ARD Mediathek – Die Highlights im Mai 2024

München:

Player of Ibiza (NDR)

Mini-Serie (5 x 25 Min)

Ab 10. Mai 2024 | in der

Lineare Ausstrahlung: 10. Mail 2024 | 23:00 Uhr | ONE und 19. Juni 2024 | 23:30 Uhr | NDR

In dem Reality-TV-Format “Player of Ibiza” messen sich normalerweise fünf Männer “saufend und kotzend miteinander”, um am Ende ein Date mit der “Queen” zu gewinnen. Doch Redakteur Arne (Martin Brambach) hat 2024 für die 10. Jubiläumsstaffel eine bessere Idee: Die Feminismus-Edition soll die Quoten rauf- und die Kosten runterbringen. Diesmal geht es nicht nach Ibiza, sondern nach Buchholz in Niedersachsen. Regisseurin Amelie (Larissa Sirah Herden) muss die sexistischen Kandidaten durch ein Feminismus-Bootcamp jagen – sonst gibts keine Beförderung.

Mit Kamerafrau Toni (Paula Goos) und Moderatorin Shirin (Altine Emini) dreht sie widerwillig die Sonderedition, lässt die Kandidaten aber im Unklaren über das neue Konzept. Wie in jeder Reality-Show gibt es Challenges, Freund- und Feindschaften zwischen den Kandidaten sowie Zoff hinter den Kulissen. Wie lange lassen sich die Jungs (Bruno Alexander, Charles Booz Jakob, Arman Kashani, Sammy Scheuritzel und Emil Belton) hinters Licht führen?

Die Zweiflers (ARD Degeto)

Serie (6 x 45 Min.)

Ab 3. Mai 2024 | in der ARD Mediathek

Lineare Ausstrahlung: 10. Mai 2024 | ab 22:20 Uhr | Das Erste

Familie kann unglaublich herausfordernd sein. Das wissen auch die Zweiflers. Die jüdische Familie aus Frankfurt steht vor einer lebensverändernden Entscheidung: Familienoberhaupt Symcha Zweifler (Mike Burstyn) will das Delikatessenimperium der Familie verkaufen. Doch der Verkauf bringt die Vergangenheit zurück: Unerwartet leben die wilden Anfänge von Symcha im Frankfurter Rotlichtviertel direkt nach dem Zweiten Weltkrieg wieder auf. Ein einzelnes Geschäft wird zur Zerreißprobe für die ganze Familie. Die Liebesgeschichte zwischen Symchas Enkel Samuel (Aaron Altaras) und der Köchin Saba (Saffron Coomber) verschärft die Situation, als Uneinigkeit darüber entsteht, ob der neugeborene Sohn beschnitten werden soll. Samuels Mutter Mimi (Sunnyi Melles) plant die Beschneidung bereits bis ins Detail. Ihr Sohn ist hin- und hergerissen zwischen seiner Liebe zu Frau und Kind, den Erwartungen seiner Familie und den jüdischen Traditionen.

Wir haben überlebt – Lasst uns essen! (AT) (HR)

Dokumentation (45 Min.)

Ab 3. Mai 2024 | in der ARD Mediathek

Im Frankfurter Bahnhofsviertel pulsiert in den 50er Jahren das Leben. Amerikanische Soldaten werfen mit Geld um sich, in Bars und Nachtclubs wird getrunken, getanzt, gefeiert. Mittendrin einige Juden, die den Schrecken der Lager überlebt haben. Sie bauen sich hier ein neues Leben auf und schaffen die Basis für eine nachwachsende jüdische Generation.

Feuer & Flamme, Staffel 8 (WDR)

Doku-Serie (6 x 45 Min.)

Ab 21. Mai 2024 | in der ARD Mediathek

Lineare Ausstrahlung: ab 23. Mai 2024 | 20:15 Uhr | WDR Fernsehen

Wachwechsel bei “Feuer & Flamme”: In der achten Staffel der WDR-Dokutainment-Reihe stehen zum ersten Mal die Einsatzkräfte der Feuerwehr Duisburg im Fokus. Neben dem Löschzug der Wache 3 in Hamborn werden die Zuschauerinnen und Zuschauer auch die Hafenwache mit ihrem Feuerlöschboot sowie die Einsatzkräfte im Rettungshubschrauber Christoph 9 bei ihrer Arbeit verfolgen.

Mitte Juni bis Ende August 2023 begleiteten Kamerateams 70 Tage rund um die Uhr die Feuerwehrleute im Ruhrgebiet bei ihren herausfordernden Einsätzen. Dabei waren bis zu 40 Spezialkameras – sogenannte Bodycams – gleichzeitig im Einsatz. So entsteht der authentische und unmittelbare Eindruck des Berufsalltags der Feuerwehrleute, der die Reihe “Feuer & Flamme” für das Publikum so unverwechselbar macht. Die sechs packenden und spannenden Episoden gewähren einen tiefen Einblick in den vielfältigen Arbeitsalltag der Duisburger Retter:innen und Helfer:innen.

ABBA – Die ganze Geschichte (WDR/SWR)

Dokumentarfilm (90 Min.)

Ab 2. Mai 2024 | in der ARD Mediathek

Lineare Ausstrahlung: 9. Mai 2024 | 22:50 Uhr | Das Erste

ABBA – unvergessen und heute noch Kult. In diesem Frühjahr jährt sich ihr legendärer Sieg beim Eurovision Song Contest, damals noch Grand Prix d' Eurovision, zum 50. Mal. Der Film erzählt die unvergleichliche Geschichte einer der größten Bands der Musikgeschichte. Er folgt ihren Höhen und Tiefen und nimmt die Zuschauer mit auf eine Achterbahnfahrt der Liebe, des Kampfes, des Ruhmes und natürlich ihrer Songs, die die Zeit überdauert haben. Entlang ihrer Welthits von 1976 bis 1980 zeichnet er Aufstieg und Ruhm der Kultband nach. Das Quartett Agnetha Fältskog, Anni-Frid Lyngstad, Benny Andersson und Björn Ulvaeus steht zwar im Mittelpunkt, aber der Film ist nicht rein biographisch. Er setzt die Erfolgsgeschichte der Kultband in einen musikalischen, persönlichen, aber auch politischen Kontext. ABBA – als Ausdruck des 70er-Jahre-Zeitgeists.

Y-Kollektiv (Radio Bremen/BR)

Reportagen (20-25 Min.)

Immer ab Montag | exklusiv in der ARD Mediathek

Ab 6. Mai 2024: An der Front in Charkiw – Soldaten, die jede innere Grenze überschritten haben (BR)

Die Uniform macht sie alle gleich: aufwachen, kämpfen, töten, Verwundete versorgen, warten, schlafen. Und wieder von vorn. Doch das Grauen des Krieges ist für jeden einzelnen Soldaten etwas ganz Persönliches. Die Reporter Susanne Petersohn und Marcus Heep fragen: Was macht das Töten mit mir? Kann ich überhaupt noch zurück in mein altes Leben als Postbote, Chemiker oder Koch? Dabei geben sie Einblicke in den Mikrokosmos eines Frontabschnitts in der Region Charkiw und den Kriegsalltag.

Ab 13. Mai 2024: Krank im Knast – Missstände in der Gesundheitsversorgung (Radio Bremen)

Wer im Knast seine Strafe absitzt, bekommt häufig nicht die medizinische Versorgung, die außerhalb des Gefängnisses gängig wäre. Ihre Krankenversicherung ruht während der Haftzeit und der Staat ist unmittelbar für ihre Gesundheitsversorgung zuständig. Reporterin Anne Thiele fragt: Werden die Inhaftierten vernachlässigt? Tragen sie auch selbst zu ihrem Leiden bei – etwa wenn sie mit ihren Medikamenten dealen, anstatt sie einzunehmen?

Ab 27. Mai 2024 (2 x 25 Min.): Y-Kollektiv+ Momfluencer (Radio Bremen)

Viele Paare wollen Gleichberechtigung. Aber sobald Kinder da sind, steckt oft die Frau im Job zurück. Ein ständiger Zwiespalt: einerseits das Kind bestmöglich zu versorgen und andererseits im Job nicht den Anschluss zu verlieren. Laut Bundesfamilienministerium gelingt es deutschlandweit gerade mal 14 Prozent aller Paare, die Arbeit zu gleichen Teilen aufzuteilen. Kann man die Care-Arbeit für Kinder überhaupt fair aufteilen? Welche Nachteile haben Mütter beispielsweise für die Rente? “Y-Kollektiv”-Reporterin Elisa Luzius schaut hin.

ESC – Das Finale aus Malmö (NDR)

Show im Livestream (240 Min.)

Ab 11. Mai 2024 | 21:00 Uhr | in der ARD Mediathek

Lineare Ausstrahlung: 11. Mai 2024 | 21:00 Uhr | Das Erste

Live aus Malmö: das Finale des 68. Eurovision Song Contests. In der Malmö Arena werden 26 Länder unter dem Motto “United By Music” im Finale des ESC antreten. Das Gastgeberland Schweden ist zusammen mit den sogenannten Big Five (Spanien, Frankreich, Italien, Großbritannien und Deutschland) für das Finale gesetzt. Alle anderen Teilnehmer werden in den Semi-Finals am 7. Mai und 9. Mai ermittelt.

Teilnehmer für Deutschland ist ISAAK mit dem Song “Always On The Run”. Er hat im deutschen ESC-Finale am 16. Februar die Zuschauer:innen und eine internationale Jury hinter sich vereinen können.

Für den schwedischen Sender SVT moderieren Petra Mede und Malin Åkerman.

Der ESC-Abend am 11. Mai startet bereits um 20:15 Uhr mit dem “Countdown für Malmö” und endet mit der “Aftershow aus Malmö”.

Ebenfalls live (und on demand) in der ARD Mediathek: die beiden Semifinals am 7. und 9. Mai.

Der Star-Anwalt – Christian Schertz und die (HR/rbb/ARD )

Dokumentation (60 Min.)

Ab 12. Mai 2024 | in der ARD Mediathek

Lineare Ausstrahlung: 13. Mai 2024 | 22:50 Uhr | Das Erste

Christian Schertz ist der gefürchtetste Presseanwalt Deutschlands. Böhmermann gegen Erdogan, Schauspielerinnen gegen Dieter Wedel – auch bei vielen politischen Skandalen der letzten Jahre spielte er eine Rolle. Aktuell vertritt seine Kanzlei den Rockstar Till Lindemann, dafür wird Schertz als “Täteranwalt” beschimpft. Er selbst sagt, er versuche immer “auf der richtigen Seite zu stehen”. Ein Film über Recht, Moral, Medien und mächtige Männer.

Auf der Suche nach den Weltmeistern 2014 (Sportschau/NDR)

Doku-Serie (4 x 30 Min.)

Ab 22. Mai 2024 | in der ARD Mediathek

Lineare Ausstrahlung: 25. Mai 2024 | 22:30 Uhr | Das Erste und am 8. Juni im NDR Fernsehen

Im Maracana-Stadion in Rio de Janeiro trifft Nostalgie auf Realität. Dort, wo die deutsche Fußballnationalmannschaft 2014 den Weltmeistertitel feierte, ist der Rasen braun. Der Strom ist abgestellt. Auf den Tribünen des berühmtesten Fußballstadions der Welt sind Sitze herausgerissen und gestohlen worden. Der Glanz des WM-Finales ist verschwunden.

Martin Roschitz und Sven Kaulbars waren als ARD-Reporter bei der WM 2014 dabei. Zehn Jahre später reisen sie mit Benedikt Höwedes ihren Erinnerungen hinterher und gleichen sie mit der Realität ab. Immer auf der Suche nach Antworten auf die Frage: Was ist von 2014 geblieben?

Dazu haben sie mit den wichtigsten Protagonisten von damals gesprochen: Joachim Löw, damals Bundestrainer der deutschen Fußballnationalmannschaft, WM-Held Bastian Schweinsteiger oder Siegtor-Schütze Mario Götze.

Der Podcast zum Thema: ab 7. Mai 2024 in der ARD Audiothek

Spencer (ARD Degeto)

Spielfilm (110 Min.)

Ab 24. Mai 2024 | in der ARD Mediathek

Lineare Ausstrahlung: 26. Mai 2024 | 00:05 Uhr | Das Erste

Die britischen Royals treffen sich an Weihnachten 1991 auf dem weitläufigen Schloss Sandringham House im ländlichen Norfolk. Lady Diana (Kristen Stewart) graut es vor dem mehrtägigen Familienfest, dessen strenges Protokoll von Major Alistar Gregory (Timothy Spall) überwacht wird. Alles ist auf Ihre Majestät Königin Elisabeth II. (Stella Gonet) ausgerichtet – von den Fototerminen bis hin zu der Sitzordnung bei Tisch. “Lady Di” gelingt es jedoch kaum mehr, die Rolle als medial allgegenwärtige Prinzessin von Wales, künftige Monarchin, zweifache Mutter und vorbildliche Ehefrau zu erfüllen. Sie weiß um die Untreue ihres Ehemanns Prince Charles (Jack Farthing), und ekelt sich, eine Perlenkette zu tragen, von der es auch eine Ausfertigung für seine Geliebte gibt. Mit Eigenwilligkeiten und Streichen verstößt Diana gegen das Protokoll. Als die Kammerzofe Maggie (Sally Hawkins), ihre einzige Vertraute, nicht mehr für sie da ist, beginnt sie zu verzweifeln. Heimlich bricht sie nachts zu einem Ort ihrer Kindheit auf. Immer stärker spürt Diana den Wunsch, dem goldenen Käfig zu entfliehen.

Weltspiegel-Doku: Chinas Jugend – das gebrochene Versprechen (NDR)

Dokumentation (45 Min.)

Ab 26. Mai 2024 | in der ARD Mediathek

Das Leben für junge Erwachsene in China ist in einem krassen Umbruch. Das Versprechen ihrer Kindheit: Wer wie verrückt lernt, der führt später ein goldenes Leben. Aber nach Jahrzehnten des Aufschwungs steckt auch Chinas Wirtschaft in der Krise. Der goldene Traum: vorbei. Dafür entwickelt sich etwas Neues… Wie hat sich das Leben verändert? Können wir von der Art, dem Leben zu begegnen, vielleicht sogar etwas mitnehmen?

Marie von Mallinckrodt begleitet junge Menschen in Peking, Shanghai, aber auch in abgelegenen Dörfern in ihrem manchmal ungewöhnlichen Alltag. Auf dem Land gibt es genug Arbeit – und vielleicht auch einen Sinn? Die Dreharbeiten sind kompliziert, oft überwacht und für die Porträtierten nicht einfach, denn ein falsches Wort kann schwere Konsequenzen haben.

ARD Crime Time: Mörderisches Duo? – Eine Schwangere verschwindet spurlos (NDR/SWR)

True Crime Serie (3 x 30 Min.)

Ab 29. Mai 2024 | in der ARD Mediathek

Lineare Ausstrahlung: 29. Mai 2024 | 22:30 Uhr | NDR Fernsehen

Im Sommer 1997 verschwindet die hochschwangere Maike aus dem brandenburgischen Leegebruch spurlos, sie ist im 8. Monat schwanger. Alle Suchaktionen der Polizei nach der 17-Jährigen verlaufen erfolglos. Die verzweifelten Eltern wenden sich an die Öffentlichkeit. Doch ihre Tochter bleibt verschollen. 15 Jahre nach Maikes Verschwinden werden der Ex-Freund und dessen Mutter verhaftet. Beide behaupten, nichts damit zu tun zu haben. Obwohl es keine Leiche, keinen Tatort und keine Geständnisse gibt, werden Mutter und Sohn in einem Indizienprozess zu lebenslangen Haftstrafen wegen Mordes verurteilt. Ihre heutigen Anwälte glauben, dass dieses Urteil so nie hätte gefällt werden dürfen. Weil sie überzeugt sind, einen neuen Beweis gefunden zu haben, reichen sie 2023 den Antrag für ein Wiederaufnahmeverfahren ein. Ermittelnde und Prozessbeobachter hingegen sind weiterhin von der Schuld der Verurteilten überzeugt.

ardmediathek.de

Immer up to date: Im neuen Kanal der ARD Mediathek auf WhatsApp empfehlen wir aktuelle Streaming-Highlights, darunter ausgewählte Filme und Serien, exklusive Reportagen und Dokus sowie Talks und große Shows. Jetzt abonnieren! (https://www.whatsapp.com/channel/0029VaIdFz87T8bSe3J0pP0n)

Kontakt

Newsroom:
Pressekontakt: Ingrid Günther
ARD-Programmdirektion/Presse und Information
E-Mail: presse.daserste@ard.de

Fotos über ARD-Foto.de

Quellenangaben

Bildquelle: NORDDEUTSCHER RUNDFUNK
Player of Ibiza
Das Keyvisual zur -Serie “Player of Ibiza”.
© NDR/Kleine Brüder/Hannah Aders/Nick Hentrich , honorarfrei – Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter NDR-Sendung und bei Nennung “Bild: NDR/Kleine Brüder/Hannah Aders/Nick Hentrich ” (S2). NDR Presse und Information/Fotoredaktion, Tel: 040/4156-2333 oder -2305, pressefoto@ndr.de / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/153003 / Die Verwendung dieses Bildes für redaktionelle Zwecke ist unter Beachtung aller mitgeteilten Nutzungsbedingungen zulässig und dann auch honorarfrei. Veröffentlichung ausschließlich mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: ARD Mediathek, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/153003/5752994

ARD Mediathek – Die Highlights im Mai 2024

Presseportal
×