0 9 min
nachrichten-heute.net

Stuttgart (ots) –

Festival für Neue Musik mit 20 Uraufführungen und sechs Klanginstallationen an vier Tagen / Orchesterpreis geht an Simon Steen-Andersen

Donaueschingen. Mit einem Konzert des SWR Symphonieorchesters und Werken von Saed Haddad, Eva Reiter, Lidia Zielińska und Jürg Frey endeten am Sonntag (20. Oktober) die Donaueschinger Musiktage 2019. Rund 10.000 Besucher*innen erlebten von 17. bis 20. Oktober 20 Uraufführungen und sechs Klanginstallationen, Diskussionen, Workshops und Vorträge. Der Klang in ungewohnten Umgebungen, das Verhältnis des Orchesters zur Neuen Musik und Künstliche Intelligenz als Kurator waren dabei nur einige der Themen des Festivals.

Namhafte Ensembles und…

WEITERE ARTIKEL

Verleihung des Karl-Sczuka-Preises für Hörspiel als Radiokunst 2019 an Ulrike Janssen und Marc …
Donaueschingen (ots) – Die Autorin und Regisseurin Ulrike Janssen (52)