Blaulicht Polizei Bericht Stuttgart: Trickbetrüger erbeuten Bargeld und Goldmünzen – Zeugen gesucht

Stuttgart- Zuffenhausen:

Dreiste Telefonbetrüger haben am Mittwochnachmittag (03.04.2024) eine Seniorin um Bargeld und Goldmünzen betrogen. Die Dame erhielt zwischen 14.30 Uhr und 16.00 Uhr ein Anruf einer angeblichen Freundin, die ihr erzählte, sie habe einen Verkehrsunfall verursacht. Um eine Untersuchungshaft zu verhindern, müsse eine Kaution bezahlt werden. Die Betrüger organisierten ein Taxi für die Seniorin, welches sie zur Bank und wieder nach Hause brachte. Sie hob dort mehrere Tausend Euro ab und übergab das Geld und die Goldmünzen am späten Nachmittag in der Husumer Straße an einen unbekannten Mann. Dieser sei groß gewesen und hatte ein gepflegtes Aussehen. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer +4971189905778 an die Kriminalpolizei zu wenden.

* Werbung / Aktualisiert am 15.04.2024 / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Details in der Datenschutzerklärung

Die Polizei rät:

– Lassen Sie sich nicht am Telefon unter Druck setzen. Legen

Sie den Hörer auf. So werden Sie Betrüger los.

– Werden Sie misstrauisch bei Forderungen nach Bargeld, Schmuck

oder Wertgegenständen.

– Wählen sie 110 und den teilen Sie den Sachverhalt mit.

Benutzen Sie nicht die Rückruftaste, da Sie sonst wieder bei

den Tätern landen.

– Geben Sie am Telefon keine Auskünfte über Ihre persönlichen

und finanziellen Verhältnisse.

– Beraten Sie sich mit Ihrer Familie oder Bekannten, denen Sie

vertrauen. Kontaktieren Sie Angehörige

– Lassen Sie sich nicht am Telefon unter Druck setzen. Legen

Sie den Hörer auf. So werden Sie Betrüger los.

– Werden Sie misstrauisch bei Forderungen nach Bargeld, Schmuck

oder Wertgegenständen.

– Wählen sie 110 und den teilen Sie den Sachverhalt mit.

Benutzen Sie nicht die Rückruftaste, da Sie sonst wieder bei

den Tätern landen.

– Geben Sie am Telefon keine Auskünfte über Ihre persönlichen

und finanziellen Verhältnisse.

– Beraten Sie sich mit Ihrer Familie oder Bekannten, denen Sie

vertrauen. Kontaktieren Sie Angehörige oder die Personen um

die es geht einfach selbst und erkundigen sich nach deren

Befinden.

Weitere Tipps gibt es unter www.-beratung.de

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/5750433

Blaulicht Polizei Bericht Stuttgart: Trickbetrüger erbeuten Bargeld und Goldmünzen – Zeugen gesucht

Presseportal Blaulicht
×