Blaulicht Polizei Bericht Mannheim: Heidelberg: Unfall mit alleinbeteiligtem Motorradfahrer – PM Nr. 2

Heidelberg:

Am Mittwochmittag war ein 22-jähriger Motorradfahrer auf der K9710 in Fahrtrichtung Waldhilsbach unterwegs. In einer Linkskurve am Michelsbrunnengraben kam er womöglich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidiere mit einem vom Fahrbahn entfernten Stein. Dadurch stürzte der 22-Jährige um blieb in einem Grünstreifen liegen. Glücklicherweise wurden zwei vorbeifahrende Zeuginnen auf den Unfall aufmerksam und verständigten umgehend den Rettungsdienst. Durch den Unfall wurde der Fahrer leicht verletzt und wurde durch einen Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Das Motorrad war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 7.000 Euro.

Roblox Fornite
Bitte liken und
Kanal Abonnieren. LG

Während der Unfallaufnahme musste der Neuer Hilsbacher Weg zwischen Krausteinweg und Oberer Sandweg (zwischen Kohlhof und Waldhilsbach) in beide Fahrtrichtung kurzfristig gesperrt werden. Die Sperrung wurde gegen 13:45 Uhr wieder aufgehoben.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Samina Ashraf
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5755135

Blaulicht Polizei Bericht Mannheim: Heidelberg: Unfall mit alleinbeteiligtem Motorradfahrer – PM Nr. 2

×