Umweltverschmutzung

5 Beiträge

UN-Bericht: Aussterberisiko für wandernde Tierarten gestiegen

Usbekistan: Die Zahl der wandernden wildlebenden Tierarten (CMS) geht zurück und ihr Aussterberisiko nimmt zu. Das zeigt der erste UN-Bericht über den Zustand dieser Tierarten, der am Montag bei der Eröffnung der Konferenz der Vertragsparteien der Bonner Konvention (CMS COP 14) veröffentlicht wurde. “Der heutige Bericht zeigt auf, dass nicht nachhaltige menschliche Aktivitäten die Zukunft wandernder Arten gefährden”, sagte Inger Andersen, Exekutivdirektorin des Umweltprogramms der Vereinten Nationen (UNEP). Zu den 1.189 Tierarten des “Übereinkommens zur […]

Weltwirtschaftsforum warnt vor KI-generierter Desinformation

Cologny: In seinem diesjährigen Bericht über globale Risiken warnt das Weltwirtschaftsforum (WEF) insbesondere vor KI-generierter Fehlinformation und Desinformation. Für die am Mittwoch veröffentlichte Einschätzung globaler Risiken wurden laut WEF insgesamt 1.490 Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft, Regierung, der internationalen Gemeinschaft und der Zivilgesellschaft befragt. Eine Mehrheit von ihnen sieht mindestens ein moderates Risiko für globale Katastrophen in den nächsten zwei Jahren, für einen Zeitraum von zehn Jahren wird mehrheitlich mit einem erhöhten Risiko für globale Katastrophen […]

Regierung will auf COP Beschluss zur Verdreifachung der Erneuerbaren

Berlin: Bei der am Donnerstag beginnenden Weltklimakonferenz (COP28) in Dubai will die Bundesregierung einen Beschluss zur Verdreifachung der Erneuerbaren Energien bis 2030 erreichen. Hinsichtlich des Ausstiegs aus klimaschädlichen Energieträgern werden vorab hingegen keine genauen Zielgrößen genannt. “Die COP28 ist die wichtigste Weltklimakonferenz seit dem Übereinkommen von Paris. Wir ziehen erstmals Bilanz, wo wir als Weltgemeinschaft stehen”, sagte Bundesaußenministerin Annalena Baerbock (Grüne) mit Blick auf die sogenannte “Globale Bestandsaufnahme”, bei der gemäß dem Übereinkommen von Paris […]

MdB-Flash: Asylproblematik und Außenpolitik bleiben auf der Agenda

Berlin: Die Asylproblematik hat auch in der zurückliegenden Woche Bundestagsabgeordnete beschäftigt. Natalie Pawlik (SPD) und Peter Heidt (FDP) aus Wetterau kritisieren den Plan des dortigen Landrats Jan Weckler (CDU), Flüchtlinge zur Unterbringung direkt an die Kommunen weiterzuleiten: Jetzt sei wichtig, “dass alle Verantwortungsträger im Rahmen ihrer Möglichkeiten selbst und gemeinsam Lösungen überlegen, zum Beispiel wie auch in der eigenen Verwaltung Verfahrensprozesse beschleunigt und einfacher organisiert werden können”, teilten die beiden Bundestagsabgeordneten in einer gemeinsamen Erklärung […]

Umweltverbände warnen vor Naturzerstörung mit EU-Hilfen

Brüssel (dts Nachrichtenagentur) – EU-Hilfen zur Linderung der sozialen und wirtschaftlichen Folgen der Coronapandemie fließen wohl teilweise in umweltschädliche Projekte. Das berichtet der “Spiegel” unter Berufung auf eine gemeinsame Erklärung von elf Umweltverbänden. Der mit 723,8 Milliarden Euro ausgestattete Covid-19-Aufbaufonds der EU gilt der EU-Kommission als Herzstück des “größten Konjunkturpakets aller Zeiten”. Die Naturschützer sind jedoch skeptisch, ob die Gelder auch umweltfreundlich investiert werden. “Es zeichnet sich ab, dass geschätzt mindestens zehn Prozent des Geldes […]