Blaulicht Polizei Bericht Konstanz: (Emmingen-Liptingen, B 14

Emmingen-Liptingen, B 14 / B 311, Kreisverkehr Wehstetten, Lkr. Tuttlingen:

Über 10.000 Euro Sachschaden an einem Audi A3 hat ein Verkehrsunfall gefordert, der am frühen Freitagmorgen auf der Bundesstraße 14 am Kreisverkehr Wehstetten passiert ist. Im Zeitraum von 03.30 Uhr bis 07.45 Uhr fuhr eine 41-jährige Frau mit einem Audi A3 von Liptingen kommend auf der B 14 in Richtung B 311 / Kreisverkehr Wehstetten. Aus bislang nicht bekannten Gründen kam die Frau am Kreisverkehr von der Fahrbahn ab, überfuhr den Kreisel und beschädigte dabei zwei Verkehrswegweiser. Nach dem Überfahren der Insel des Kreisverkehrs schleuderte der Wagen noch von der Fahrbahn. Die Frau stellte den stark beschädigt Audi auf einem Radweg neben der Bundesstraße 311 in unmittelbarer Nähe des Kreisverkehrs ab und entfernte sich, ohne den Unfall zu melden. Die Unfallverursacherin konnte schließlich ermittelt werden. Diese muss sich nun in einem Strafverfahren für den Unfall und das unerlaubte Entfernen von der Unfallstelle verantworten.

Roblox Fornite
Bitte liken und
Kanal Abonnieren. LG

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Dieter Popp

Pressestelle
Telefon: 07531 995-1012
E-Mail: konstanz.pressestelle@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5748154

Blaulicht Polizei Bericht Konstanz: (Emmingen-Liptingen, B 14

Presseportal Blaulicht
×