Umwelt

344 Beiträge

Bericht: Für Planungsbeschleunigung im Verkehr fehlt Datenbasis

Berlin: Die Bundesregierung will Planungs- und Genehmigungsverfahren für Verkehrsprojekte deutlich beschleunigen, kann aber über die durchschnittliche Verfahrensdauer bisheriger Investitionsprojekte keine Auskunft geben. Das geht aus der Antwort des Bundesverkehrsministeriums auf eine Kleine Anfrage der Unionsfraktion im Bundestag hervor, über die die “Rheinische Post” berichtet. “Die Dauer der Planungs- und Durchführungsschritte von Bauvorhaben in den Bereichen Schiene, Straße, Wasserstraße der Infrastruktur des Bundes – von der Planungsentscheidung bis zum Abschluss des Planfeststellungsverfahrens und der baulichen Umsetzung […]

NRW-Lankreistag fürchtet Machtkampf bei Verkehrswende

Düsseldorf: Der neue Präsident des Landkreistags NRW, Olaf Gericke (CDU), warnt vor einem Machtkampf zwischen Städten und ländlich geprägten Regionen beim Thema Verkehrswende. “Wir müssen sehr aufpassen, dass es nicht zu einem Gegeneinander von städtischen und ländlichen Regionen kommt”, sagte Gericke der “Rheinischen Post” (Freitagausgabe). “Die Debatte um das Auto macht deutlich, dass da Lebenswelten aufeinanderprallen.” In NRW seien die Unterschiede im Vergleich zu anderen Bundesländern besonders groß. “Wir haben hier Ballungszentren, klassische urbane Milieus, […]

Sozialverband kritisiert Preis des Deutschlandtickets

Berlin: Vor der Bundesratsabstimmung zum 49-Euro-Ticket kritisiert der Sozialverband Deutschland das Ticket aufgrund der zu hohen Kosten der Fahrkarte. “Bund und Länder haben sich aus unserer Sicht auf einen zu hohen Preis geeinigt”, sagte die SoVD-Vorsitzende Michaela Engelmeier den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Freitagausgaben). “Für viele Menschen sind 49 Euro pro Monat einfach zu viel.” Aber gerade Menschen mit kleinem Einkommen seien von einem günstigen Nahverkehr besonders abhängig. Dazu drohe nun auch noch ein föderaler Flickenteppich. […]

Baugewerkschaft fordert massive Ausweitung von Förderprogrammen

Berlin: Angesichts der Krise in der Baubranche fordert die Baugewerkschaft eine massive Ausweitung staatlicher Förderprogramme. “Notwendig ist eine Wohnungsbau-Sonder-Investition durch den Bundeshaushalt”, sagte Robert Feiger, Bundesvorsitzender der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt, dem “Redaktionsnetzwerk Deutschland”. Allein für den sozialen Wohnungsbau brauche es in einem ersten Schritt dringend eine Förderung in Höhe von rund 50 Milliarden Euro bis zum Jahr 2025, so Feiger. Das Geld sei mehr als gut investiert, denn der Effekt sei dreifach: Es stütze die Bauwirtschaft, […]

Umwelthilfe fürchtet “faulen Kompromiss” bei Öl- und Gasheizungen

Berlin: Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) sieht in einer möglichen weiteren Zulassung von Öl- und Gasheizungen einen “Dammbruch für den Klimaschutz”. Die Umwelt- und Verbraucherorganisation bezieht sich dabei auf Medienberichte, wonach die Bundesregierung sich darauf geeinigt haben soll, dass Öl- und Gasheizungen selbst in Neubauten noch dann eingesetzt werden dürfen, wenn sie zu 65 Prozent mit Wasserstoff oder Biomethan betrieben werden. Zudem soll es den Berichten zufolge eine “Abwrackprämie” für alte Öl- und Gasheizungen geben, zinsgünstige […]

Umwelthilfe will mehr Bußgelder für Falschparken auf Gehwegen

Berlin: Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat kritisiert, dass viele Städte das Falschparken auf Gehwegen nicht konsequent mit Bußgeldern ahnden würden. Die Umwelt- und Verbraucherschutzorganisation beruft sich dabei auf eine eigene Umfrage bei bundesweit 104 Städten, darunter alle Großstädte und die jeweils größten Städte aller Bundesländer, über die das “Redaktionsnetzwerk Deutschland” (Donnerstagsausgaben) berichtet. Danach ahnden nur 26 Städte das Parken auf Gehwegen konsequent mit Bußgeldern. Noch weniger lassen Fahrzeuge regelmäßig abschleppen. Der Bundesgeschäftsführer der DUH, Jürgen […]

Greenpeace rechnet mit 100 Milliarden mehr für geplante Straßen

Berlin: Die Umweltschutzorganisation Greenpeace rechnet für die geplanten Aus- und Neubauten von Bundesfernstraßen in Deutschland mit Mehrkosten von rund 100 Milliarden Euro. Auf Basis aktualisierter Kostenschätzungen der Bundesregierung kalkulierte die Organisation, dass diese Projekte jedes Jahr im Schnitt um 10,6 Prozent teurer würden. Greenpeace spricht von einem “Milliardengrab” und fordert von Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP), den Bau neuer Autobahnen zu stoppen. Für ihre Analyse, über die die “Süddeutsche Zeitung” berichtet, hat die Organisation die Neu- […]

Umweltministerium fordert klare Regeln für Künstliche Intelligenz

Berlin: Vor dem Hintergrund der Stellungnahme des Deutschen Ethikrats zu Künstlicher Intelligenz (KI) fordert das Bundesministerium für Umwelt und Verbraucherschutz klare Regeln für die Technologie. KI sei im Alltag von Verbrauchern allgegenwärtig, sagte Christiane Rohleder, Staatssekretärin im BMUV, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Dienstagausgaben). “Zum Beispiel bei der Kreditwürdigkeitsprüfung, zur Festlegung von Versicherungsprämien oder auf Online-Marktplätzen.” Dabei könne KI die Märkte effizienter machen und so zum Beispiel zu besseren Angeboten führen. “Künstliche Intelligenz kann aber auch […]

Lindner attackiert Frankreich im Verbrennerstreit

Berlin: Im Streit um das von der EU geplante Verbot für Verbrennungsmotoren in Neuwagen ab 2035 hat Bundesfinanzminister Christian Lindner seinen französischen Amtskollegen Bruno Le Maire scharf angegriffen. “Es ist sehr bedauerlich, dass die französische Regierung ein Kräftemessen ankündigt, um den Verbrennungsmotor zu verbieten”, sagte der FDP-Vorsitzende den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Freitagausgaben) und der französischen Zeitung Ouest-France. “Mein Freund Bruno Le Maire weiß genau, dass die Mobilität mit dem Auto für viele hart arbeitenden Menschen […]

Sozialverband kritisiert Preis für “Deutschlandticket”

Berlin: Der Sozialverband Deutschland (SoVD) kritisiert den geplanten Preis von monatlich 49 Euro für das “Deutschlandticket” als zu hoch. “Für viele Menschen stellen 49 Euro pro Monat eine große Hürde dar”, sagte die Vorstandsvorsitzende Michaela Engelmeier den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Dienstagsausgaben). Die Politik verpasse hier eine Riesenchance in Sachen sozialer Teilhabe und Umweltschutz. Der Sozialverband setzt sich für ein “29-Euro-Ticket” als Anschlussregelung für das 9-Euro-Ticket ein. “Dieser Preis würde Portemonnaie und Umwelt gleichermaßen schonen, da […]

Bedruckte Papiertüten - immer eine attraktive Werbung

Bedruckte Papiertüten – immer eine attraktive Werbung

Obwohl sich viele Menschen fest vornehmen, beim nächsten Einkauf eine Stofftasche mitzunehmen, wird dieses Vorhaben doch gerne wieder vergessen. So etwas ist auch nicht weiter schlimm, denn schließlich hat jedes Geschäft seine eigenen Taschen, die meist aus umweltfreundlichem Papier bestehen. Diese Taschen sind heute stabil und zugleich reißfest, was sie für die Händler aber besonders attraktiv macht: Mit den Tüten wird Werbung für das Geschäft gemacht. Individuell bedrucken lassen Papiertüten spielen nicht nur beim Einkaufen […]

Bundestag beschließt Einwegplastikabgabe für Unternehmen

Berlin: Der Bundestag hat am Donnerstag mit den Stimmen der Ampel-Koalition eine Abgabe für Hersteller von Einweg-Plastikprodukten beschlossen. Die Oppositionsfraktionen stimmten gegen das Gesetz. Mit dem Vorhaben wird eine EU-Richtlinie umgesetzt, die Hersteller von Einwegkunststoff zukünftig mehr in Verantwortung nehmen will, um umweltschädliche Auswirkungen bestimmter Plastikprodukte zu reduzieren. Die betroffenen Hersteller sollen laut Bundesregierung diese Abgabe abhängig von der jeweils erstmals auf dem Markt bereitgestellten oder der verkauften Menge an Einwegkunststoffprodukten in einen zu diesem […]

Union fürchtet Verlust von 300.000 Arbeitsplätzen in Autoindustrie

Berlin: Die geplante EU-Abgasnorm Euro-7 ab 2025 könnte nach Ansicht der Union zu einem “Verlust von bis zu 300.000 Arbeitsplätzen” führen. Davor warnen die stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Fraktion für Umwelt bzw. Verkehr, Steffen Bilger (CDU) und Ulrich Lange (CSU), in einem gemeinsamen Schreiben an Bundesumweltministerin Steffi Lemke (Grüne), über das die “Bild” berichtet. “Es kann Sie auch als Umweltministerin nicht kalt lassen, dass Menschen hierzulande ihre Arbeit durch überhöhte Anforderungen aus Brüssel, die unsere Automobilindustrie […]

Gutachten sieht rechtliche Grenzen bei Planungsbeschleunigung

Es ist rechtlich nur schwer möglich, bei Infrastrukturprojekten die Umweltverträglichkeitsprüfung pauschal auszusetzen, um die Dauer der Verfahren abzukürzen. Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Es ist rechtlich nur schwer möglich, bei Infrastrukturprojekten die Umweltverträglichkeitsprüfung pauschal auszusetzen, um die Dauer der Verfahren abzukürzen. Zu diesem Ergebnis kommt ein Gutachten des Wissenschaftlichen Dienstes des Bundestags im Auftrag der Grünen, über das der “Spiegel” in der aktuellen Ausgabe berichtet. “Es liegt auf der Hand, dass das schlichte Abschneiden von Prüfungsschritten […]

Umfrage zeigt Mehrheit für Abschaffung von Steuern auf Gemüse

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bei einer Umfrage der Umweltschutzorganisation Greenpeace haben sich zwei Drittel der Befragten (68 Prozent) für die Streichung der Mehrwertsteuer auf pflanzliche Lebensmittel wie Obst und Gemüse ausgesprochen. Das berichten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe in ihren Freitagausgaben. Bei Befragten aus Haushalten mit Einkommen unter 1.500 Euro liegt die Zustimmung mit 84 Prozent noch höher. “Die Bundesregierung sollte diesen breiten Rückhalt in der Bevölkerung nutzen und die Menschen mit gezielten Steuerbefreiungen dazu motivieren, […]

Union bekennt sich zur Genschere

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Unionsfraktion im Bundestag will sich stärker als bisher für den Einsatz von Technologie in der Landwirtschaft einsetzen. Das sagte der agrarpolitische Sprecher der CDU/CSU-Fraktion, Albert Stegemann, der “Welt am Sonntag”. Dazu gehört, dass sich die Abgeordneten eindeutiger zur Genschere “Crispr/Cas” positionieren als bisher. “Vor dem Hintergrund des Klimawandels müssen neue Züchtungsmethoden wie Crispr/Cas endlich zugelassen werden”, sagte Stegemann. Darüber seien sich die Unionspolitiker aus verschiedenen Partei-Strömungen inzwischen einig. Die Fraktion […]

Habeck will Lücken im Autobahnnetz schließen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) lehnt den Neubau von Autobahnen nicht pauschal ab. “Es kann in Einzelfällen sinnvoll sein, bei Autobahnen Lücken zu schließen”, sagte Habeck dem “Spiegel”. Damit widerspricht er Teilen seiner Partei, die ein Moratorium beim Neubau fordern. Allerdings drängt der Vizekanzler darauf, genau zu prüfen, welche Neubauprojekte sinnvoll sind. “Wir sollten nicht alles, was an Straßenneubau irgendwann mal irgendwie ersonnen wurde, einfach blind durchziehen – das ist nicht gut […]

Gottschalk blickt pessimistisch auf TV-Jahr 2023

Baden-Baden (dts Nachrichtenagentur) – Thomas Gottschalk blickt pessimistisch auf das TV-Jahr 2023. Auf die Frage, was im kommenden Jahr im Fernsehen laufe, antwortete der Moderator dem “Spiegel”: “Es gab Zeiten, da hätte ich diese Frage schlicht und locker mit einem Wort beantwortet: ich. Aber diese Zeiten sind vorbei.” Der 72-Jährige stellt dabei einen Zusammenhang mit den sozialen Medien her: Dort werde er mittlerweile “als nuschelnder Zausel bemitleidet, der von einer blonden Pflegerin durch seine eigene […]

Ärzte-Organisation ruft zu Böller-Vorsicht auf

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Ärzteorganisation “Marburger Bund” hat zur Vorsicht beim Böllern aufgerufen. “Viele Rettungsstationen sind ohnehin am Limit, und selbstverständlich birgt ein Silvesterfeuerwerk immer ein zusätzliches Unfallrisiko”, sagte die Marburger-Bund-Vorsitzende Susanne Johna der “Neuen Osnabrücker Zeitung” (Samstagsausgabe). Das gelte nicht nur für “aktive” Feuerwerker, sondern auch für Schaulustige, man stehe schließlich dicht beieinander. “Und ich rate dringend, nur CE-zertifiziertes Feuerwerk zu verwenden und keine illegalen Böller zu zünden.” Neben dem Unfallrisiko entstehe durch […]

NRW erwartet mehr Extremwetter in den kommenden Jahren

Düsseldorf (dts Nachrichtenagentur) – NRW-Umweltminister Oliver Krischer (Grüne) erwartet in den nächsten Jahren eine weitere Zunahme der Hitzeperioden und der extremen Wetterereignisse. “Die Klimakrise trifft uns mit voller Wucht, und die Folgen der globalen Erwärmung werden immer mehr zur Belastung für Mensch, Umwelt und Infrastruktur”, sagte er der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (Samstagsausgaben). Die Hochwasserkatastrophe 2021 und die Dürreperiode 2022 zeigten die Dimensionen der Extremwetter-Ereignisse. Krischer kündigte an, den Klimaschutz im neuen Jahr deutlich zu stärken, […]

2022 war eines der wärmsten Jahre seit Messbeginn

Offenbach (dts Nachrichtenagentur) – Der Deutsche Wetterdienst bezeichnet das Jahr 2022 als “außergewöhnliches Wetterjahr”. Der Temperaturrekord des Jahres 2018 von durchschnittlich 10,5 Grad Celsius sei mindestens eingestellt worden, teilte die Behörde in ihrer Jahresbilanz am Freitag mit. Erst die abschließende Auswertung aller Stationsdaten des nationalen Wetterdienstes Anfang Januar werde allerdings zeigen, ob 2022 vielleicht sogar das allerwärmste Jahr seit Messbeginn war. Einen neuen Rekord gab es sicher bei der Sonnenscheindauer. Mit einem Niederschlagsdefizit von etwa […]

Kükentöten-Verbot hat laut Foodwatch Tierschutz nicht verbessert

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Das neue Verbot zum Kükenschreddern hat laut Verbraucherorganisation Foodwatch nicht zu mehr Tierwohl in den Geflügelställen geführt. “Fast 9 Millionen männliche Küken sind in den ersten neun Monaten des Jahres in Deutschland geschlüpft – und niemand weiß oder will wissen, was mit den Tieren passiert”, sagte Foodwatch-Geschäftsführer Chris Methmann den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. “Das Gesetz gegen das Kükentöten hat kaum mehr Tierschutz gebracht.” Männliche Küken dürfen in Deutschland seit Januar 2022 […]

Mittelstandsverband gegen deutsches Lieferkettengesetz

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Mittelstandsverband wünscht sich ein internationales Lieferkettengesetz anstatt eines deutschen Alleingangs. “So lange nicht alle Länder eine gleichsame Lieferketten-Sorgfalt einführen, wird sich wahrscheinlich nur wenig ändern”, sagte Markus Jerger, Vorsitzender des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft (BVMW), den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagausgaben). Was Deutschland nicht kaufe, werde ein anderes Land ohne Lieferketten-Regelung kaufen, fürchtet der Verbands-Chef. “Das bleibt die Krux des neuen – sicherlich gut gemeinten – Gesetzes.” Er habe grundsätzlich nichts gegen […]

Ärzte fordern Abkehr von Medizinimporten aus Asien

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Angesichts von Lieferengpässen bei Arzneimitteln ruft die Ärztegewerkschaft Marburger Bund die Bundesregierung zu einem grundlegenden Umsteuern bei Medizinimporten auf. “Für Versorgungssicherheit braucht es deutlich mehr Transparenz und ganz neue Lieferketten für Medikamente und deren Grundstoffe: Weg von der Abhängigkeit von chinesischen und indischen Produzenten, hin zum Ausbau der Medikamentenfertigung in der EU”, sagte die Vorsitzende des Marburger Bundes, Susanne Johna, dem “Spiegel”. “Hier ist nicht nur der Gesundheitsminister, hier ist auch […]

Ärztepräsident fordert dauerhaftes Böllerverbot

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Präsident der Bundesärztekammer, Klaus Reinhardt, fordert ein dauerhaftes Böllerverbot an Silvester. Der “Neuen Osnabrücker Zeitung” (NOZ) sagte Reinhardt: “Wir haben in den vergangenen zwei Jahren gute Erfahrungen mit einem Böllerverbot gemacht. Jetzt sollten Bund und Länder ein dauerhaftes und umfassendes Verbot beschließen.” Die “ungeregelte Knallerei” passt aus Sicht des Ärztekammerchefs nicht mehr in die Zeit. “Sie ist schlecht für Umwelt und Klima und führt immer wieder zu schweren Verletzungen”, argumentiert […]

Scholz plant “aktive Rohstoffstrategie”

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Deutschland soll nach dem Willen von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) seine Zurückhaltung beim Erschließen neuer Rohstoffquellen überwinden. “In der Vergangenheit waren wir uns für manches zu fein: Sonntags haben wir beklagt, wie beispielsweise Kobalt-Bergbau betrieben wird. Unter der Woche haben wir aber wenig dabei gefunden, Batterien herzustellen, die unter anderem Kobalt benötigen”, sagte Scholz der “Süddeutschen Zeitung” für ihre Wochenendausgabe. Künftig müsse Deutschland “ehrlich genug sein, zu sagen, dass es Kobalt-Bergbau […]

Umziehen leicht gemacht

Umziehen leicht gemacht

Umziehen – allein das Wort sorgt bei vielen Menschen für Schrecken. Ein Umzug kostet Zeit, vermutlich auch viel Geld, vor allem aber Nerven. Vor jedem Umzug stellt sich zudem die Frage: Soll man den Umzug allein stemmen oder ein Umzugsunternehmen engagieren, das alles erledigt? Nicht jedes Umzugsunternehmen ist auch wirklich seriös und es gibt einiges, was zu beachten ist. Dabei kann ein Umzug so einfach sein, wenn man den richtigen Partner an seiner Seite hat. […]

Viele Deutsche wollen kein Feuerwerk zu Silvester

Viele Deutsche wollen kein Feuerwerk zu Silvester

53 Prozent der Deutschen sprechen sich, zwei Monate vor dem Jahreswechsel, gegen ein privates Feuerwerk aus. Nicht nur Corona wird als Grund genannt, sondern vielmehr die Angst vor Verletzungen, sowie der Schutz der Umwelt und der Tiere. Zudem spielt der Krieg in der Ukraine eine Rolle, wenn viele kein Feuerwerk am Silvesterabend abbrennen wollen. Die Politik sollte entscheiden Die Verbraucherzentrale Brandenburg hatte eine repräsentative Umfrage des Instituts INSA-Consulere in Auftrag gegeben. Eine Mehrheit hatte sich […]

Deutsche Umwelthilfe fordert von Innenministerin Böllerverbot

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Eine knappe Mehrheit der Deutschen ist laut einer Meinungsumfrage für ein dauerhaftes Verbot von privatem Feuerwerk zu Silvester – und die Deutsche Umwelthilfe (DUH) fordert nun Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) auf, “diese archaische Böllerei bereits für dieses Jahr ein für alle Mal zu beenden”. “Durch wenige und einfache Änderungen der Sprengstoffverordnung kann die Bundesinnenministerin Faeser umweltschädlichem Feuerwerk schnell ein Ende setzen”, sagte DUH-Bundesgeschäftsführer Jürgen Resch dem “Redaktionsnetzwerk Deutschland” (Dienstagausgaben). Er freue […]

Umweltministerium weist Lindner-Vorstoß zum Fracking zurück

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Das Bundesumweltministerium hat den Vorstoß von FDP-Chef Christian Lindner zurückgewiesen, heimisches Schiefergas durch Fracking-Technologie zu fördern. “Fracking-Gas ist klimaschädlich und seine Förderung schadet der Umwelt”, sagte ein Ministeriumssprecher dem “Redaktionsnetzwerk Deutschland” (Montagsausgaben). “Daher ist die Förderung von Fracking-Gas in Deutschland aus gutem Grund verboten.” Es würde im übrigen Jahre dauern, bis überhaupt eine Förderinfrastruktur für Fracking-Gas in Deutschland aufgebaut wäre. “In derselben Zeit kommen wir beim Ausbau der erneuerbaren Energien einen […]

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12