0 58 sec
nachrichten-heute.net

Berlin (ots) –

Der Bundesrat wird sich am 20. September mit einem Entwurf zur Änderung des Umsatzsteuergesetzes beschäftigen. Dadurch könnten wichtige soziale Angebote teurer werden. Betroffen wären beispielsweise Bildungsangebote wie Erste-Hilfe-Kurse. “Jeder Mensch sollte in einem Notfall Erste Hilfe leisten können. Davon sind wir leider noch weit entfernt. Daher wäre es ein falsches Signal, Erste-Hilfe-Kurse zu verteuern”, sagt Thomas Mähnert, Mitglied des Bundesvorstandes der Johanniter-Unfall-Hilfe e. V.

Auch Menüdienste, welche fast ausschließlich ältere Menschen in Anspruch nehmen, wären dann nicht länger von der Umsatzsteuer befreit. “Solche Menüdienste tragen dazu bei, Schwierigkeiten, die durch das Alter entstehen, zu mildern. Mit…

WEITERE ARTIKEL

Wie gelingt es, eine Messie-Wohnung zu räumen?
Geschätzt haben rund 40 Prozent der Vermieter in Deutschland bereits schlechte Erfahrungen mit ihren Mietern
nachrichten-heute.net
WildsauSEO – Was tun, wenn es Verlust beim Ranking gibt?
Passend zum eigentlichen Thema informieren wir aus aktuellem Anlass über den WildsauSEO Contest. Detaillierte Informationen
nachrichten-heute.net