Blaulicht Polizei Bericht Offenburg: Lahr – Rentner verursachte Rettungskräfteeinsatz

Lahr:

Ein 70-jähriger Mann sorgte am Donnerstagabend in der Lahrer Innenstadt für einen größeren Einsatz mehrerer Rettungskräfte. Gegen 21:45 Uhr teilte eine Anruferin der gegenüber mit, dass einer ihrer Nachbarn andauernd laut schreien würde, zudem käme wohl Rauch aus der Lüftung seiner Toilette. Die hinzugerufenen Beamten des Polizeireviers Lahr konnten den Mann an seiner Wohnanschrift antreffen. Beim Öffnen der Wohnungstür fiel den Ordnungshütern sofort ein beißender und verschmorter Geruch auf, weswegen Kräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes hinzugezogen wurden. Der Mann verhielt sich den Polizeibeamten gegenüber aggressiv, unkooperativ und uneinsichtig. Ersten Erkenntnissen zu Folge stelle sich heraus, dass der Rentner Stofflappen und Papiertücher in den Backofen legte und diese bis zur Rauchentwicklung erhitzt hatte. Der Grund dafür ist nach derzeitigem Erkenntnisstand nicht bekannt. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr lüfteten daraufhin die Wohnung und den Treppenaufgang. Verletzt wurde niemand, es entstand kein Sachschaden. Aufgrund psychischer Auffälligkeiten wurde der Mann im Anschluss in eine Klinik eingewiesen. /ls

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Telefon: 0781/21-1211
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5741303

Blaulicht Polizei Bericht Offenburg: Lahr – Rentner verursachte Rettungskräfteeinsatz

×