Wohnen

180 Beiträge

Mieterbund gegen Streichung von Förderung für bezahlbares Wohnen

Berlin: Der Deutsche Mieterbund warnt vor einer Zuspitzung der Wohnungskrise in Deutschland, sollte die Förderung für bezahlbares Wohnen im Rahmen der Haushaltsverhandlungen gestrichen werden. “Die Zahl der Baugenehmigungen bei Mehrfamilienhäusern ist zuletzt um fast ein Drittel eingebrochen, nie war Bauen teurer als 2023”, sagte Bundesdirektorin Melanie Weber-Moritz den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Freitagausgaben). Die Förderung für bezahlbares Wohnen sei daher “unerlässlich” und dürfe “auf keinen Fall” zusammengestrichen werden. Das Bundesverfassungsgericht hatte in der vergangenen Woche die […]

Analyse: Gas- und Strompreise für Haushalte fallen 2024

Berlin: Im kommenden Jahr dürften die Strom- und Gaspreise für Haushalte deutlich sinken. Das zeigt eine Analyse des Vergleichsportals Verivox, über die die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Freitagausgaben) berichten. Etwa die Hälfte der örtlichen Versorger geben demnach gesunkene Großhandelspreise an ihre Kunden weiter. Der Preisrückgang bei den angekündigten Strompreissenkungen beträgt durchschnittlich 13 Prozent, bei Gas rund 15 Prozent. Zum Jahreswechsel wurden demnach 418 Strompreissenkungen angekündigt. In den betroffenen Grundversorgungsgebieten leben 16 Millionen Haushalte. Gleichzeitig wurden 54 […]

Gartenhäuser – mehr als nur Abstellräume

Gartenhäuser – mehr als nur Abstellräume

Viele Hausbesitzer mit einem großen Garten haben auch ein Gartenhaus. Diese Häuschen, vielfach in Blockhausoptik, dienen als praktischer Abstellraum für allerlei Gartengeräte, wie beispielsweise Rasenmäher, Harken, Rechen, Schubkarren und ausrangierte Blumenkästen. Waren die Gartenhäuser früher eher in einheitlicher Bauweise und aufgrund dessen optisch wenig attraktiv, so erinnern sie heute an schicke Häuser im Kleinformat. Vielfach sind sie viel zu schade, um nur als Abstellraum zu dienen. Eine Idee aus dem Schrebergarten Im 18. Jahrhundert gab […]

Prosor will Betätigungsverbot für ausländische Imame in Deutschland

Berlin: Der israelische Botschafter in Berlin, Ron Prosor, hat Deutschland zu größerer Entschlossenheit bei der Bekämpfung von Judenhass aufgerufen: “Wir haben ein Problem mit einigen Imamen aus dem Ausland”, sagte Prosor den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagausgaben). “Allen muss klar sein: Es kommen Imame mit einer Ideologie, mit der sie Deutschland und Europa verändern wollen. Deswegen müssen die Moscheen besser überwacht werden. Am besten wäre es, Deutschland würde Imame im großen Stil selbst ausbilden – und […]

Verdi drängt auf Aussetzung der Schuldenbremse

Berlin: Vor dem Treffen der Ministerpräsidenten mit Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) am Montag drängt die Gewerkschaft Verdi auf eine Aussetzung der Schuldenbremse. “Die Kommunen werden derzeit mit den hohen Kosten für die Unterbringung von Geflüchteten weitgehend allein gelassen – in einer Situation, in der es ohnehin einen massiven Investitionsstau in Städten und Gemeinden gibt”, sagte Verdi-Chef Frank Werneke am Sonntag. “Der gesellschaftliche Sprengstoff, der so entsteht, ist bedrohlich.” In dieser Situation die Schuldenbremse wieder in […]

Neue Chefinnen der Grünen Jugend bezeichnen sich als Sozialistinnen

Berlin: Die neuen Chefinnen der Grünen Jugend bezeichnen sich selbst als Sozialistinnen. “Wenn Sozialismus bedeutet, eine Gesellschaft zu bauen, in der die Bedürfnisse der Vielen im Mittelpunkt stehen, in der alle Menschen persönliche Freiheiten genießen, Ressourcen demokratisch verwaltet werden und in der nicht Profitmaximierung das zentrale Prinzip ist, dann ja”, sagte Svenja Appuhn dem “Spiegel”. So sehe sie das auch, sagte Katharina Stolla. Die beiden wurden am vergangenen Samstag als neue Sprecherinnen der Grünen-Jugendorganisation gewählt. […]

Jüdische Gemeinde berichtet von wachsender Angst in Berlin

Berlin: Vor der Kundgebung am Brandenburger Tor für Solidarität mit Israel an diesem Sonntag hat der Antisemitismus-Beauftragte der Jüdischen Gemeinde zu Berlin, Sigmount Königsberg, auf eine wachsende Angst unter Juden in Berlin hingewiesen. Viele Juden hätten Angst, dass sie angegriffen werden könnten, sagte Königsberg der “Rheinischen Post” (Montagausgaben). “Dass Häuser, in denen Juden wohnen, in Berlin mit dem Davidstern markiert werden, hat eine völlig neue Dimension. Es ist das erste Mal überhaupt seit der Nazi-Herrschaft, […]

Fiedler kritisiert Berliner Ausschluss von Plakaten mit Hamas-Geiseln

Berlin: SPD-Innenpolitiker Sebastian Fiedler hat die Entscheidung des Landes Berlin und der BVG, das Schalten einer Anzeigenreihe mit Vermisstenanzeigen der von der Hamas als Geiseln genommenen Israelis zu untersagen, deutlich kritisiert. “Ich halte solchen Ansagen für grundfalsch, weil das denjenigen in die Hände spielt, die die Ängste erzeugen”, sagte der Bundestagsabgeordnete dem TV-Sender “Welt” am Freitag. Sie erzeugten vor allem Ängste bei Juden und Israelis, die in Deutschland wohnen. “Deswegen muss das Gegenteil passieren. Wir […]

Studie: Alleinerziehende besonders häufig unzufrieden

Wiesbaden: Alleinerziehende sind in Deutschland besonders häufig unzufrieden. Das geht aus dem am Donnerstag veröffentlichten “Monitor Wohlbefinden” des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung hervor. Während nur rund ein Drittel der Befragten, die mit einem Partner und Kindern zusammenleben, wenig zufrieden ist, ist dieser Anteil in Ein-Eltern-Haushalten demnach fast doppelt so hoch (57 Prozent). “Einsamkeit und bei Singles mit Kindern auch die besonderen Herausforderungen, sich ohne Partner oder Partnerin im Haushalt um Kinder zu kümmern, gehen mit einer […]

In immer mehr Haushalten leben Senioren

Wiesbaden: In immer mehr Haushalten in Deutschland leben Menschen der Altersgruppe 65plus. Im Jahr 2022 traf dies auf knapp 13,0 Millionen oder 32 Prozent aller Haushalte zu, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Donnerstag mit. Zahl und Anteil sind in den letzten Jahren gestiegen: 2002 hatten noch 10,9 Millionen und damit 29 Prozent der Haushalte mindestens ein Mitglied im Alter ab 65 Jahren. Das Zusammenleben mit Jüngeren unter einem Dach ist für Ältere eher die […]

Städtetag hält Zeitplan für Kindergrundsicherung für unrealistisch

Berlin: Der Deutsche Städtetag hält die Einführung der Kindergrundsicherung zum 1. Januar 2025 für unrealistisch. “Hinter dem Zeitplan zur Umsetzung steht ein großes Fragezeichen”, sagte Hauptgeschäftsführer Helmut Dedy dem “Redaktionsnetzwerk Deutschland” (Donnerstagausgaben). Die kommunalen Jobcenter und die kommunalen Ämter müssten ihre IT-Systeme auf das neue Verfahren anpassen. “Das lässt sich nicht bis zum geplanten Start am 1. Januar 2025 schaffen.” Erst wenn sich der Bundesrat mit dem Gesetz abschließend befasst habe, könne die Umstellung angegangen […]

Airbnb erwartet keine Probleme durch Verbot in New York

New York City: Die Buchungsplattform Airbnb erwartet keine größeren Auswirkungen durch das De-facto-Verbot ihrer Aktivitäten in New York. “New York ist nur ein kleiner Teil unseres Geschäftes. Und New York ist wie viele andere Städte bereits in der Pandemie immer unwichtiger geworden”, sagte Airbnb-Mitgründer Nathan Blecharczyk der “Süddeutschen Zeitung” (Mittwochausgabe). New York sei schon immer ein Sonderfall, wenn es um Regulierungen und Politik gegangen sei. “Wir diskutieren seit mehr als einem Jahrzehnt mit der Stadt […]

Hamburgs Wohnsenatorin begrüßt Maßnahmenpaket der Ampel-Regierung

Hamburg: Hamburgs Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, Karen Pein (SPD), hat das Maßnahmenpaket des Wohnungsgipfels begrüßt. “Das ist Rückenwind für den Wohnungsbau”, sagte sie dem “Redaktionsnetzwerk Deutschland” (Dienstagausgaben). “Die auf dem Gipfel im Kanzleramt verabschiedeten Maßnahmen sind das richtige Signal in Richtung Wohnungswirtschaft, Bauindustrie und an alle Menschen im Land: Nicht nur die Länder helfen mit massiven Förderungen und schnellen Genehmigungen, auch der Bund schiebt weiter an”, führte die SPD-Politikerin aus. “Das gemeinsame Ziel heißt […]

Geywitz will umstrittenes Heizungsgesetz nochmal überarbeiten

Berlin: Bundesbauministerin Klara Geywitz (SPD) will das vor wenigen Wochen verabschiedete Gebäudeenergiegesetz doch noch einmal überarbeiten. “Ich meine, dass man das Gebäudeenergiegesetz insbesondere im Hinblick auf die energetischen Anforderungen insgesamt einfacher machen kann, mit weniger Detailsteuerung und mehr Orientierung am CO2-Ausstoß, und ich werde das angehen”, sagte die Ministerin für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen, der “Welt” (Dienstagausgabe). Geywitz äußerte zudem Verständnis für die Verunsicherung, die das so genannte Heizungsgesetz bei vielen Bürgern ausgelöst habe. “Das […]

Vor Wohnbaugipfel Kritik von allen Seiten

Berlin: Kurz vor dem Wohnungsbaugipfel bei Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) gibt es laute Kritik und Forderungen von allen Seiten. Der Immobilienverband ZIA fordert angesichts der dramatischen Lage auf dem Wohnungsmarkt eine Ministerpräsidentenkonferenz. “Der Kanzler muss den Wohnungsbau jetzt zur Chefsache machen”, sagte Aygül Özkan, stellvertretende Hauptgeschäftsführerin des ZIA dem “Spiegel”. Der Kanzler müsse die Ministerpräsidenten der Länder einbeziehen und sicherstellen, dass beschlossene Maßnahmen in allen Bundesländern tatsächlich umgesetzt werden. “In der Pandemie haben wir ein […]

Jüngere SPD-Abgeordnete drängen in Führungspositionen

Berlin: In der SPD-Bundestagsfraktion streben die neuen Abgeordneten nach mehr Einfluss. In der kommenden Sitzungswoche soll es Kampfkandidaturen um Führungsposten geben, obwohl die Fraktionsführung zuletzt versucht hatte, sie zu verhindern. Timo Schisanowski, 42-jähriger Parlamentarier aus Hagen, kandidiert für den Vorsitz der Arbeitsgruppe Bauen und Wohnen. “Der Fraktion liegt meine Kandidatur vor”, sagte Schisanowski dem “Spiegel”. Die SPD könne den Jüngeren mehr Verantwortung zutrauen. “Wir tun gut daran, in der Bau- und Wohnungspolitik stärker eigene Akzente […]

Seeheimer Kreis setzt Bundesbauministerin unter Druck

Berlin: Teile der SPD machen Druck auf Bauministerin Klara Geywitz (SPD). Der konservative “Seeheimer Kreis” warnt angesichts der Baukrise, bezahlbares Wohnen sei “für unseren sozialen Wohlstand eine unerlässliche Notwendigkeit”, wie der “Spiegel” berichtet. In einem Strategiepapier fordert die Gruppierung, der nach eigenen Angaben 95 der 206 SPD-Bundestagsabgeordneten angehören, eine “Trendwende und mehr Tempo in der Bau- und Wohnpolitik”. Das Ziel der Bundesregierung, pro Jahr 400.000 neue Wohnungen zu bauen, stehe vor “immensen Herausforderungen”, heißt es […]

Kühnert appelliert an “Aufrechte” in der Union

Berlin: SPD-Generalsekretär Kevin Kühnert hat an die “Aufrechten in der Union” appelliert, keine weitere Normalisierung des Umgangs der Unionsparteien mit der AfD zuzulassen. “Was kommt als nächstes? CDU-Minderheitsregierungen unter Tolerierung der AfD?”, sagte Kühnert der “Frankfurter Rundschau” (Dienstagausgaben). “Dagegen müssen alle Demokraten gemeinsam ankämpfen und dabei setze auch auf die vielen Aufrechten in der Union, von denen ich weiß, dass sie eine klare Haltung haben.” In der vorigen Woche hatte die CDU eine Initiative im […]

Kabinett gibt grünes Licht für Bürgergeld-Erhöhung

Berlin: Die Bundesregierung hat die geplante Erhöhung des Bürgergeldes auf den Weg gebracht. Eine entsprechende Verordnung von Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) wurde am Mittwoch vom Kabinett beschlossen. Demnach soll der Satz für Alleinstehende 2024 von 502 auf 563 Euro im Monat erhöht werden. Für den Lebenspartner soll es künftig 506 Euro geben und damit 55 Euro mehr. Für Kinder bis fünf Jahre sollen Eltern 357 Euro bekommen (+39 Euro), bei Kindern von sechs bis 13 […]

Verbände fürchten Wegfall jeder dritten Freiwilligendienst-Stelle

Berlin: Jede dritte Freiwilligendienst-Stelle ist wohl durch den angekündigten Sparkurs der Bundesregierung gefährdet. Das befürchten Diakonie, Arbeiterwohlfahrt (AWO), Deutsches Rotes Kreuz (DRK) und das Bistum Essen, wie die Zeitungen der Neue Ruhr/Neue Rhein Zeitung (Freitagsausgabe) berichten. Sie warnen vor einem Kahlschlag im Sozialbereich, sollten die Mittel im Etat des Bundesfamilienministeriums tatsächlich um 78 Millionen Euro im Jahr 2024 und um weitere 35 Millionen Euro im Jahr 2025 gekürzt werden. “Rund 100.000 Menschen absolvieren pro Jahr […]

Immer weniger Wohnungen werden abgerissen

Wiesbaden: In Deutschland werden immer weniger Wohnungen in Wohn- und Nichtwohngebäuden abgerissen oder zu Gewerbeflächen umfunktioniert. Im Jahr 2022 fielen knapp 16.500 der insgesamt rund 43,4 Millionen Wohnungen hierzulande durch den Abriss von Gebäuden oder die Umwidmung von Wohn- zu Gewerbeflächen aus dem Wohnungsbestand, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Donnerstag mit. Der Wohnungsabgang lag damit auf dem niedrigsten Stand seit 1992. Der Höchststand wurde 2004 erreicht: Damals wurden mit gut 60.000 noch mehr als […]

Siebenkotten drängt Buschmann zu Umsetzung von Mieterschutzregelungen

Berlin: Der Vorsitzende des Deutschen Mieterschutzbundes, Lukas Siebenkotten, und der Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Gesamtverbandes, Ulrich Schneider, haben Bundesjustizminister Marco Buschmann (FDP) in einem Brief aufgefordert, sich an den Koalitionsvertrag zu halten und “notwendige Regelungen zum Mieterschutz umzusetzen”. Das berichtet das “Redaktionsnetzwerk Deutschland” (Mittwochausgaben). “Mit großer Sorge sehen wir die noch immer nicht erfolgte Umsetzung der im Koalitionsvertrag vorgesehenen Mieterschutzregelungen”, heißt es in dem Brief. “Dazu zählen insbesondere die Absenkung der Kappungsgrenzen für Mieterhöhungen in angespannten […]

Grundsteuer: Verbände reichen Untätigkeitsklage gegen Finanzämter ein

Berlin: Der Bund der Steuerzahler (BdSt) und der Eigentümerverband Haus & Grund (H&G) wollen offenbar gegen das Vorgehen vieler Finanzämter bei der Grundsteuerreform klagen. Wie “Bild” (Dienstagausgabe) berichtet, soll in den nächsten Tagen unter anderem beim Finanzgericht Berlin eine Untätigkeitsklage eingereicht werden. Grund ist aus Sicht der Verbände die Blockadehaltung vieler Finanzämter, die Einsprüche gegen die Grundsteuerbescheide seit zum Teil mehr als sechs Monaten nicht bearbeiten. BdSt-Präsident Reiner Holznagel sagte zu “Bild”: “Die Finanzämter blockieren […]

Jeder dritte Student muss von weniger als 800 Euro monatlich leben

Hannover: Jeder dritte Studierende muss von weniger als 800 Euro monatlich leben. Das geht aus einer Sozialerhebung mit dem Titel “Studierendenbefragung in Deutschland” hervor, die das Bundesforschungsministerium, das Deutsche Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW) und das Deutsche Studierendenwerk (DSW) am Mittwoch vorgestellt haben. Im Sommer 2021 haben an der Erhebung rund 188.000 Studierende teilgenommen. “37 Prozent der Studierenden verfügen im Monat über weniger als 800 Euro – das sind nochmal 60 Euro weniger, als […]

Studie: Höhere CO2-Preise würden fossile Haushalte stark belasten

Berlin: Höhere CO2-Preise im Emissionshandel für Gebäude und Verkehr würden den deutschen Durchschnittshaushalt mit einer fossilen Heizung bis 2045 etwa 13.400 Euro kosten. Das ist das Ergebnis einer Studie des Klimaforschungsinstituts MCC, über die der “Spiegel” berichtet. Die Belastung durch den CO2-Preis fällt indes sehr unterschiedlich aus. Je nach Alter und Größe der Immobilie, nach Art der Heizung und je nachdem, ob es sich um Eigentümer oder Mieter handelt, können die Kosten laut der Berechnung […]

Anteil der Einpersonenhaushalte seit 1950 mehr als verdoppelt

Wiesbaden: Der Anteil der Einpersonenhaushalte in Deutschland hat sich seit 1950 mehr als verdoppelt. 2022 wohnte in knapp 41 Prozent der 40,9 Millionen Haushalte nur jeweils eine Person, 1950 waren es noch 19 Prozent aller 16,7 Millionen Haushalte, wie das Statistische Bundesamt (Destatis) am Donnerstag mitteilte. Auf die Bevölkerung in den Haushalten bezogen heißt das: Lebten 1950 lediglich gut sechs Prozent der Bürger allein, so waren es im vergangenen Jahr bereits gut 20 Prozent. Haushalte […]

Verkehrsverband kritisiert Änderungen am Klimaschutzgesetz

Berlin: Der Verkehrsclub Deutschland (VCD) hat die am Mittwoch im Bundeskabinett verabschiedeten Änderungen am Klimaschutzgesetz deutlich kritisiert. “Nun ist völlig unklar, wie der CO2-Ausstoß im Verkehr gesenkt und der Rückstand der Vorjahre aufgeholt werden soll”, sagte die Bundesvorsitzende des VCD, Kerstin Haarmann. “Die Novelle nimmt vor allem Verkehrsminister Wissing aus der Pflicht, denn die Sektorziele werden quasi abgeschafft. Eigentlich hätte Herr Wissing bis Mitte Juli ein Sofortprogramm auf den Weg bringen müssen – das bleibt […]

Verband rechnet mit 1,4 Millionen Wohnungssuchenden bis 2025

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Immobilienverband ZIA rechnet für 2025 mit einer Lücke von bis zu 700.000 Wohneinheiten und 1,4 Millionen Wohnungssuchenden. “Der Staat ist für 37 Prozent der Kosten am `Produkt Wohnen` verantwortlich”, sagte ZIA-Präsident Andreas Mattner der “Bild” (Freitagausgabe). Allein in Berlin fehlten laut Empirica Regio 23.177 Wohnungen Anfang 2023. Damit ist die Hauptstadt trauriger Spitzenreiter. Auch in Hamburg (13.632) und in München (10.577 fehlende Wohnungen) herrscht Notstand. Zuletzt hatten neue Zahlen des […]

Bauministerium plant drei Modelle für Wohngemeinnützigkeit

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Das Bundesbauministerium unter Leitung von Klara Geywitz (SPD) möchte Unternehmen auf unterschiedlichen Wegen befähigen, gemeinnützig Wohnraum zu bewirtschaften. Das geht aus einem Eckpunktepapier zur neuen Wohngemeinnützigkeit (NWG) hervor, über das die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagausgaben) berichten. Demnach soll die neue Wohngemeinnützigkeit auf verschiedenen Wegen umgesetzt werden können. Zum einen sollen Wohnungsunternehmen vollständig in die neue Gemeinnützigkeit wechseln können oder sich als NWG-Unternehmen neu gründen können. Sie müssten sich in diesem Modell […]

Union pocht nach Einigung bei Heizungsstreit auf konkretere Details

Berlin: Nach der Einigung zum Gebäudeenergiegesetz pocht der stellvertretende CDU/CSU-Fraktionsvorsitzende für Wohnen und Bauwesen, Ulrich Lange (CSU), auf konkretere Details und kritisiert das bisherige Vorgehen der Ampel-Koalition. “Ich hoffe, dass die Ampel-Serie `Pleiten, Pech und Pannen` mit dem Prosa-Papier zum Gebäudeenergiegesetz nicht in die nächste Staffel geht”, sagte Lange dem “Redaktionsnetzwerk Deutschland”. “Dass SPD, Grüne und FDP nach so vielen Monaten des Streits und der angeblich intensiven Beratung nur Umschreibungen ihrer Pläne vorlegen, ist nicht […]

1 2 3 4 5 6