Die Sächsische Landestierärztekammer und ihre Aufgaben

Tierärzte Sachsen

Wie jede andere Landestierärztekammer, so ist auch die Tierärztekammer die öffentliche Berufsvertretung aller Tierärzte, die im Freistaat Sachsen tätig sind. Die Sächsische Landestierärztekammer ist eine sogenannte Körperschaft des öffentlichen Rechts und hat ihren Sitz in der Landhauptstadt Dresden, Schützenhöhe 16. Die Landestierärztekammer Sachsen ist zuständig für alle Tierärzte, die in Sachsen arbeiten oder ihren Wohnsitz im Freistaat haben, selbst wenn sie nicht mehr als Veterinäre tätig sind, weil sie beispielsweise im Ruhestand leben.

Die Geschichte der Sächsischen Landestierärztekammer

Gegründet wurde die Sächsische Landestierärztekammer, kurz SLTK genannt, am 30. November 1990 als eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Sie ist damit die offizielle und öffentliche Berufsvertretung aller in Sachsen tätigen Tierärzte. Die Veterinäre ihrerseits sind automatisch Pflichtmitglieder der Landestierärztekammer, nachdem sie ihre Approbation und die Erlaubnis haben, als Tierarzt tätig zu sein. Die Landestierärztekammer nimmt seit dem 24. Mai 1994 ihre Aufgaben wahr und der Freistaat Sachsen, der die Aufgaben auf Körperschaften überträgt, ist dazu verpflichtet, die Wahrnehmung dieser Aufgaben in regelmäßigen Abständen zu überwachen. Die Landestierärztekammer untersteht, was die Rechtsaufsicht angeht, dem Sächsischen Staatsministerium für Gesundheit, Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt.

Welche Aufgaben hat die Sächsische Landestierärztekammer?

Der Aufgabenbereich der Landestierärztekammer ist vielfältig. So ist die Kammer neben anderem dafür zuständig, alle Belange, die den Beruf eines Tierarztes betreffen, wahrzunehmen und zu vertreten. Die Kammer kümmert sich darum, den freien Heilberuf eines Tierarztes in allen seinen Bereichen weiterzuentwickeln. Die Landestierärztekammer in Sachsen überwacht zudem sowohl die berufsrechtlichen als auch die berufsethischen Pflichten der Tierärzte und ahndet Verstöße gegen die Berufsordnung in eigener Kompetenz. Außerdem sorgt die Kammer dafür, dass die Ausübung des tierärztlichen Berufs qualitativ gut ist.

Die Kammer als Vermittler

Die Landestierärztekammer nimmt dazu noch vermittelnde und beratende Aufgaben wahr. So schlichtet sie beispielsweise Streitigkeiten unter Tierärzten und sorgt auf diese Weise für ein gutes Miteinander der Veterinäre. Die Kammer ist darüber hinaus noch für die Fort- und Weiterbildung der Tierärzte in Sachsen zuständig und vermittelt die jeweils passenden Angebote in diesem Bereich. Die Landestierärztekammer im Freistaat Sachsen bietet den Tierärzten zudem einen Beratungs- und einen Informationsservice und ist ein zentraler Ansprechpartner für fast alle Fragen ihrer Mitglieder.

Ein Marktplatz für die Branche

Die Landetierärztekammer versteht sich ferner als eine Art Marktplatz, beispielsweise für offene Stellen oder in Bezug auf Urlaubsvertretungen für die tierärztliche Praxis. Veterinäre, die ihre Praxis vielleicht aus Altersgründen aufgeben wollen, können sich an die Kammer wenden, um einen Nachfolger zu finden. Angebote für Praxisverkäufe und für Praxisvertretungen sind auf der Webseite der Sächsischen Landestierärztekammer zu finden. Wer sich für den Beruf der tiermedizinischen Fachangestellten interessiert, kann sich ebenfalls an die Kammer wenden. Dort gibt es alle relevanten Informationen zu diesem Beruf, wie die Dauer der Ausbildung, die Vergütung und vieles mehr.

Informationen für alle Pferdefreunde

Die Landestierärztekammer ist ebenfalls für die Pferdesportveranstaltungen im Freistaat Sachsen zuständig. So findet sich auf der Webseite der Kammer eine Liste der Tierärzte, die auf Reitsportveranstaltungen als Turnierärzte tätig sind. In dem Zusammenhang gibt die Kammer noch Informationen über die Anwendung von Arzneimitteln bei Fohlen heraus, die noch keinen sogenannten Equidenpass haben.

Kontakt

Adresse: Sächsische Landestierärztekammer
Schützenhöhe 16
01099 Dresden
Kontakt: Telefon: +49 (0) 351 826720-0
E-Mail: info@tieraerztekammer-sachsen.de
Web: https://www.tieraerztekammer-sachsen.de

Bild: @ depositphotos.com / taras_nagirnyak

Ulrike Dietz
Letzte Artikel von Ulrike Dietz (Alle anzeigen)