BPOLI-KA: Einsatz der Bundespolizei anlässlich des Fußballspiels Karlsruher SC gegen den SV Waldhof Mannheim

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

BPOLI-KA: Einsatz der Bundespolizei anlässlich des Fußballspiels Karlsruher SC gegen den SV Waldhof Mannheim

Presseportal.de
2 min

Polizeimeldungen -

Karlsruhe (ots) – Am Mittwoch, den 18. April 2018 findet in Karlsruhe das Halbfinale im bfv-Rothaus-Pokal zwischen dem Karlsruher SC und dem SV Waldhof Mannheim statt.

Zu der Fußballbegegnung, welche um 17.30 Uhr beginnt, werden zahlreiche Fans mit Zügen der Deutschen Bahn AG anreisen.

Die Bundespolizei wird im Bereich der Bahnanlagen der Eisenbahnen des Bundes im Einsatz sein, um die anreisenden Heim- und Gast-Fans in Empfang zu nehmen und Konfrontationen zwischen den Fanlagern zu verhindern. Gewalttaten und sonstige Ordnungsstörungen sollen durch starke Polizeipräsenz unterbunden werden.

Für die Fußballfans des SV Waldhof Mannheim wird ein zusätzlicher Zug der Deutschen Bahn AG ab dem Hauptbahnhof Mannheim bis zum Hauptbahnhof Karlsruhe eingesetzt werden. Dieser bietet eine Kapazität für circa 400 Reisende.

Am Hauptbahnhof Karlsruhe wird für die Gästefans ein Bustransfer zum Wildparkstadion eingerichtet werden. Dieser steht auch nach dem Spiel, vom Stadion zurück zum Hauptbahnhof Karlsruhe, zur Verfügung. Am Hauptbahnhof Karlsruhe wird im Anschluss der zusätzliche Zug zum Hauptbahnhof Mannheim bereitgestellt.

Die Bundespolizei weißt darauf hin, dass es im Bereich des Hauptbahnhofes Mannheim und Karlsruhe sowie des Bahnhofes Karlsruhe-Durlach zu Behinderungen kommen kann.

Um wichtige Informationen zeitnah an die Fans und an Reisende geben zu können, wird die Bundespolizei den Einsatz auf dem Twitter-Account der Bundespolizeidirektion Stuttgart (Twitter: @bpol_bw) begleiten.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe
Carolin Bartelt
Telefon: 0721 12016 – 103
E-Mail: bpoli.karlsruhe.oea@polizei.bund.de
www.polizei.bund.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DA: Bürstadt: Hütte abgebrannt / Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen Bürstadt (ots) - Nach dem Brand einer Hütte des Forstamtes Lampertheim in der Verlängerung der Wasserwerkstraße, hat die Kriminalpolizei (K 10) Heppenheim die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Das Feuer meldeten Passanten am Mittwochabend (11.4.2018) gegen 18 Uhr. Trotz der schnellen Löscharbeiten der Wehren aus Büstadt und umliegenden Gemeinden brannte die Hütte vollständig ab. Der Schaden liegt nach ersten Schätzungen bei etwa 20.000 Euro. Durch die Hitzeentwicklung platzten gelagerte Reifen. Zeugen konnten kurz vor der Brandfeststellung...
HZA-N: Hauptzollamt Nürnberg präsentiert die Jahresstatistik 2017 für Mittelfranken Nürnberg (ots) - Mit dem Slogan "Dein Talent im Einsatz" wirbt die Zollverwaltung seit 2017 um Bewerberinnen und Bewerber. "Teamfähige, leistungsbereite Nachwuchskräfte braucht der Zoll dringend für die Erledigung seiner vielfältigen Aufgaben", so Claudia Nies, Leiterin des Hauptzollamts Nürnberg. "Wir sind Partner der Wirtschaft und Verbraucherschützer in Personalunion. Gleichzeitig Sicherheitsbehörde und Steuerverwaltung - diese Bandbreite macht uns nicht nur zu einer wichtigen Institution für Staat und Allgemeinheit, sondern auch zu einem attrakt...
LPI-GTH: Ladendieb mit Haftbefehl Berka/Werra - Wartburg-Kreis (ots) - Ein 49-Jähriger ist am Mittwochnachmittag beim Ladendiebstahl erwischt worden. Der Mann und ein noch Unbekannter packten Lebensmittel und andere Waren im Wert von knapp 72 Euro in Beutel und gingen an der Kasse vorbei. Zunächst wurden beide Männer festgehalten, dem Unbekannten gelang später die Flucht. Als Polizisten im Markt in der Werrastraße eintrafen, stellte sich bei der Personalienüberprüfung heraus, dass gegen den 49-Jährigen ein Haftbefehl vorlag. Er wurde festgenommen. Nach Zahlung der Ersatzfreiheitsstrafe ...
POL-VER: ++ Geländewagen entwendet ++ Alkoholisiert gefahren – Führerschein sichergestellt ++ Berauscht gefahren – Fahrverbot droht ++ Landkreise Verden und Osterholz (ots) - LANDKREIS VERDEN Geländewagen entwendet Achim. Zwischen Samstag und Sonntagabend entwendeten unbekannte Täter einen Ford Edge, der auf dem Gelände eines Autohauses an der Industriestraße zum Verkauf angeboten worden war. Wie die Diebe vorgegangen sind, ist unklar. Hinweise zum Verbleib des grauen Geländewagens und zu den Tätern liegen nicht vor. Das Polizeikommissariat Achim hat die Ermittlungen wegen schweren Diebstahls aufgenommen und bittet mögliche Zeugen, sich unter Telefon 04202/9960 zu melden. Alkoholisiert gefa...
POL-SO: Lippstadt – Unfall auf Ampelkreuzung Lippstadt (ots) - Am Donnerstagmorgen gegen 09:00 Uhr fuhr ein 60-jähriger Mann aus Nieheim mit seinem LKW auf der B55 von Lipperode kommend in Richtung Erwitte. An der Ampelkreuzung Berliner Straße/Bökenförder Straße bog er bei Grünlicht nach links in Richtung Bökenförde ab. Auf der Kreuzung kam es dann zum Zusammenstoß mit dem Fahrzeug eines 42-jährigen Autofahrers aus Soest, der ebenfalls bei einsetzendem Grünlicht in Gegenrichtung unterwegs war. Zu diesem Zeitpunkt hatte der LKW noch nicht die Kreuzung frei machen können und de...
POL-OG: Offenburg – Beim Linksabbiegen mit Radfahrer zusammengestoßen Offenburg (ots) - Beim Zusammenstoß eines Fahrrades und eines Autos wurde am Mittwochmorgen ein 44 Jahre alter Radler verletzt. Kurz nach 7 Uhr beabsichtigte eine Skoda-Fahrerin von der Rammersweierstraße nach links in die Straße `Am Alten Ausbesserungswerk´ abzubiegen und übersah dabei den auf dem Radstreifen in Richtung Stadtmitte entgegenkommenden Biker. Dieser kam durch den Zusammenstoß zu Fall und musste aufgrund seiner Verletzungen durch den Rettungsdienst in das nahegelegene Klinikum gebracht werden. /rs Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium O...
POL-S: Mutmaßlich beim Verbrennen von Gartenfällen Explosion verursacht Stuttgart-Obertürkheim (ots) - Ein 76 Jahre alter Mann hat am Mittwoch (18.04.2018) offenbar eine Explosion im Gewann Esslinger Berg verursacht. Nach momentanem Kenntnisstand verbrannte der 76-Jährige gegen 13.45 Uhr Grüngut in seinem Garten. Offenbar geriet der Brand außer Kontrolle, erfasste neben zwei Bäumen auch das Gartenhaus und verursachte letztlich eine lautstarke Explosion. Die Ursache für die Explosion ist noch nicht abschließend geklärt. Nach Eintreffen der freiwilligen Feuerwehr Uhlbach war der Brand schnell unter Kontrolle. Der 76-Jäh...
POL-HRO: Wahlplakat durch Feuer beschädigt Wismar (ots) - Am Abend des 17.04.2018 gegen 20:40 Uhr wurde durch eine Streifenwagenbesatzung des Polizeihauptrevieres Wismar an der Kreuzung Lübsche Straße/An der Lübschen Burg auf Höhe des LIDL-Marktes ein brennendes Wahlplakat festgestellt. Das Plakat des Bürgermeisterkandidaten der AfD - "Alternative für Deutschland", Angelo Tewes, war an einer Straßenlaterne in einer Höhe von circa zwei Metern angebracht. Es konnte noch vor der kompletten Zerstörung gelöscht werden. Der oder die unbekannten Täter müssen das Plakat wenige Minut...
POL-SO: Soest – Körperverletzung (Folgemeldung) Soest (ots) - Nachdem es am Montag zu einer Körperverletzung auf dem Parkplatz des Börde-Berufs-Kolleg gekommen war, wurde ein angeblich 17-jähriger nach der Tat festgenommen. Ermittlungen ergaben, dass das Geburtsdatum auf dem Ausweis des Beschuldigten offensichtlich falsch ist. Demnach handelt es sich bei dem Beschuldigten wahrscheinlich um einen 22-jährigen Mann aus Afghanistan mit Wohnsitz in Welver. Nach den Vernehmungen von Zeugen und des Beschuldigten bestätigte sich der dringende Tatverdacht der gefährlichen Körperverletzung. Hintergrund der Tat d&uum...
POL-GG: Verkehrsunfallflucht Nauheim (ots) - Am Samstag, den 14.04.18 wurde in der Zeit zwischen 08.15 Uhr und 08.30 Uhr ein, auf dem Parkplatz vor einem Einkaufsmarkt in Nauheim, Am Schafsteg, parkender PKW beschädigt. Zum unfallverursachenden Fahrzeug liegen derzeit keine Hinweise vor; es entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Der Schaden am geparkten Opel Astra beläuft sich auf ca. 2500,- EUR. Hinweise bitte an die Polizeistation Groß-Gerau,, Tel.: 06152-1750. Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium SüdhessenPolizeidirektion Groß-GerauKöhler, PHKTelefon: 06152 - 1750Origin...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116093/3918924
Presseportal.de
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.