Winkelmeier-BeckerSteineke: Ein guter Tag für die …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Winkelmeier-BeckerSteineke: Ein guter Tag für die …

2 min

Berlin (ots) – Musterfeststellungsklage für Verbraucher vom Deutschen Bundestag beschlossen

Der Deutsche Bundestag hat am heutigen Donnerstag den Gesetzentwurf zur Einführung einer Musterfeststellungklage für Verbraucher beschlossen. Hierzu erklären die rechts- und verbraucherpolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Elisabeth Winkelmeier-Becker und der zuständige Berichterstatter Sebastian Steineke:

„Dies ist ein guter Tag für die Verbraucherinnen und Verbraucher in Deutschland. Damit setzen wir den Koalitionsvertrag wie vereinbart zügig um, damit auch die geschädigten Dieselkunden das Instrument für die Rechtsdurchsetzung ihrer Ansprüche nutzen können. Die in diesen Fällen bis zum Jahresende 2018 drohende Verjährung kann somit bis zur Klärung verhindert werden.

Mit der Musterfeststellungsklage bringen wir die Verbraucher auf Augenhöhe mit den Unternehmen. Wir geben Betroffenen von Schadensfällen, die eine Vielzahl von Verbrauchern betreffen, ein Rechtsschutzinstrument an die Hand, mit dem sie kostenlos die entscheidenden Vorfragen ihrer Ansprüche klären lassen können.

Die Musterfeststellungsklage eignet sich nicht als Geschäftsmodell für unseriöse Verbände oder Großkanzleien, bei dem es um Honorare oder andere Gewinnabsichten geht, das war uns wichtig. Deshalb haben wir für eine Klagebefugnis klare Voraussetzungen für die Verbände definiert; so müssen die Verbände auch Transparenz herstellen in Bezug auf ihre Finanzierung. Abmahnvereine können so rechtzeitig erkannt werden.

Als CDU/CSU konnten wir im parlamentarischen Verfahren noch zusätzliche Verbesserungen erzielen, die wir u.a. aus der Sachverständigen-Anhörung mitgenommen haben. Um die Verfahren effizienter und zügiger zu gestalten, verkürzen wir den Instanzenzug, in dem wir die erstinstanzliche Zuständigkeit bei den Oberlandesgerichten ansiedeln.

Wir haben auch durchgesetzt, dass kleine und mittlere Unternehmen indirekt von der Musterfeststellungsklage profitieren. Kleine Unternehmen haben die Möglichkeit, ihre eigene Klage auszusetzen, bis in einem parallel laufenden Musterfeststellungsverfahren entschieden worden ist. Damit können zum Beispiel auch kleine Handwerksbetriebe indirekt vom Musterfeststellungsurteil als Präzedenzurteil profitieren.“

Quellenangaben

Textquelle:CDU/CSU – Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7846/3971051
Newsroom:CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressekontakt:CDU/CSU – Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon: (030) 227-52360
Fax: (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: pressestelle@cducsu.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Mieten schlucken hohe Einkommen in den reichsten Stadt- und … Nürnberg (ots) - Höchste Kaufkraft, aber auch sehr hohe Mieten rund um München und Frankfurt sowie in Erlangen / Reichster Landkreis ist Starnberg: Die Kaufkraft liegt 44 Prozent über dem deutschen Durchschnitt, die Mieten allerdings auch um 77 Prozent / Am anderen Ende der Skala: Landkreis Görlitz mit 21 Prozent weniger Kaufkraft als im Bundesschnitt. Für einen gewissen Ausgleich sorgen Mietpreise 37 Prozent unter dem deutschen Mittel In Deutschlands reichsten Landkreisen haben die Mietpreise selbst die hohen Kaufkraftniveaus abgehängt. Das zeigt eine Analyse von immowelt.de, bei der die Nett...
123. Kanton-Messe wird am 15. April mit Schwerpunkt auf … Guangzhou, China (ots/PRNewswire) - Die 123. "China Import and Export Fair" (Kanton-Messe) findet vom 15. April bis 5. Mai in Guangzhou statt. Die Messe beherbergt auf 1,2 Millionen m2 Ausstellungsfläche mehr als 25.000 Aussteller an 60.466 Ständen und auf drei Phasen verteilt. "Wir sind besonders begeistert von dieser jüngsten Messeveranstaltung", sagt Alan Liu, Deputy Director General des Foreign Affairs Office der Kanton-Messe. "Die Kanton-Messe spielt schon seit Langem eine wichtige Rolle in der Förderung des internationalen Handels, der Verbesserung der Produktqualität und der Leistungsst...
Estée Lauder nimmt Karlie Kloss unter Vertrag Karlie wird ihr Debüt in den Herbstkampagnen geben und mit Estée Lauder an digitalen Beauty-Inhalten und bei Kode With Klossy zusammenarbeiten New York (ots/PRNewswire) - Estée Lauder gab heute bekannt, dass das Unternehmen Karlie Kloss, Model, Unternehmerin und Philanthropin, als neuestes weltweites Gesicht und Botschafterin der Marke verpflichtet habe. Karlie schließt sich damit dem aktuellen Team aus Repräsentantinnen für Estée Lauder an, zu denen Carolyn Murphy, Fei Fei Sun, Gabriella Wilde, Hilary Rhoda, Joan Smalls, Kendall Jenner, Misty Copeland und Yang Mi zählen. Karlies erste Kampagn...
Endspurt Steuererklärung: Im Schnitt sind 935 Euro drin Berlin (ots) - Wer eine Steuererklärung für 2017 abgeben muss, dem bleiben dafür oft nur noch etwa drei Wochen Zeit. Aber auch eine freiwillige Abgabe kann sich lohnen, denn 935 Euro gibt's im Durchschnitt vom Fiskus zurück. Besonders einfach und schnell klappt's mit einer Steuersoftware. Der gemeinnützige Verbraucher-Ratgeber Finanztip hat die Programme deshalb unter die Lupe genommen und Empfehlungen für einfache als auch für komplizierte Steuerfälle wie bei Vermietern und Selbstständigen entwickelt. Die elektronische Steuererklärung wird immer mehr zum Standard. Vergangenes Jahr wurden bere...
Latte für einen Verkehrsminister Scheuer liegt sehr tief München (ots) - Das Aufatmen in der CSU-Parteizentrale nach dem SPD-Entscheid über eine Fortführung der Großen Koalition war wahrscheinlich bis nach Berlin zu hören. Denn die GroKo-Fortführung ermöglicht den Christsozialen eine halbwegs gesichtswahrende Lösung ihres unwürdigen Erbfolgekrieges. Und zugegeben: Viel schlechter als der scheidende Bundesinnenminister kann auch Horst Seehofer das Amt nicht ausfüllen, die Latte liegt tief. Noch tiefer liegt die Latte aber beim Bundesverkehrsminister. Die Amtsvorgänger des designierten Verkehrsministers Scheuer, Ramsauer und Dobrindt, haben nichts abe...
Lidl holt in den USA auf Boston/München (ots) - Ein Jahr nach dem Start von Lidl in den USA hat Oliver Wyman US-Verbraucher zu ihren Einkaufsgewohnheiten und ihrer Einschätzung zu Lidl-Märkten in ihrer Umgebung befragt. Wenngleich die schlechte Erreichbarkeit der bisher wenigen Filialen einige Verbraucher vom Einkauf bei Europas führendem Discounter abhält, trifft das Angebot von Lidl bei immer mehr Kunden auf Zustimmung. Weitere Verbesserungen in Format, Angebot und operativer Leistung von Lidl in den USA gepaart mit weiterer Expansion werden für etablierte Lebensmittelhändler nicht ohne Folgen bleiben. 48 Prozent de...
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.