Bundespolizeidirektion München

74 Beiträge

Blaulicht Bericht München: Flaschenwurf und Bedrohung

Lindau: Am Samstag (6. Juli) hat die Bundespolizei einen Gewalttäter in Gewahrsam genommen. Der Beschuldigte hatte einen Bahnmitarbeiter bedroht und eine Flasche nach ihm geworfen. Der rechtsorientierte Randalierer war bereits in über 55 Fällen polizeibekannt. Lindauer Bundespolizisten erhielten gegen Mittag die Mitteilung einer Bahnmitarbeiterin über einen randalierenden Mann im Bahnhof Lindau-Reutin. Die Beamten konnten kurz darauf einen 30-jährigen Deutschen in Gewahrsam nehmen. Die Zeugin gab gegenüber den Beamten an, dass der Mann mehrmals im Gleisbereich […]

Blaulicht Bericht München: 90-jähriger Franzose kann nicht “loslassen”

Flughafen München: Ein nicht alltäglicher Bahnbetriebsunfall ereignete sich am Sonntag (7. Juli) im S-Bahnbereich des Münchner Flughafens. Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Bundespolizei versuchte ein 90-jähriger französischer Staatsangehöriger in die S-Bahn Richtung München einzusteigen. Der hochbetagte Mann war auf eine Gehhilfe angewiesen. Beim Einsteigen war der Mann offensichtlich nicht schnell genug, um in die sich schließende Tür der S-Bahn zu gelangen und versuchte mit seinem Gehstock die Tür offen zu halten. Aufgrund des dünnen Durchmessers des […]

Blaulicht Bericht München: Migranten auf Autobahn ausgesetzt

Hopferau/Kempten: Am Sonntag (7. Juli) hat die Bundespolizei auf der BAB 7 sechs Syrer in Gewahrsam genommen. Ein bislang Unbekannter hatte die jungen Männer unerlaubt mit dem Auto über die Grenze gebracht und anschließend auf dem Seitenstreifen der Autobahn ausgesetzt. Kemptener Bundespolizisten stellten am Morgen vor dem Reinertshofer Tunnel (BAB 7) sechs syrische Migranten fest. Die jungen Männer im Alter von 16 bis 29 Jahren führten keine Ausweispapiere bei sich. Wie die Beamten noch vor […]

Blaulicht Bericht München: Mann führt schussbereites Luftdruck-Gewehr im Hauptbahnhof Nürnberg mit sich

Nürnberg: Am Samstag (6. Juli) haben aufmerksame Reisende die Bundespolizei über einen Mann mit einem Gewehr in der S-Bahn (S2) informiert. Die Bundespolizei überprüfte den Mann bei Ankunft des Zuges im Hauptbahnhof Nürnberg und zeigte ihn an. In den frühen Abendstunden meldeten besorgte Reisende, die sich in der S2 von Lauf links der Pegnitz in Richtung Hauptbahnhof Nürnberg befanden, eine männliche Person, welche ein Gewehr mit sich führte. Bei Ankunft des Zuges in Nürnberg wurde […]

Blaulicht Bericht München: Schwer verletzt nach Stromunfall

München: Schwerste Verbrennungen erlitt ein 19-Jähriger, der in der Nacht von Samstag auf Sonntag (7. Juli) am Bahnhof Trudering auf einen abgestellten Kesselwaggon geklettert war und mit der Oberleitung in Berührung kam. Anschließend blieb er bewusstlos auf dem Waggon liegen. Der 19-jährige Deutsche und sein ebenfalls 19-jähriger Begleiter kletterten gegen 3 Uhr auf einen abgestellten Kesselwaggon. Der 19-Jährige kam dabei mit der Oberleitung in Berührung, wodurch er einen Stromschlag erlitt und bewusstlos auf dem Waggon […]

Blaulicht Bericht München: Zurück in Deutschland – direkt wieder in den Knast

Flughafen München: Seine Rückkehr nach Deutschland hat sich ein 44-jähriger Kosovare sicherlich anders vorgestellt. Als dieser aus Pristina am Münchner Flughafen einreisen wollte, stellte sich bei der Kontrolle heraus, dass gegen ihn ein Vollstreckungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth vorlag. Der Mann war unter anderem wegen schwerer räuberischer Erpressung, Betrug in vier Fällen und Vortäuschen einer Straftat verurteilt worden. Das Strafmaß betrug insgesamt sechs Jahre. Vier Jahre lang saß der Kosovare auch im deutschen Gefängnis, ehe er […]

Blaulicht Bericht München: 19-Jährige mit vier offenen Haftbefehlen

Lindau/Kempten: In den vergangenen drei Tagen (2. bis 4. Juli) hat die Lindauer Bundespolizei acht Haftbefehle vollstreckt. Zwei der Verhafteten mussten eine Freiheitsstrafe antreten. Drei der Gesuchten konnten ihre Geldstrafen von insgesamt fast 5.000 Euro zahlen. Am frühen Dienstagmorgen (2. Juli) stoppten Bundespolizisten in der Kontrollstelle Sigmarszell einen irakischen Fahrzeuglenker, der mit einem in Österreich zugelassenen Wagen unterwegs war. Bei der Überprüfung stellten die Beamten fest, dass die Staatsanwaltschaft Ravensburg seit Ende 2021 wegen gefährlichen […]

Blaulicht Bericht München: “Nichts dabei gedacht”

Oberaudorf / Rosenheim: Eine 69-jährige Pkw-Fahrerin hatte Mittwochnacht (3. Juli) wohl überhaupt kein Interesse daran, von der Bundespolizei am Grenzübergang Oberaudorf angehalten zu werden. Mit offenkundig überhöhter Geschwindigkeit fuhr die Frau auf die Kontrollstelle in Richtung Österreich zu. Die Anhaltezeichen eines Beamten, der sie auf ihre gefährliche Fahrweise ansprechen wollte, missachtete sie und fuhr ungebremst weiter. Dabei traf sie mit dem Seitenspiegel ihres Porsches die Hand des Bundespolizisten. Der Beamte wurde hierdurch im Bereich des […]

Blaulicht Bericht München: Falsches Opfer ausgesucht Taschendiebfahnderin unsittlich belästigt

München: (München) Ein 40-jähriger Rumäne hat am Donnerstagmittag (4. Juli) einer Bundespolizistin in zivil zunächst “zweideutige Komplimente” gemacht und ihr anschließend an das Gesäß gefasst. Im Münchner Hauptbahnhof sprach der Mann die junge Frau an und machte ihr zweideutige Komplimente. Als sie dem Mann deutlich machte, dass sie dies nicht möchte, fasste er ihr an das Gesäß und ergriff die Flucht. Nach wenigen Metern holte die Fahnderin den 40-Jährigen aber ein und hielt ihn bis […]

Blaulicht Bericht München: Polizei-Behördenübergreifender Fahndungserfolg – Bundesweit agierender Taschendieb …

München – Leipzig: Mit der Festnahme eines 46-jährigen Franzosen am Dienstagabend (2. Juli) in Leipzig, der in Verdacht steht am 29. April 2024 im Hauptbahnhof München und in einem Münchner Hotel zwei Diebstähle begangen zu haben, gelang es einen international agierenden Taschendieb festzunehmen. Das Amtsgericht München erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft München I am Mittwoch (3. Juli) einen Untersuchungshaftbefehl wegen schweren Bandendiebstahls in zwei Fällen. Damit ist die die Europameisterschaft für den 46-Jährigen vorzeitig beendet. […]

Blaulicht Bericht München: Festnahme am Münchner Hauptbahnhof

München: Am Mittwochmittag (3. Juli) gegen 12:30 Uhr wurde ein 25-jähriger Deutscher durch Beamte der Bundespolizeiinspektion München am Hauptbahnhof München einer Personenkontrolle unterzogen. Nach Abschluss dieser Maßnahme zeigte der Mann den eingesetzten Beamten beim Weggehen den Mittelfinger und bedrohte und beleidigte sie verbal auf das Massivste. Der Mann, der keinen festen Wohnsitz hat, verhielt sich in der Folge gegenüber den Beamten völlig unkooperativ und äußerst aggressiv. Aufgrund seines Verhaltens wurde er von den Beamten mit […]

Blaulicht Bericht München: Fünf Strafbefehle in zwei Tagen

Kiefersfelden (A93) / Rosenheim: Zwischen Montag und Dienstag (2. Juli) hat die Rosenheimer Bundespolizei bei Grenzkontrollen fünf Männer mit ihren Justizschulden konfrontiert. Drei von ihnen konnten die jeweils vierstellige Geldstrafe bei einem Zwischenstopp in der Kontrollstelle an der A93 nahe Kiefersfelden zahlen. Den anderen beiden bleibt hingegen wohl nichts anders übrig, als ihre Haftstrafen im Gefängnis “abzusitzen”. Bei der Überprüfung der Personalien eines rumänischen Fahrzeuginsassen an der Inntalautobahn fanden die Bundespolizisten heraus, dass gegen den […]

Blaulicht Bericht München: Eine Fahrzeugbesatzung beschäftigt drei Sicherheitsbehörden

Lindau/Leutkirch: Am Montag (1. Juli) hat die Bundespolizei auf der BAB 96 zwei Serben gestoppt, die ohne gültige Reisedokumente in einem Auto ohne Versicherungsschutz unterwegs nach Deutschland waren. Bei dem Fahrzeuglenker stellten die Beamten zudem eine verbotene Substanz sicher. Lindauer Bundespolizisten stoppten am Nachmittag an der Anschlussstelle Leutkirch Süd ein Fahrzeug mit deutscher Zulassung, welches mit zwei serbischen Insassen besetzt war. Bei der Kontrolle des 50-jährigen Fahrers und seiner 25-jährigen Partnerin, die über den Grenzübergang […]

Blaulicht Bericht München: Mutmaßlicher Angriff mit Schere am Bahnsteig in Rosenheim

Rosenheim: Am Montagnachmittag (1. Juli) ist es in Rosenheim am Bahnhof zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern gekommen. Einer der beiden soll Zeugenaussagen zufolge im Verlauf des Streits versucht haben, auf den anderen mit einer Schere einzustechen. Daraufhin habe sich der mutmaßliche Täter rasch vom Ort des Geschehens entfernt. Der verständigten Bundespolizei ist es gelungen, den gesuchten Angreifer ausfindig zu machen. Nach ersten Erkenntnissen soll der Beschuldigte zunächst einen kamerunischen Staatsangehörigen am Bahnsteig beleidigt haben. […]

Blaulicht Bericht München: Zu laut telefoniert: Mann bedroht Reisende – Bundespolizei sucht Zeugen

Lauf/ Pegnitz: Am Samstagabend (29. Juni) hat ein Mann in der S-Bahn von Nürnberg nach Hersbruck eine Reisende bedroht, weil sie angeblich zu laut telefoniert hatte. Dabei hat der Unbekannte eine Waffe auf die Frau gerichtet. Ob es sich dabei um eine echte Waffe gehandelt hat, ist noch Gegenstand der Ermittlungen. Die Bundespolizei bittet um Zeugenhinweise. Gegen 23:00 Uhr fühlte sich ein Mann in der S 2 (39679) auf der Fahrt von Nürnberg nach Hersbruck […]

Blaulicht Bericht München: Gewaltbereiter “Fußballfan” darf nicht einreisen

Flughafen München: Die Bundespolizei Flughafen München hat am Freitag (29. Juni) einem britischen gewaltgeneigten “Fußballfan” die Einreise verweigert. Anlässlich der Fußball-Europameisterschaft hat die Bundespolizei die Kontrollen auch an den Flughäfen intensiviert. Am vergangenen Freitag überprüften Bundespolizisten am Flughafen München die Passagiere des Fluges EZY2197 aus Manchester. Bei der Grenzkontrolle fiel den Beamten ein 37-jähriger Brite auf. Dieser hatte nicht nur Eintrittskarten für das Spiel England-Slowenien im Gepäck. Vielmehr entdeckten die Bundespolizisten auch eine Fahndungsnotiz als […]

Blaulicht Bericht München: UEFA EURO 2024 – Zwischenbilanz der Bundespolizeidirektion München

München: Die Bundespolizeidirektion München hat während der Europameisterschaft die eingesetzten Kräfte verstärkt und in den ersten 20 Tagen 37 gewaltbereiten Fußball-Fans an den Grenzen die rote Karte gezeigt. Im Zeitraum von 7. bis einschließlich 27. Juni 2024 haben Beamte der im Freistaat Bayern grenzpolizeilich zuständigen Bundespolizeidirektion München 238.336 Personen aus Anlass des Grenzübertritts kontrolliert – mit folgenden Kernergebnissen: – 186 vollstreckte offene Haftbefehle – ein Haftbefehl alle 2,5 Stunden, – 18 Fahndungstreffer mit Bezügen zur […]

Blaulicht Bericht München: Alle vier Stunden ein Haftbefehl

Lindau: Am Samstag (29. Juni) hat die Bundespolizei am Grenzübergang Hörbranz (BAB 96) vier Haftbefehle wegen verschiedenster Delikte vollstreckt. Zwei der Gesuchten, ein Rumäne und ein Deutscher, mussten eine Freiheitsstrafe antreten. Eine Rumänin und ein Iraner kamen nach Begleichung ihrer Justizschulden auf freien Fuß. Bundespolizisten stoppten gegen Mitternacht ein in Rumänien zugelassenes Fahrzeug. Bei der Fahndungsüberprüfung des rumänischen Fahrers stellten die Beamten fest, dass gegen den 28-Jährigen bereits seit über drei Jahren ein Vollstreckungshaftbefehl der […]

Blaulicht Bericht München: Im Gleisbereich verirrt

Neufahrn (Lkr. Freising): Am Sonntagnachmittag (30. Juni) meldete ein S-Bahn-Lokführer eine Person im Gleisbereich zwischen Neufahrn bei Freising und Pulling. Die Strecke wurde für ca. 40 Minuten gesperrt, während Einsatzkräfte eine blinde 44-jährige Österreicherin retteten. Es kam zu Ausfällen und Verspätungen im Bahnverkehr. Die Notfallleitstelle der Deutschen Bahn AG informierte die Bundespolizeiinspektion München über eine Person im Gleisbereich zwischen dem Bahnhof Neufahrn bei Freising und dem Haltepunkt Pulling. Die Meldung war gegen 16 Uhr von […]

Blaulicht Bericht München: Im letzten Moment ausgewichen

Kiefersfelden (A93) / Rosenheim: Ein Beamter der Bundespolizei wäre Freitagabend (28. Juni) in der Grenzkontrollstelle auf der A93 beinahe von einem Pkw erfasst worden. Der in Österreich zugelassene Wagen verfehlte den Kontrollbeamten nur knapp. Im letzten Augenblick konnte der Bundespolizist noch ausweichen. Am Steuer des Wagens saß ein 47-jähriger Mann, der sich auf der Flucht vor zwei österreichischen Polizeistreifen befand. Wie sich herausstellte, verfügt der flüchtende Österreicher über keine Fahrerlaubnis. Letztlich machten die Grenzkontrollen seinen […]

Blaulicht Bericht München: Mehrere Gewaltdelikte in Münchner Bahnbereichen

München: Zwischen Donnerstag (27. Juni) und Samstag (29. Juni) wiesen die Einsatzbilanzen der Bundespolizei neben mehreren Gewalt-, Widerstands- und Eigentumsdelikten auch eine exhibitionistischen Handlung aus. * Diebstahl / Widerstand Ein Beamter der Bundespolizei Flughafen München beobachtete am Donnerstag (27. Juni) – auf dem Heimweg vom Dienst – in der S-Bahn (S1, stadteinwärts) den Diebstahl eines Handys. Ein 16-Jähriger aus Sierra Leona hatte es einer 26-jährigen Deutschen gegen 14:30 Uhr, als diese ins Handy tippte, auf […]

Blaulicht Bericht München: Bundespolizei sucht Zeugen bzw. zwei Geschädigte – 26-Jährige schlägt in S-Bahn bei …

München: Die Bundespolizei sucht nach Zeugen bzw. zwei Geschädigten einer Körperverletzung vom Donnerstagnachmittag (27. Juni). Eine stark alkoholisierte 26-Jährige hatte in einer S-Bahn (S6) u.a. mit ihrer Bauchtasche zugeschlagen. Gegen 15:30 Uhr schlug eine mit 2,82 Promille alkoholisierte 26-jährige Afghanin in der S-Bahn (S6) in Pasing mit einer unbekannten Anzahl an Schlägen mit der flachen Hand und ihrer Bauchtasche auf zwei unbekannte Personen ein. Die beiden unbekannten Geschädigten verließen am Haltepunkt Hackerbrücke die Richtung Stadtmitte […]

Blaulicht Bericht München: Abkürzung über die Gleise: Jugendlicher entkommt knapp ICE

Schwabach: Am Nachmittag des 26. Juni haben zwei Jugendliche im Bahnhof Schwabach unbefugt die Gleise überquert. Der herannahende ICE 705 hat sofort eine Schnellbremsung eingeleitet, ein Jugendlicher konnte sich gerade noch retten. Beide Jungen wurden glücklicherweise nicht verletzt. Ein 16- und ein 17-Jähriger hielten sich am Mittwochnachmittag am Bahnhof Schwabach am Bahnsteig 2 auf. Da ihre Zugverbindung als verspätet ausgewiesen war, entschieden sich beide für eine Abkürzung über die Gleise 2 und 1, um zum […]

Blaulicht Bericht München: Zeugen gesucht: “Gleisüberschreiter” tickt aus – 18-Jähriger randaliert, beleidigt und …

Geltendorf / Türkenfeld / München: Das Verhalten eines 18-Jährigen, zunächst unbekannten “Gleisüberschreiters” führte am Freitagvormittag (28. Juni) zu erheblichen bahnbetrieblichen Behinderungen, sowohl auf der Strecke der S4 als auch auf der Stammstrecke. Gegen 09:50 Uhr überquerte ein zunächst Unbekannter die Gleise vor einer einfahrenden S4 am S-Bahnhaltepunkt Türkenfeld. Der illegale “Gleisüberschreiter” wurde aufgrund seines Verhaltens vom Triebfahrzeugführer von der Mitfahrt Richtung München ausgeschlossen. Daraufhin rastete der Mann, der “nur” die S-Bahn noch erreichen wollte, völlig […]

Blaulicht Bericht München: Mann mit Waffe am Bahnhof Starnberg – 36-Jähriger unter Alkohol- und Drogeneinfluss

Starnberg / München: Ein 36-Jähriger befand sich am frühen Donnerstagnachmittag (27. Juni) mit einer Waffe am Bahnhof Starnberg. Streifen von Landes- und Bundespolizei fuhren an. Eine Gefahr für Reisende bestand jedoch nicht! Ein 36-Jähriger Deutscher befand sich gegen 13:20 Uhr sitzend am Bahnsteig Gleis 3/4 des Bahnhofs Starnberg, als er aus seiner Socke eine, wie Ermittlungen ergaben, eine Schreckschusswaffe (mit Prüfzeichen) herauszog. Dann führte der in Gilching Wohnende ein Magazin in die Waffe und lud […]

Blaulicht Bericht München: Unbelehrbarer Kastenwagenfahrer

Füssen: Am Mittwoch (26. Juni) hat die Bundespolizei in der Kontrollstelle am Grenztunnel Füssen (BAB 7) einen Haftbefehl gegen einen polnischen Staatsangehörigen vollstreckt. Aus demselben Grund, weswegen der Mann verurteilt worden war, erhielt er nun erneut eine Anzeige. Kemptener Bundespolizisten kontrollierten in den frühen Morgenstunden einen polnischen Fahrzeuglenker. Der 49-Jährige legte dazu seinen polnischen Ausweis sowie Führerschein vor. Die Beamten stellten bei der anschließenden Fahndungsüberprüfung fest, dass der Mann seit April per Haftbefehl gesucht wurde. […]

Blaulicht Bericht München: Tätlicher Angriff auf Bundespolizisten – drei Beamte verletzt

Nürnberg: In der Nacht zum Donnerstag (27. Juni) hat ein Mann Beamte angegriffen, nachdem er zuvor wegen Fahren ohne Fahrschein aus einem Zug verwiesen wurde. Die Bundespolizei Nürnberg wurde gegen 00:20 Uhr informiert, dass sich im Zug ICE 608 auf der Fahrt von München nach Nürnberg ein Mann ohne Fahrschein befindet. Nach Ankunft des Zuges am Nürnberger Hauptbahnhof forderte die Streife den libanesischen Staatsangehörigen auf, den Zug zu verlassen. Der 30-Jährige ignorierte die Anweisung und […]

Blaulicht Bericht München: Super-Recogniser überführt erneut einen Gewalttäter

München: München – Ein Spezialist für Gesichtserkennung hat am Montag (24. Juni) einen von der Bundespolizei gesuchten 24-jährigen Gewalttäter am Münchner Hauptbahnhof erkannt. Bei der Fußball-Europameisterschaft 2024 setzt die Bundespolizei unterschiedlichste Spezialisten ein, darunter auch sogenannte Super-Recogniser. Am Montagabend erkannte einer dieser Polizisten einen Mann, der beschuldigt wird, am 3. Juni 2024 einem 67-Jährigen nach einer verbalen Auseinandersetzung mehrfach mit der Faust ins Gesicht geschlagen zu haben. Nachdem der 24-Jährige erkannt wurde, konnte der Beschuldigte […]

Blaulicht Bericht München: Bundespolizei kontrolliert kroatische Fußballfans und findet Drogen und Pyrotechnik

Freilassing: Am Montag (24. Juni) um 05:20 Uhr haben Bundespolizisten auf der A 8 einen mit acht kroatischen Staatsangehörigen besetzten Kleintransporter kontrolliert. Die Insassen haben angegeben, auf dem Weg zum Länderspiel Kroatien gegen Italien in Leipzig zu sein. Bei der Durchsuchung haben Kräfte der Bundespolizei Drogen und Fan-Utensilien, die in deutschen Stadien verboten sind, gefunden. Einer der Männer wurde nach Österreich zurückgewiesen. Bei einem Datenabgleich in der Kontrollstelle am Grenzübergang Schwarzbach-Autobahn, stellte sich heraus, dass […]

Blaulicht Bericht München: Gericht erlässt zwei Untersuchungshaftbefehle

Lindau: Am Montag (24. Juni) hat die Bundespolizei einen mutmaßlichen Schleuserfahrer hinter Gitter gebracht. Ein weiterer Beschuldigter kam unter Auflagen frei. Die Kleinbusfahrer hatten vier albanischen Reisenden zur unerlaubten Einreise verholfen. Beamte der Lindauer Grenzpolizei stoppten gegen Mitternacht in Lindau-Reutin einen in Albanien zugelassenen Kleinbus, der mit acht Personen besetzt war. Bei der anschließenden Personenkontrolle ergab sich bei vier Albanern der Verdacht der unerlaubten Einreise und des unerlaubten Aufenthaltes sowie des gewerblichen und gemeinschaftlichen Einschleusens […]

1 2 3