POL-OG: Hausach – Mit Drogen in den Taschen

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

POL-OG: Hausach – Mit Drogen in den Taschen

Presseportal.de
55 sec

Polizeimeldungen -

Hausach (ots) – Eine Kontrolle durch Beamte des Polizeireviers Haslach wurde am Montagabend einer Gruppe Heranwachsender zum Verhängnis. Wie die Ermittler kurz nach 20.30 Uhr im Zuge einer Überprüfung in der Hauserbachstraße feststellen mussten, hatten zwei 19- und 22-jährige Jungs Betäubungsmittel in ihren Taschen. Auch eine genauere Nachschau bei ihrer 20 Jahre alten Begleiterin förderte eine entsprechend verbotene Substanz zutage. Das Trio sieht nun einem Strafverfahren entgegen.

/ya

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Brand am Solarpark Deesen Deesen (ots) - Am Sonntagmittag wurde der Rettungsleitstelle Montabaur ein Brand am Solarpark in der Gemarkung Deesen gemeldet. Der Brand konnte bereits nach kurzer Zeit durch die alarmierten Feuerwehren Haiderbach und Ransbach-Baumbach gelöscht werden. Brandursächlich dürfte ein technischer Defekt sein, welcher zu einer Überhitzung mit anschließendem Kabelbrand führte. Module wurden hierbei nicht beschädigt. Der betroffene Bereich wurde stromlos geschaltet. Die Höhe des Sachschadens kann bis dato nicht beziffert werden. Die Feuerwehren waren mit 34 Kr&...
POL-HAM: Grauer Kleinwagen nach Unfallflucht gesucht Hamm-Mitte (ots) - Nach einer Unfallflucht am Montag, 16. April, auf der Bänferstraße sucht die Polizei nach einem grauen Kleinwagen. Gegen 21 Uhr fuhr ein Unbekannter gegen einen Sperrpfosten auf dem Verbindungsweg zwischen der Werler Straße und der Bänferstraße. Ein Zeuge konnte einen grauen Kleinwagen als Unfallverursacher beobachten. An dem Pfosten entstand ein Schaden von etwa 250 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen. (ba) Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium HammPressestelle Polizei HammTelefon: 02381 916...
POL-BI: Falschfahrer auf der BAB A 33 im neuen Streckenabschnitt zwischen Bielefeld – Zentrum und Steinhagen Bielefeld (ots) - AR/ Bielefeld/ Steinhagen - Gegen 10:58 Uhr meldeten mehrere Verkehrsteilnehmer über Notruf bei der Polizei in Bielefeld und Gütersloh einen Falschfahrer auf der A 33 Fahrtrichtung Osnabrück. Die Fahrer gaben an, dass ihnen ein Audi auf der Richtungsfahrbahn Osnabrück entgegen gekommen sei. Fahrzeugführer sei ein älterer Mann. Zwischen Bielefeld Zentrum und Steinhagen hielt der Audi Fahrer auf der Fahrbahn vor einem ihm entgegenkommenden Fahrzeug an, wendete dann und setzte seine Fahrt ordnungsgemäß Richtung Osnabrück fort. Der ih...
POL-GS: PI Goslar: Kontrollmaßnahmen zur Bekämpfung der Betäubungsmittelkriminalität Goslar (ots) - Goslar. Im Rahmen der Bekämpfung der Betäubungsmittelkriminalität fand am heutigen Tage, in der Zeit zwischen 12.00 - 15.00 Uhr, eine Schwerpunktkontrolle auf der Breiten Straße, zwischen Breites Tor und Stephanikirchhof, statt. Dazu wurde dieser Bereich sowie die Nebenstraßen weiträumig abgesperrt. Die Beamten der Polizeiinspektion Goslar überprüften mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei Braunschweig während dieses Zeitraums insgesamt über 100 Personen. Dabei wurden insgesamt 11 Ermittlungsverfahren, 4 wegen Versto&s...
LPI-GTH: Radfahrer fühlt sich ertappt und flüchtet vor Polzeistreife Kreisfreie Stadt Eisenach (ots) - Am Sonntagabend fuhr ein 36-Jähriger auf einem Fahrrad die Mühlhäuser Straße stadtauswärts und begegnete einem Streifenwagen. Den Polizisten fiel die unsichere Fahrweise auf. Der Radfahrer fühlte sich ertappt und fuhr durch eine Hofeinfahrt auf ein Grundstück. Dort trafen die beiden Beamten auf den Mann, der nach Alkohol roch. Ein Atemalkoholtest ergab 2,3 Promille, was eine Blutentnahme zur Folge hatte. (kk) Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion GothaPressestelleTelefon: 03621 78 1503E-Mail:...
LPI-EF: Verkehrsunfall endet für Kind glimpflich Erfurt (ots) - Glücklicherweise kam heute Morgen gegen 09:50 Uhr ein 9-jähriger Junge mit nur leichten Verletzungen nach einem Verkehrsunfall davon. Der Junge rannte hinter einer Straßenbahn am Ilversgehofener Platz über die Gleise. Dabei übersah er einen Renault. Der Fahrer konnte trotz eingeleitetem Bremsmanöver einen Zusammenstoß nicht verhindern. Das Kind wurde über die Motorhaube geschleudert. Die hierdurch verursachten Verletzungen am Gesäß des Jungen konnten ambulant versorgt werden. Der Schreck war trotz allem bei allen Beteiligten s...
POL-OL: ++ Versuchter Bandenbetrug ++ Oldenburg (ots) - Durch einen telefonischen Hinweis eines aufmerksamen Zeugen wurde am vergangenen Freitag, 13.04.2018, gg. 13:30 Uhr, ein 23 Jahre alter Mann aus Polen durch eine Streifenwagenbesatzung der Westersteder Polizei überprüft. Als die Beamten den Mann kontrollierten, führte dieser ein Gespräch mit einer 67 Jahre alten Rentnerin aus Westerstede. Die weiteren polizeilichen Ermittlungen ergaben, dass die Rentnerin im Laufe des Vormittages mehrere Anrufe -vermeintlich von ihrem Sohn- erhalten hatte. Dieser bräuchte für ein dringendes Geschäft sofort ...
POL-HAM: Radler nach Unfallflucht gesucht Hamm-Pelkum (ots) - Einen unbekannten Fahrradfahrer sucht die Polizei nach einer Verkehrsunfallflucht am Montag, 16. April, auf der Sandbochumer Straße. Der etwa 18 bis 20 Jahre alte Mann beschädigte dort gegen 16.20 Uhr beim Vorbeifahren einen schwarzen Hyundai i10 am Heck und entfernte sich anschließend in Richtung Alte Landwehrstraße. An dem Auto entstand ein geschätzter Sachschaden von 300 Euro. Der flüchtige Radler ist korpulent und trug schwarze Kleidung mit einer weißen Aufschrift auf dem T-Shirt. Er war mit einem Mountainbike mit auffällig di...
POL-DA: Darmstadt: Zeugen nach sexuellen Belästigungen gesucht Darmstadt (ots) - Die Darmstädter Kriminalpolizei (Kommissariat 10) hat derzeit die weiteren Ermittlungen nach drei Vorfällen der sexuellen Belästigung am vergangenen Mittwoch (18.4.) aufgenommen und sucht Zeugen mit sachdienlichen Hinweisen. Ein Kind und zwei Frauen haben sich unabhängig voneinander bei der Polizei im Verlauf des Mittwochs zu unterschiedlichen Uhrzeiten gemeldet und die Taten, zwischen denen bislang kein Zusammenhang zu sehen ist, angezeigt. Am Mittwochnachmittag wurde eine 12-Jährige von einem bislang unbekannten Täter auf dem Karolinenplatz bel...
POL-PDKL: Vermisster Hund meldet sich zurück Medard (ots) - Immer wieder kann die Polizei bei der Suche nach vermissten Tieren behilflich sein. Am Dienstagabend wurde der schwarze, etwa 35 cm hohe "King Charles" (Hunderasse) in Medard vermisst gemeldet. Um 03.30 Uhr hat ihn die Streife tatsächlich gefunden. Er saß brav vor der Haustür seiner Herrchen. Nachdem er bei der Rückmeldung bei den Besitzern unterstützt wurde, nahmen ihn diese freudig in Empfang. Rückfragen bitte an:Polizeidirektion KaiserslauternTelefon: 0631 369-1080www.polizei.rlp.de/pd.kaiserslauternPressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz si...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3918312
Presseportal.de
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.