Blaulicht Polizei Bericht Freiburg: Waldshut-Tiengen Waldshut: Diebstahl im Sportgeschäft endet mit Flucht und …

Freiburg:

Zu einem Ladendiebstahl mit Flucht und anschließender Festnahme kam es am Dienstag, 02.04.2024 gegen 15.40 Uhr in einem Sportgeschäft in der Bismarckstraße. Ein 34 Jahre alter Mann steckte eine Jacke unter seine Kleidung und versuchte das Geschäft zu verlassen, ohne die Ware zu bezahlen. Von einer Zeugin angesprochen flüchtete der 34-Jährige in Richtung Innenstadt. Die Zeugin sowie die Geschäftsinhaberin nahmen die Verfolgung auf. In der Marienstraße fiel der rennende Mann mit den dahinter befindlichen Frauen einer Polizeistreife auf, welche ebenfalls die Verfolgung zu Fuß aufnahmen. Nach kurzer Flucht über einen Zaun sowie einem Metalltor konnte der 34-Jährige hinter dem Pfarramt zum Seltenbach eingeholt und festgenommen werden. Die gestohlene Daunenjacke warf der Mann während der Flucht in ein Dornengestrüpp. Er wurde auf das Polizeirevier verbracht, wo weiteres Diebesgut aufgefunden werden konnte.

Roblox Fornite
Bitte liken und
Kanal Abonnieren. LG

md/tb

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Pressestelle
Thomas Batzel
Telefon: 07621 176-351
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5748723

Blaulicht Polizei Bericht Freiburg: Waldshut-Tiengen Waldshut: Diebstahl im Sportgeschäft endet mit Flucht und …

×