Gefährlicher Eingriff in den Bahnverkehr bei …

München: Am frühen Dienstagabend (11. Juni) wurden zwei S-Bahnen leicht beschädigt als bislang Unbekannte auf der Bahnstrecke zwischen Allach und Karlsfeld mehrere Schottersteine und größeres Geäst auf Schienen legten. Verletzt wurde niemand. Die Bundespolizei sucht nach Zeugen. Gegen 18:30 Uhr kollidierten bzw. Überrollten zwei S-Bahnen zwischen Allach und Karlsfeld mit auf Schienen platzierten Schottersteinen und Geäst. Beide S-Bahnen (jeweils S2 Richtung München) mussten nach dem planmäßigen Halt in Dachau aus dem Betrieb genommen werden. Fahrgäste […]

Blaulicht Bericht München: Gesuchte Rumäninnen gefunden

Lindau/Augsburg: Am Sonntag (9. Juni) hat die Bundespolizei am Grenzübergang Hörbranz (BAB 96) zwei per Haftbefehl gesuchte rumänische Staatsangehörige gestoppt. Eine der Frauen musste wegen mehrerer Diebstähle hinter Gitter, die andere wegen Betruges ihre ausstehenden Justizschulden zahlen. Gegen beide lag jeweils noch eine weitere Fahndungsnotierung vor. Lindauer Bundespolizisten kontrollierten am Abend die rumänische Fahrerin eines in Deutschland zugelassenen Wagens. Bei der Fahndungsüberprüfung stellten die Beamten fest, dass gegen die 32-Jährige seit Februar ein Untersuchungshaftbefehl des […]

Blaulicht Bericht München: Fahndungstreffer, gefälschte Papiere und unerlaubte Einreisen

Füssen: Am Donnerstag und Samstag (6./8. Juni) hat die Bundespolizei am Grenzübergang Füssen (BAB 7) einen Haftbefehl vollstreckt, zwei gefälschte Dokumente gefunden, eine mutmaßliche Schleusungsfahrt sowie eine Beihilfe zur unerlaubten Einreise aufgedeckt. In der Nacht auf Donnerstag (6. Juni) stoppte eine Streife der Bundespolizei in der Kontrollstelle ein in Georgien zugelassenes Fahrzeug. Die Beamten stellten bei der Überprüfung des 34-jährigen Ehemann der 42-jährigen Fahrerin, fest, dass er per Vollstreckungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft Traunstein wegen Urkundenfälschung gesucht […]

Blaulicht Bericht München: Kosovaren bei Einreise gestoppt

Garmisch-Partenkirchen (B2): Die Bundespolizei hat am Montag (10. Juni) zwischen Kaltenbrunn und Garmisch-Partenkirchen vier Kosovaren festgenommen. Es wurden Ermittlungen wegen Einschleusens von Ausländern beziehungsweise wegen illegaler Einreiseversuche aufgenommen. Bei der grenzpolizeilichen Kontrolle der vier Insassen eines in Italien zugelassenen Autos an der B2 konnte sich der kosovarische Fahrzeugführer mit einem Pass und einer italienischen Aufenthaltserlaubnis ausweisen. Seine drei Mitfahrer, die ebenfalls aus dem Kosovo stammen, verfügten nicht über die Papiere, die für die Einreise oder […]

Blaulicht Bericht München: 41-Jähriger nach Konzertbesuch im Münchner Hauptbahnhof niedergeschlagen

München: In der Nacht von 10. auf 11. Juni, kurz nach Mitternacht, wurde im Zwischengeschoss des Münchner Hauptbahnhofes ein 41-jähriger Deutscher von einem derzeit noch unbekannten Täter niedergeschlagen. Das Motiv für die Tat ist bislang unklar. Der 41-Jährige aus Kißlegg war mit einem Freund nach einem Konzert auf dem Heimweg, als er mit einer weiteren Gruppe sowie dem späteren Täter ins Gespräch kam. Aus bislang unbekanntem Grund schlug der Unbekannte den 41-Jährigen plötzlich nieder. Das […]

Blaulicht Bericht München: Bundespolizei sucht Geschädigte von sexueller Belästigung

München/Dachau/Poing: Am Sonntagnachmittag, den 9. Juni, kam es in S-Bahnen der Linie S2 zu mehreren Fällen von sexueller Belästigung. Die Bundespolizei bittet um Mithilfe der Bevölkerung und sucht Zeugen sowie weitere Geschädigte Zwischen 15:00 Uhr und 17:30 Uhr, kam es in mehreren S-Bahnen der Linie S2 zu Meldungen über einen männlichen Täter, der in sexueller Weise Frauen belästigte. Die Vorfälle wurden an verschiedenen Stationen gemeldet: -Dachau -Poing -Ostbahnhof München Der Tatverdächtige, ein 34-jähriger Philippiner aus […]

Blaulicht Bericht München: Ladendiebin löst Polizeieinsatz aus

München: Am Sonntag, den 9. Juni, wurde die Bundespolizeiinspektion München gegen 14 Uhr von einem Ladendetektiv eines Versorgungsgeschäftes am Münchner Hauptbahnhof über einen Diebstahl informiert. Bei Ankunft der Streife konnte eine Frau angetroffen werden, die insgesamt zwei Dosen Bier entwendet hatte. Die Frau konnte sich gegenüber den Beamten nicht ausweisen und verhielt sich unkooperativ. Für die weiteren Maßnahmen wurde sie zur Dienststelle verbracht. Während des Transports versuchte sie zu flüchten, was jedoch nicht gelang. Darüber […]

Blaulicht Bericht München: Mann attackiert Zugbegleiterin: Reisende ignorieren Hilferufe – Wie geht Zivilcourage?

Weißenburg: Am Mittwoch (6. Juni) hat ein bislang unbekannter Mann im Regionalexpress 59122 eine Zugbegleiterin attackiert, nachdem diese ihn bat sein vor dem Notausstieg befindliches Fahrrad zu entfernen. Die Hilferufe der 30-Jährigen wurden von den umstehen Reisenden nicht erhört. Die Bundespolizei gibt Verhaltenstipps für solche Situationen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Eine 30-jährige Zugbegleiterin kontrollierte im Zug auf der Fahrt von Augsburg nach Nürnberg im Rahmen ihres sog. Servicegangs die Notausstiege. Auf Höhe […]

Blaulicht Bericht München: Im überbesetzten Auto unerlaubt über die Grenze

Lindau: Am Sonntag (2. Juni) hat die Bundespolizei am Grenzübergang Hörbranz (BAB 96) einen mit Migranten überbesetzten Pkw gestoppt. Die acht syrischen Insassen, darunter fünf Kinder, verfügten nicht über die notwendigen Reisepässe. Lindauer Bundespolizisten kontrollierten gegen Mittag die acht syrischen Insassen eines Autos mit Geraer Kennzeichen. Der 35-jährige Fahrer des Siebensitzers war in Begleitung seines 34-jährigen angeblichen Cousins und seiner 36-jährigen Frau sowie den fünf Kindern im Alter von 4 bis 12 Jahren. Die Familie, […]

Blaulicht Bericht München: Zwei Haftbefehle durch Bundespolizei München vollstreckt

München: Einsatzkräfte der Bundespolizeiinspektion München haben am 4. Juni in zwei separaten Fällen meh-rere Haftbefehle vollstreckt und die betroffenen Personen in die Justizvollzugsanstalt Stadelheim überstellt. Gegen 12:30 Uhr wurde die Einsatzleitstelle der Bundespolizeiinspektion München über eine hilflose Person am S-Bahnhaltepunkt Gronsdorf informiert. Die Person, ein 39-jähriger Spanier, befand sich in der Obhut des Rettungsdienstes und wurde mangels eines medizinischen Notfalls an die Bundespolizei übergeben. Bei der an-schließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass gegen ihn ein […]

Blaulicht Polizei Bericht München: 45-Jähriger attackiert und verletzt jungen Mann, weil dieser ihm keine Zigarette …

Regensburg: Samstagnacht (1. Juni) hat ein 46-jähriger Deutscher am Hauptbahnhof Regensburg einen 26-Jährigen um eine Zigarette gefragt. Als dieser ihm keine geben konnte, attackierte und verletzte der 45-Jährige den Mann. Ersten Erkenntnissen zufolge fragte gegen 21:30 Uhr ein 45-jähriger Deutscher am Bahnsteig 1 des Hauptbahnhofes Regensburg einen 26-jährigen Deutschen um eine Zigarette. Als der 26-Jährige ihm keine geben konnte, nahm der 45-Jährige die Getränkedose des Mannes warf sie weg. Zudem schubste der 45-Jährige den 26-Jährigen, […]

Blaulicht Polizei Bericht München: Flaschenwurf – Automatenbeschädigung – Messtechnik – Stahlrute

München: * 34-Jährige nach Flaschenwurf leicht verletzt Am Freitag (31. Mai) wurde eine 34-Jährige im Hauptbahnhof München von einem 21-Jährigen bespuckt, geschlagen; zudem eine Glasweinflasche nach ihr geworfen. Sie erlitt leichte Schnittverletzungen am Knöchel und an der Hand. Der Wohnsitzlose wurde ermittelt und von Bundespolizisten vorläufig festgenommen. Kurz nach Mitternacht, gegen 00:15 Uhr, half eine 34-Jährige Deutsche im Hauptbahnhof München einem älteren, unbekannten Herrn die Treppen vom Zwischengeschoss zum Querbahnsteig hoch. Oben angekommen wurde sie […]

1 2