Notfälle

20 Beiträge

Rettungsdienste fordern Ausweitung der Luftrettung

Berlin: Angesichts der sich abzeichnenden Ausdünnung von Krankenhäusern im ländlichen Bereich fordern Verbände und Politiker aus mehreren Parteien eine Ausweitung der Luftrettung. “Das Intervall von 30 Minuten wird angesichts der Ausdünnung der Kliniken im ländlichen Raum künftig nur durch einen verstärkten Einsatz der Luftrettung möglich sein”, sagte Marco König, erster Vorsitzender des Deutschen Berufsverbands Rettungsdienst (DBRD), der “Welt am Sonntag”. Er nahm Bezug auf das im Referentenentwurf der Krankenhausreform vorgesehene Intervall von 30 Minuten, in […]

Ärzte fordern einheitliche Telefon-Leitstelle für Notfälle

Berlin: In der Debatte um die Entlastung von Notfallambulanzen hat der Präsident der Bundesärztekammer, Klaus Reinhardt, eine Zusammenlegung der Notfall- und Bereitschaftsnummern gefordert. “Wir müssen viel grundlegender an die Idee einer einheitlichen Leitstelle ran, die über die 116, 117 und 112 erreichbar ist”, sagte er den Zeitungen der Mediengruppe Bayern. “Dort werden die Patienten nach einem telefonischen Gespräch entsprechend zugeordnet, entweder in eine Notaufnahme oder es wird ihnen ein Termin in einer Praxis vermittelt. Das […]

Neuer Ampel-Streit über Schuldenbremse wegen Hochwasser

Berlin: Innerhalb der Ampelkoalition droht wegen der akuten Hochwasserlage in Deutschland ein neuer Streit über die Schuldenbremse. Während aus der SPD Forderungen nach einem Aussetzen des Mechanismus laut werden, lehnt die FDP dies ab. “Am Ende dieses Einsatzes werden wir im Bund gemeinsam mit den Ländern und Kommunen den Schaden bilanzieren müssen, der den Menschen vor Ort über die Feiertage und im neuen Jahr durch das Hochwasser entstanden ist”, sagte SPD-Fraktionsvize Dirk Wiese den Zeitungen […]

Etliche Arztpraxen aus Protest bis Jahresende geschlossen

Berlin: Viele Arztpraxen in Deutschland bleiben von Mittwoch bis Freitag aus Protest geschlossen. Dazu hatten Ärzteverbände aufgerufen, um gegen die Politik von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) zu protestieren. Die Schließungen sind Teil der Kampagne “Praxis in Not”, die von mehr als 20 Verbänden unterstützt wird. Während der Aktionstage sei für Notfälle vorgesorgt, teilte der Virchowbund mit. Die Ärzte kritisieren eine “politisch gewollte Budgetknappheit der Praxen” und fordern das Ende der Budgetierung in allen Fachgruppen. Zudem […]

CSU will Pauschale für Bagatellfälle in Notaufnahmen

Berlin: Angesichts der zunehmenden Engpässe in Kinderkliniken fordert Stephan Pilsinger (CSU), Sprecher für Krankenhauspolitik der Unionsfraktion im Bundestag, eine Pauschale für Bagatellfälle. “Die Notaufnahmen in den Kinderkliniken sind auch deshalb überlastet, weil manche Eltern ihre Kinder wegen Bagatellen dorthin bringen”, sagte Pilsinger der “Welt” (Samstagausgaben). “Dadurch werden die wirklichen Notfälle teilweise später behandelt und so manchmal sogar unnötig gefährdet.” Deshalb müsse man gegensteuern. “Ich schlage vor, dass zukünftig vor Besuch der Notaufnahme – ähnlich wie […]

EU will Mitgliedsländer bei Medikamentenmangel unterstützen

Brüssel: Im Kampf gegen den Mangel an Medikamenten will die Europäische Kommission die EU-Länder künftig unterstützen, gegebenenfalls auch durch den Ankauf und die Bevorratung von dringend benötigten Arzneimitteln. “Wir sind bereit, zusammenzuarbeiten, um die aktuellen Herausforderungen anzugehen”, sagte die zuständige EU-Gesundheitskommissarin Stella Kyriakides der “Welt am Sonntag”. Die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) sei “derzeit damit beschäftigt, den Markt für wichtige Antibiotika auszuwerten, wozu auch Beratungen mit den Herstellern gehören, wie sich die Produktionskapazitäten mit der Nachfrage […]

Union fordert Notaufnahme-Gebühr von 20 Euro

Berlin: Die Union fordert eine Gebühr in Höhe von 20 Euro für Patienten, die ohne vorherige telefonische Ersteinschätzung die Notaufnahme aufsuchen. Dadurch würden Rettungsdienste und Notfallambulanzen spürbar entlastet und insbesondere die Qualität und Intensität der Behandlung von echten Notfällen deutlich gesteigert, heißt es in einem Bundestags-Antrag der CDU/CSU-Fraktion, über den die Zeitungen des “Redaktionsnetzwerks Deutschland” (Donnerstag) berichten. Der Vorschlag sieht konkret vor, dass Personen, die nicht mit dem Rettungsdienst eingeliefert werden oder die keine ärztliche […]

Bislang keine erhöhte Strahlenbelastung durch AKW Saporischschja

Berlin/Saporischschja: Von dem ukrainischen Atomkraftwerk Saporischschja gehen aktuell keine gefährlichen Strahlenbelastungen für Deutschland aus. “Es gibt derzeit keinerlei Hinweise auf erhöhte Strahlungswerte, weder in der Ukraine noch in Deutschland”, sagte ein Sprecher des Bundesumweltministeriums den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagsausgaben). Das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) betreibe ein Mess- und Informationssystem, welches an rund 1.700 Messsonden laufend Daten über die Radioaktivität in der Umwelt sammele – darunter 500 in der Ukraine. Der Chef der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA), […]

WHO: Einigung auf Zeitplan für Abkommen zur Pandemieprävention

Genf: Die Länder der Weltgesundheitsorganisation (WHO) haben sich auf einen Zeitplan für die Verhandlungen über ein Abkommen zur Pandemieprävention geeinigt. Bis Mai 2024 soll ein Entwurf zur Ratifizierung fertiggestellt werden, wie die WHO am Freitag mitteilte. Mit einer Sitzung eines eigens dafür eingerichteten zwischenstaatlichen Verhandlungsgremiums (INB) sind demnach am Donnerstag die Diskussionen über den Entwurf des Pandemieabkommens zu Ende gegangen. Dabei konnten die Mitgliedsländer ihre Vorschläge für das Abkommen einreichen. Nun soll es bis zum […]

NH Nachrichten: Karneval heizt Infektionsgeschehen in NRW an

Düsseldorf: Der Karneval heizt offenbar schon jetzt das Infektionsgeschehen in Nordrhein-Westfalen an. Aktuell erlebten die NRW-Krankenhäuser wieder eine Zunahme der stationär aufgenommenen Patienten, die positiv auf Corona getestet wurden, sagte Matthias Blum, Geschäftsführer der Krankenhausgesellschaft Nordrhein-Westfalen, der “Rheinischen Post”. Auch Erkältungskrankheiten breiten sich aus: “Natürlich bringt der Höhepunkt des Karnevals wieder viele feierfreudige Menschen eng zusammen. Dass dabei auch Erkältungsviren übertragen werden können, gehört seit jeher dazu”, so Blum. Auch die Praxen bekommen die Karnevals-Krankenwelle […]

NH Nachrichten: Flughafen München stellt für Freitag alle Passagierflüge ein

München: Am kommenden Freitag finden am Flughafen München im Zeitraum von 0 Uhr bis Samstag, 1 Uhr keine regulären Passagierflüge statt. Das Bayerischen Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr gab als oberste Luftaufsichtsbehörde einem Antrag statt, den Flughafen für diesen Tag von der Betriebspflicht für den gewerblichen Luftverkehr zu befreien. Hintergrund ist die Ankündigung von Verdi, im Zusammenhang mit den laufenden Tarifverhandlungen im Öffentlichen Dienst bundesweit zu streiken. Davon würde auch der Münchner Flughafen “massiv” […]

Böllerverbot und Kontaktbeschränkungen halbierten Notfälle

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Das weitgehende Böllerverbot und andere seinerzeit bestehende Corona-Auflagen haben in den beiden Pandemiejahren 2020 und 2021 zu einem erheblichen Rückgang der medizinischen Notfälle in der Silvesternacht geführt. Das zeigt eine Sonderauswertung von Abrechnungsdaten der Krankenkasse Barmer, über die die Zeitungen des “Redaktionsnetzwerks Deutschland” in ihren Freitagausgaben berichten. Während am 31. Dezember 2018 rund 105.000 und am 31. Dezember 2019 gut 80.000 gesetzlich Versicherte wegen eines Notfalls behandelt wurden, waren es am […]

Strahlenschutzamt mahnt Vorbereitung auf nukleare Notfälle an

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Präsidentin des Bundesamts für Strahlenschutz, Inge Paulini, hat zur Vorbereitung auf nukleare Notfälle aufgerufen. “Der russische Angriffskrieg auf die Ukraine hat einer breiten Öffentlichkeit vor Augen geführt, dass wir auf ganz verschiedene nukleare Notfälle vorbereitet sein und bleiben müssen”, sagte Paulini den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochausgaben). Anders als Deutschland würden andere Länder außerdem nicht aus der Kernenergie aussteigen. “im Gegenteil”, sagte Paulini, “viele unserer Nachbarländer planen neue Kraftwerke.” Bei möglichen […]

Wieder mehr Behandlungen in Notfallambulanzen

Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) – In deutschen Krankenhäusern sind im Jahr 2021 rund 9,8 Millionen ambulante Notfälle behandelt worden. Das waren 3,9 Prozent mehr als im stark von der Corona-Pandemie geprägten Jahr 2020, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit. Damit wurden im Durchschnitt rund 26.800 Menschen täglich in einer Notfallambulanz in einem Krankenhaus versorgt. Zum Vergleich: Die Zahl der vollstationären Behandlungsfälle betrug im Jahr 2021 insgesamt rund 16,7 Millionen. Von den insgesamt 1.886 Krankenhäusern in […]

Hilfsorganisationen registrieren Run auf Katastrophen-Kurse

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Angesichts der Debatten über Stromausfälle und Gasmangel im Winter registrieren Hilfsorganisationen verstärkten Zulauf auf Vorbereitungskurse für Katastrophenfälle und fordern mehr Unterstützung durch den Staat. “Die Krisen der letzten Jahre haben das Bewusstsein dafür geschärft, wie wichtig es ist, sich auf Notfälle vorzubereiten”, erklärte der Arbeiter-Samariter-Bund Deutschland (ASB) dem RedaktionsNetzwerks (Mittwochausgaben). Die Nachfrage habe seit der Energiekrise erneut zugenommen, sagte ASB-Sprecherin Dorothee Winden. Das bestätigten auch Deutsches Rotes Kreuz und Johanniter-Unfall-Hilfe, die […]

EU-Kommission bereitet sich auf Blackouts und andere Notlagen vor

Brüssel (dts Nachrichtenagentur) – Die EU-Kommission bereitet sich angesichts von Ukraine-Krieg und Energiekrise auf Stromausfälle und andere Notlagen auch innerhalb der Europäischen Union vor. “Es ist gut möglich, dass Katastrophenhilfe auch innerhalb der EU nötig wird”, sagte der EU-Kommissar für humanitäre Hilfe und Krisenschutz, Janez Lenarèiè, dem “Redaktionsnetzwerk Deutschland” (Dienstagausgaben). Die EU arbeite mit zwei Szenarien, so Lenarèiè: “Wenn nur eine kleine Zahl an Mitgliedsstaaten von einem Zwischenfall wie einem Blackout betroffen ist, können andere […]

Jeder zweite Rettungsdienst-Einsatz kein echter Notfall

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Rettungsdienste und Notaufnahmen der Krankenhäuser sind überlastet, weil immer mehr Menschen die Notrufnummer 112 anrufen oder in die Notaufnahmen der Krankenhäuser gehen, obwohl das gar nicht nötig wäre. Tobias Thiele, Sprecher der Deutschen Feuerwehr-Gewerkschaft, sagte der “Bild am Sonntag”. “Wir haben 2022 gut 2.000 Rettungsdienst-Mitarbeiter befragt. Sie schätzen, dass 50 Prozent ihrer Einsätze keine medizinischen Notfälle waren.” Der Arzt und FDP-Gesundheitsexperte im Bundestag, Andrew Ullmann, sieht als eine Ursache, dass […]

USA geben täglich eine Million Barrel aus Ölreserven frei

Washington (dts Nachrichtenagentur) – Die USA geben als Reaktion auf die hohen Erdölpreise für ein halbes Jahr täglich im Schnitt eine Million Barrel aus ihren Ölreserven frei. Das teilte das Weiße Haus am Donnerstag mit. Diese “Rekordfreigabe” werde eine historische Angebotsmenge liefern, die als Überbrückung bis Ende des Jahres dienen werde, wenn die heimische Produktion hochfahre, hieß es. “Das Energieministerium wird die Einnahmen aus der Freigabe verwenden, um die strategische Erdölreserve in den kommenden Jahren […]

Krankenhausgesellschaft warnt vor Eskalation der Lage

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Angesichts der rasanten Ausbreitung der Omikron-Virusvariante in vielen europäischen Ländern hat die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) vor einer weiteren Eskalation der Situation in deutschen Krankenhäusern gewarnt. “Wenn sich die Prognosen bestätigen, wonach die Omikron-Variante sehr viel ansteckender ist als Delta und auch der Impfschutz gegen schwere Verläufe bei nicht geboosterten Menschen schwächer ist, werden wir es im schlimmsten Fall mit einer großen Zahl gleichzeitig schwer erkrankter Patienten zu tun haben. Für die […]

Lauterbach verlangt deutliche Corona-Verschärfungen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach hat vor der MPK deutlich strengere Maßnahmen gefordert, um die vierte Corona-Welle zu brechen. “Trotz leicht sinkender Infektionszahlen steckt das Land in einer tiefen Pandemiekrise mit viel zu vielen Toten, die sich noch über viele Wochen fortsetzen wird”, sagte er der “Rheinischen Post” (Donnerstagausgabe). Daher brauche es als Beschluss von Bund und Ländern an diesem Donnerstag aus seiner Sicht fünf wirksame Maßnahmen. Erstens müssten alle Schüler bis zu […]