FW-MG: Starke Rauchentwicklung aus der Tiefgarage eines Hochhauses

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

FW-MG: Starke Rauchentwicklung aus der Tiefgarage eines Hochhauses

Presseportal.de
3 min

Polizeimeldungen -

Mönchengladbach-Odenkirchen, 16.04.2018, 18:05 Uhr, Karlstrasse (ots) – In Einsatz waren der Lösch- und Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache II mit Sonderfahrzeugen, der Lösch- und Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache III, das Löschfahrzeug der Feuer- und Rettungswache I, die FF-Einheiten Odenkirchen, Giesenkirchen, Wickrath, Wickrathberg, Schelsen, Neuwerk, Rheindahlen, Rheydt, die Informations- und Kommunikationsgruppe, zwei Notarzteinsatzfahrzeuge, sieben Rettungswagen, sowie im Rahmen der Überörtlichen Hilfe drei weitere Rettungswagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug aus Viersen, die Hilfsorganisationen Deutsches Rotes Kreuz und der Arbeiter Samariter Bund, die Lagedienstführung, die Pressebetreuung und der Führungsdienst der Feuerwehr einschließlich des Leitenden Notarztes, insgesamt rd. 100 Einsatzkräfte.

Um 18.05 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr von zahlreichen Anrufern eine starke Rauchentwicklung aus der Tiefgarage eines Hochhauses auf der Karlstrasse gemeldet. Die ersteintreffenden Einsatzkräfte stellten eine starke Rauchentwicklung im Bereich der Tiefgarage zweier Hochhäuser fest. Feuerschein war sichtbar. Eine Vielzahl an Personen befanden sich im Brandrauch, zum Teil außerhalb der Gebäude, zum Teil innerhalb der Gebäude. Die Lage war unübersichtlich so dass der ersteintreffende Einsatzleiter im Rahmen einer Stichworterhöhung und Stichwortergänzung weitere Einsatzmittel standardisiert nachalarmierte. Vor Ort wurden zunächst zwei Einsatzabschnitte eingerichtet. Im ersten Abschnitt wurde zur Brandbekämpfung in der stark verwinkelten, verrauchten gut temperierten Tiefgarage vorgegangen. Im zweiten Abschnitt wurde das vom Brandrauch betroffene Hochhaus geräumt. Im weiteren zeitlichen Verlauf wurde ein dritter Abschnitt zur Betreuung und Versorgung verletzter und unverletzt Betroffener eingerichtet. Hier kamen neben dem Leitenden Notarzt auch Einsatzmittel der Informations- und Kommunikationsgruppe sowie die weiteren Rettungsmittel zum Einsatz.

Betreut und verpflegt wurden die Einsatzkräfte durch die Einsatzkräfte der beteiligten Hilfsorganisationen.

Brandursache war letztlich der Brand von Gerümpel in der Tiefgarage. Das Brandgut befand sich in einem separaten Verschlag, welcher mit einem Tor verschlossen war. Das Tor musste unter erschwerten Bedingungen von der Feuerwehr gewaltsam geöffnet werden. Das Feuer wurde von mehreren Trupps unter Atemschutz bekämpft und gelöscht.

Insgesamt wurden 8 Personen vor Ort rettungsdienstlich versorgt, zwei Personen mussten mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus transportiert werden.

Einsatzleiter: Brandrat Josef Straetmans

Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 – Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach
Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-2114
Pressebetreuung: 02166/9786535
E-Mail: leitstelle.feuerwehr@moenchengladbach.de
http://www.feuerwehr-mg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mehrere Leichtverletzte im Diezer Hallenbad – Verdacht auf Reizstoffverbreitung Diez (ots) - Die Polizeiinspektion Diez wurde am frühen Abend des 15.04.2018 durch einen Mitarbeiter des Diezer Hallenbades darüber informiert, dass einige der anwesenden Badegäste über Atemwegsreizungen klagen würden. Es wurden unverzüglich Rettungskräfte der örtlichen Feuerwehr, des Rettungsdienstes und der Polizei zum Einsatzort entsandt. Da anfänglich keine genaue Übersicht über die Anzahl der verletzten Personen bestand, wurden weitere Rettungskräfte, darunter mehrere Notärzte, nachgefordert. Durchgeführte Überpr&u...
POL-NOM: Einbruch in Wohnhaus Northeim (ots) - Nöten-Hardenberg, Lange Straße, 16.04.18, 14.30 Uhr - 18.04., 12.20 Uhr Nörten-Hardenberg (schw) - In dem Zeitraum Montag, 16.04.18, 14.30 Uhr bis Mittwoch, 18.04.12.20 Uhr drangen bislang unbekannte Täter gewaltsam in ein Einfamilienhaus in Nörten-Hardenberg, in der Langen Straße ein. In dem, zur Tatzeit urlaubsbedingt leerstehenden Haus suchten die Täter zielgerichtet nach Wertgegenständen und entwendeten diversen Schmuck, sowie Computertechnik. Bislang kann die Schadenssumme auf ca. 1000,- EUR beziffert werden. Zeugen, die in dem Ze...
POL-WOB: VW Tiguan geriet in Brand – Zeugen gesucht Wolfsburg (ots) - Helmstedt, Memelstraße 16.04.2018, 21.30 Uhr Ein neun Jahre alter VW Tiguan geriet in den Abendstunden des Montags in der Memelstraße in Brand. Gegen 21:30 Uhr entdeckte ein aufmerksamer Zeuge den brennenden Tiguan auf dem Parkplatz der Kleingartenanlage "Am Weinberg" in der Memelstraße. Geistesgegenwärtig holte der Zeuge einen Feuerlöscher und löschte die Flammen ab. Die gleichzeitig alarmierte Polizei und die Freiwillige Feuerwehr Helmstedt waren Minuten später vor Ort. Während die Polizei den Sachverhalt aufnahm, wurde die Feuerwe...
POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 18.04.2018 mit Berichten aus dem Stadt- und Landkreis Heilbronn Heilbronn (ots) - A6/Kirchardt: Brennendes Auto - Kilometerlanger Stau Wegen eines brennenden Autos kam es am Dienstagmittag auf der A 6 zwischen den Anschlussstellen Sinsheim und Bad Rappenau zu mehreren Kilometern Stau in Richtung Nürnberg. Der Fahrer bemerkte nach seinen Angaben eine Schadensmeldung im Display, dann rauchte es und kurz nachdem er angehalten hatte stand der BMW bereits im Vollbrand. Die angerückte Feuerwehr Sinsheim konnte nicht mehr verhindern, dass der PKW total ausbrannte. Die Polizei geht bei der Brandursache von einem technischen Defekt aus. A 81/Möckm&uu...
POL-MA: Heidelberg-Bergheim: Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person und erheblichem Sachschaden Heidelberg-Bergheim (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Montagmorgen im Stadtteil Bergheim wurde eine 31-jährige Autofahrerin leicht verletzt und es entstand beträchtlicher Sachschaden. Ein 56-jähriger Mann war kurz vor acht Uhr mit seinem Lastwagen mit Kippmulde auf der rechten Fahrspur der Ernst-Walz-Brücke in Richtung Bahnhof unterwegs. Vor ihm wechselte eine 31-jährige Mercedes-Fahrerin unvermittelt vom linken auf den rechten Fahrstreifen und bremste anschließend bis zum Stillstand ab. Dabei fuhr ihr der Lastwagen hinten auf. Die Fahrerin des Mercedes wurde l...
POL-HAM: Seniorin in Altenheim bestohlen – Diebin gesucht Hamm-Heessen (ots) - Am Mittwoch, 18. April, wurde gegen 15. 10 Uhr eine Bewohnerin eines Altenheims an der Dolberger Straße von einer Unbekannten bestohlen. Die Frau gab vor, zum Pflegepersonal zu gehören und verschaffte sich so Zugang zu den Wohnräumen der 77-Jährigen. Dort sah sie sich auffällig um, ging kurz ins Schlafzimmer und verließ dann wortlos die Wohnräume. Später stellte die Seniorin fest, dass aus ihrem Schlafzimmer eine Armbanduhr entwendet wurde. Die Verdächtige ist etwa 1,65 bis 1,70 Meter groß, schlank und hat eine dunklere ...
POL-FR: Breisach – Zeuginnen gesucht Freiburg (ots) - Breisach - Am Samstag, 14. April 2018, wurde kurz vor 12 Uhr einer Frau, die sich zusammen mit ihrem Ehemann zuvor im Lebensmittelmarkt in der Ihringer Landstraße befunden hatte, eine schwarze Handtasche entwendet. Das Ehepaar hatte nach dem Einkauf den Einkaufswagen wieder bei den anderen abgestellt und war mit der Einkaufstasche zum Fahrzeug gegangen. Dort stellte die Frau fest, dass sie ihre Handtasche am Einkaufswagen hängen gelassen hatte. Als sie jedoch dorthin zurückkehrte, war die Handtasche nicht mehr dort. Zwei Zeuginnen hatten beobachtet, wie eine m&...
BPOLI MD: Schlag der Bundespolizei gegen mutmaßliches Netzwerk der Organisierten Kriminalität. Größte Zugriffs- und Durchsuchungsmaßnahmen seit Bestehen der Bundespolizei. GSG 9 ebenfalls beteiligt. Sachsen-Anhalt: Magdeburg und Dessau (ots) - Am 18. April 2018 haben 1.527 Beamte der Bundespolizei im Auftrag der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main ab den frühen Morgenstunden zeitgleich in 12 Bundesländern 62 Bordelle bzw. Wohnungen durchsucht und dabei 7 Haftbefehle vollstreckt. Damit waren das die personell größten Exekutivmaßnahmen seit Bestehen der Bundespolizei. Bei den Maßnahmen konnten umfangreiche Beweismittel sowie Bargeld in Höhe von 248.390,00 EUR sichergestellt werden. Auch die GSG 9 war mit Kräften im Einsatz, da ein milieutyp...
LPI-SLF: Scheibe von Auto eingeschlagen und mit Beute entkommen Schleiz. Saale-Orla-Kreis (ots) - Ein blauer Renault Megane wurde in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch durch unbekannte Täter aufgebrochen. Der Pkw stand zur Tatzeit im Schleiz Heinrichsruh auf einem Hotelparkplatz. Die Täter hatten eine Scheibe des Fahrzeugs eingeschlagen und entwendete neben Schlüsseln und Reisepass auch einen Laptop und weiteres elektronisches Gerät. Da der Polizei bisher keine konkreten Täterhinweise vorliegen, bitten die Ermittler um sachdienliche Hinweise zu den Tätern. Die weiteren Ermittlungen führt die PI Saale-Orla, wo sich mö...
POL-PPTR: Einbrecher von Bewohnern überrascht Trier (ots) - Ein Einbrecher, der am frühen Samstagmorgen, 14. April, gegen 2.30 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Trierer Parkstraße einbrechen wollte, wurde von den Bewohnern überrascht. Er entwendete nichts. Zuvor dürfte der Täter sich bisherigen Ermittlungen zufolge über die Garage Zugang zum Balkon im 1. Obergeschoss des Anwesens verschafft haben. Hier angekommen, nutzte er die offenstehende Balkontür, um in das Haus zu kommen. Dabei hatte er wohl nicht damit gerechnet, dass sich in dem Zimmer die Bewohner aufhielten. Als diese sich bemerkbar machten, f...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/115879/3918178
Presseportal.de
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.