Blaulicht Polizei Bericht Jena/Weimar: Bei Ausweichmanöver verunfallt

Weimar:

Zwischen dem Bad Berkaer Ortsteil München und Tonndorf kam am späten Mittwochabend der Fahrer eines BMW von der Straße ab. Nach Angaben des 21-jährigen Fahrers sei dieser einem die Fahrbahn querenden Reh ausgewichen, weshalb er erst nach rechts abkam und nach dem Gegenlenken nach links in den Straßengraben geriet. Durch die Wucht kippte der Wagen auf die Seite und kam so auf der Straße wieder zum Stehen. Der Fahrer und sein 20-jähriger Beifahrer kamen leichtverletzt in ein Krankenhaus. Das Auto ist Schrott.

Roblox Fornite
Bitte liken und
Kanal Abonnieren. LG

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer

Polizeiinspektion Weimar
Telefon: 03643 8820
E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5755185

Blaulicht Polizei Bericht Jena/Weimar: Bei Ausweichmanöver verunfallt

×