Blaulicht Polizei Bericht Stuttgart: Mann ausgeraubt – Zeugen gesucht

Stuttgart-Mitte:

Drei Unbekannte haben am Freitagmittag (29.03.2024) im Bereich des Hauptbahnhofs einen jungen Mann ausgeraubt. Der 18-Jährige ging zwischen 14.00 und 15.00 Uhr in einem der Verbindungstunnel von den Gleisen in Richtung Königstraße, wurde dort von den drei Unbekannten angesprochen und unter Vorhalt eines Klappmessers aufgefordert, seine Wertsachen auszuhändigen. Im weiteren Verlauf riss ihm einer der Täter seine Umhängetasche, in der sich unter anderem 2.500 Euro befanden, aus der Hand und die drei Räuber entfernten sich in verschiedene Richtungen.

Bei dem Messerträger soll es sich laut dem Opfer um einen zirka 190 Zentimeter großen Mann mit dunkelbraunen, kurzen Haaren mit schlanker Statur und dunklem Teint gehandelt haben. Zur Tatzeit war er mit einer Bluejeans und schwarzen Sneakers bekleidet.

Der Mann, der die Tasche entrissen haben soll, sah dem Messerträger ähnlich, hatte jedoch schulterlange Dreadlocks und war mit einer dunkelblauen Jeans bekleidet und trug eine rote Mütze.

Der dritte im Bunde hatte eine Glatze und wurde als zirka 40 – 45 Jahre alt, 185 Zentimeter groß und breit gebaut beschrieben. Auch er hatte einen dunklen Teint und war mit einer dunklen College-Jacke bekleidet.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer +4971189905778 bei den Kolleginnen und Kollegen der Kriminalpolizei zu melden.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/5746787

Blaulicht Polizei Bericht Stuttgart: Mann ausgeraubt – Zeugen gesucht

×