0 4 min
nachrichten-heute.net

Marburg (ots) –

Der Verband Deutscher Büchsenmacher und Waffenfachhändler e.V. (VDB) macht sich für durchsetzbare Waffenverbote bei Gewalttätern und Terroristen stark – nicht erst seit dem unfassbaren Attentat in Halle. Aber statt durch wirksame Mittel politisch gestoppt zu werden, bleiben Straftäter von den geplanten Verschärfungen als Einzige verschont.

Attentäter und Kriminelle stecken hinter Straftaten mit Schusswaffen, Messern oder Lastwagen und sind weder Sportschützen, Jäger oder Outdoorbegeisterte. In keinem Fall halten sie sich an Gesetze oder schrecken vor rechtlichen Konsequenzen zurück.

Somit verpuffen die zurzeit viel diskutierten Verschärfungen der Innenminister zum Waffenrecht, denn im Nationalen Waffenregister (NWR) sind weder illegale…

WEITERE ARTIKEL

INTERLINE Limousinen – und Chauffeurservice: Offizieller Kooperationspartner des bayerischen …
München (ots) – Als offizieller BMW-Kooperationspartner bietet INTERLINE seinen Fahrgästen