Blaulicht Polizei Bericht Hamburg: 240405-2. Tataufklärung und eine Festnahme nach versuchtem Mord aus 2001 in …

Hamburg:

Tatzeit: 28.10.2001, 22:30 Uhr; Tatort: Hamburg-Tonndorf, Ahrensburger Straße

Roblox Fornite
Bitte liken und
Kanal Abonnieren. LG

Gestern nahmen Einsatzkräfte der Hamburg einen Mann vorläufig fest, welcher im Jahr 2001 eine Person durch Schüsse in Hamburg-Tonndorf schwer verletzt haben soll.

Am 28.10.2001 sollen sich drei Tatverdächtige mit einem damals 21-Jährigen in der Ahrensburger Straße getroffen haben, um diesem ein Auto zu verkaufen. Nachdem der Käufer sich geweigert haben soll, das mitgeführte Bargeld vorzuzeigen und sich von der Örtlichkeit entfernte, soll einer der Tatverdächtigen Schüsse auf den Mann abgegeben haben. Im weiteren Verlauf soll es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen ihm und dem tatverdächtigen Schützen (damals 18 Jahre) gekommen sein, wobei der 21-jährige Deutsche unter anderem durch einen Schuss in den Oberkörper schwer verletzt wurde.

Nach umfangreichen Ermittlungen der zuständigen Mordkommission (LKA 41) konnte ein inzwischen 40-jähriger Deutscher als Tatverdächtiger identifiziert werden.

Die Staatsanwaltschaft Hamburg erwirkte beim zuständigen Amtsgericht einen Durchsuchungsbeschluss für die Wohnanschrift des Tatverdächtigen. Beamtinnen und Beamte der Mordkommission sowie Spezialeinsatzkräfte des Landeskriminalamtes (LKA 24) vollstreckten gestern den Durchsuchungsbeschluss und nahmen den heute 40-Jährigen vorläufig fest.

Der Tatverdächtige wurde dem Untersuchungsgefängnis Hamburg zugeführt und ein Richter erließ heute antragsgemäß einen Haftbefehl.

Wen.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Laura Wentzien
Telefon: 040 4286-56213
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Quellenangaben

Textquelle: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/5750643

Blaulicht Polizei Bericht Hamburg: 240405-2. Tataufklärung und eine Festnahme nach versuchtem Mord aus 2001 in …

Presseportal Blaulicht
×