0 5 min
nachrichten-heute.net

Frankfurt am Main (ots) –

Aus Solidarität mit dem globalen Klimastreik

– Shut-down aller E-Commerce Plattformen – Mitarbeiter zur Teilnahme an lokalen Protesten aufgerufen

Jetzt reicht’s! – Der weltweit führende Wassersprudlerhersteller SodaStream will die Debatte um den Klimaschutz und das Nichtstun der Politik nicht mehr länger hinnehmen und wird deshalb am morgigen Freitag in seinem Headquarter in Kfar Saba, Israel die Arbeit niederlegen. Keine Verwaltung, keine Office-Tätigkeiten und kein Vertrieb – SodaStream schließt für einen Tag auch alle Online-Verkaufskanäle, um den wohl größten globalen Klimastreik aller Zeiten zu unterstützen. Denn am 20. September 2019 tagt in Berlin…

WEITERE ARTIKEL

Vom Land zum Meer – Vom Meer zum Land: Kommandowechsel im Seebataillon
Eckernförde (ots) – Das Seebataillon der Deutschen Marine bekommt einen
POL-PDWIL: Einbruch in EDEKA-Markt
20.09.2019 – 04:44 Polizeidirektion Wittlich Jünkerath (ots) In der Nacht von Donnerstag, 19.09.2019 auf Freitag,
nachrichten-heute.net
Änderung in der Fahrschule – was beinhaltet die neue Automatikregel?
Alle, die in einer Fahrschule in Deutschland das Autofahren auf einem Wagen mit Automatik lernen,
nachrichten-heute.net