„AIDA oder TUI Cruises?“: „ZDFzeit“ mit Kreuzfahrt-Check

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

„AIDA oder TUI Cruises?“: „ZDFzeit“ mit Kreuzfahrt-Check

2 min

Mainz (ots) –

Laut einer ZDF-Umfrage haben rund drei Millionen Deutsche in diesem Jahr eine Kreuzfahrt geplant. Das wäre ein neuer Rekord nach 2,2 Millionen Urlaubern im vergangenen Jahr. Die Branche boomt – immer mehr der schwimmenden Hotels schippern über die Weltmeere. Aber halten die Angebote, was die Werbung verspricht? In vielfältigen Tests nimmt „ZDFzeit“ die Schiffe der beiden schärfsten Konkurrenten unter die Lupe. „AIDA oder TUI Cruises? – Der Kreuzfahrt-Check“ ist am Dienstag, 14. August 2018, 20.15 Uhr, im ZDF zu sehen.

Die AIDA-Flotte zählt derzeit zwölf Schiffe und TUI Cruises sechs „Mein Schiff“-Kreuzer. Beide Reedereien gehören zu den bedeutendsten auf dem deutschen Markt. Wer schlägt sich am besten in den Kategorien Preis, Ausstattung und Erholung – die „AIDAprima“ oder die „Mein Schiff 5“?

Für die Sendung wurden außerdem 130 ehemalige Urlauber nach ihren Erfahrungen gefragt. Wo drohen die größten Ärgernisse? Sind es tatsächlich Wartezeiten am Büfett oder zu kleine Kabinen? Und sind die an Bord gebuchten Landausflüge ihr Geld wert?

Außerdem im Check: Die Schattenseiten des Traumschiff-Urlaubs. Was früher ein exklusives und teures Vergnügen war, ist heute Massentourismus auf dem Meer. Wer aber zahlt den Preis? Wie fair behandeln die Reeder ihre Mitarbeiter? Kreuzfahrtschiffe stehen zudem seit Längerem in der Kritik von Umweltverbänden. Denn sie belasten mit ihren Abgasen aus Ruß und Ultrafeinstaub die Luft. Nehmen die Reedereien die Kritik ernst?

„ZDFzeit“ liefert kritische Orientierung im Preis- und Angebotsdschungel der Kreuzfahrt-Veranstalter, damit die Traumreise im schwimmenden Hotel gelingen kann.

https://presseportal.zdf.de/pm/zdfzeit-aida-tui-co/

http://zeit.zdf.de

http://twitter.com/zdfpresse

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 – 70-13802; Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/zdfzeit

Quellenangaben

Bildquelle:obs/ZDF
Textquelle:ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7840/4031491
Newsroom:ZDF
Pressekontakt:ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Das könnte Sie auch interessieren:

Bei Woidke und Co. gibt es Toleranz nur für … Potsdam (ots) - Der Vorsitzende der AfD-Fraktion im Landtag Brandenburg, Andreas Kalbitz, erklärt anlässlich der Aktuellen Stunde "Stärkung der Zivilgesellschaft - als Garant für den Erhalt und die Sicherung der Demokratie im Land!" In Verbindung mit der Umsetzung des Handlungskonzeptes "Tolerantes Brandenburg" der Landesregierung: "Wenn SPD-Woidke Andersdenkende diffamiert und vom "Gift in der Gesellschaft" spricht, "das sich schleichend ausbreitet", und mit hohlem Pathos für ein "demokratisches und menschenwürdiges Miteinander" plädiert, dann be- und verstärkt er die Ausgrenzung und Diffamie...
Umfrage auf Spin.de: Feiertage – ein Grund zum Feiern? Regensburg (ots) - Ostern ist dieses Jahr gerade geschafft, da stehen bereits diverse Mai-Feiertage an. Die Chat-Community Spin.de (https://www.spin.de) erfragte daher unter ihren Mitgliedern, was sie an Feiertagen am meisten nervt. Das Ergebnis: gar nicht so viel. Im Großen und Ganzen happy Auf die grundsätzliche Frage, ob Feiertage mehr nervten als sie Freude machten, verneinten dies mit 51% knapp mehr als die Hälfte der Umfrage-Teilnehmer; es sei doch ganz schön, frei zu haben und etwas mit der Familie oder Freunden unternehmen zu können. 28% mögen es zwar, frei zu haben, aber große Erho...
CDU-Politiker Wolfgang Bosbach: „Das Fell eines Politikers … Köln (ots) - "Uns wurde sogar im Innenausschuss auf Nachfrage immer gesagt, wir haben den Flüchtlingsansturm im Griff, doch wir haben nur das erfahren, was ohnehin in der Zeitung stand." Mit dieser Kritik hat sich CDU-Innenexperte Wolfgang Bosbach in Deutschlands Experten-Podcast "FRAGEN WIR DOCH!" bei 105'5 Spreeradio in die Debatte um das Chaos im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) eingeschaltet. Am Ende sei beim BAMF nach derzeitigen Erkenntnissen wohl Überforderung auf kriminelle Energie getroffen, so Bosbach. Der CDU-Politiker kritisiert auch die hohen Kosten, die die Behörde ...
Wie bunt Schwarz sein kann: MDR KULTUR zeigt Vielfalt des WGT Leipzig (ots) - Ein umfangreiches Web-Spezial auf http://mdr-kultur.de/wgt zum 27. Wave-Gotik-Treffen (WGT) in Leipzig beleuchtet die "schwarze Szene". Aktuelle Beiträge gibt es vom 18. bis 21. Mai auch im Radio und im MDR-Fernsehen, u.a. ein "artour Spezial". Der MDR berichtet live und feiert auch in diesem Jahr mit, wenn die "Schwarze Invasion" am Pfingstwochenende die Leipziger wieder in ihren Bann zieht. Das MDR KULTUR-Web-Spezial (mdr-kultur.de/wgt) fängt die schaurig-schöne Atmosphäre des weltgrößten Treffs der "schwarzen Szene" in all ihren Facetten mit Live-Blog, Fotos, Videos, und Int...
Hotels.com Studie: Jungesell(inn)enabschied wird immer … Hamburg (ots) - Passend zur Jahreszeit hat Hotels.com eine Befragung rund um das Thema Junggesell(inn)enabschied durchgeführt. Hier die Ergebnisse der Studie: - Hohe Ausgaben: Deutsche geben im Schnitt 912 Euro für Junggesell(inn)enabschiede mit Hotelübernachtungen in Deutschland aus. - Überraschend: 38 Prozent der befragten 18-45-Jährigen finden Junggesell(inn)enabschiede langweilig und vorhersehbar. - Moderator und Weddingplanner Eric Schroth gibt Tipps für die Planung des ultimativen Jungesell(inn)enabschieds. Im Sommer ist traditionell Hochzeitssaison und daher auch Zeit für Junggesell(inn...
Tagessieg für „Tatort – Zeit der Frösche“ (SWR Baden-Baden (ots) - 9,01 Millionen sahen den zweiten Auftritt von Heike Makatsch als Kommissarin Ellen Berlinger im Ersten Einen Erfolg beim Publikum erzielte der Ostermontag-Tatort "Zeit der Frösche" von SWR und ARD Degeto am gestrigen Abend (2. April 2018) im Ersten: 9,01 Millionen Zuschauer verfolgten den zweiten Auftritt von Heike Makatsch als Kommissarin Ellen Berlinger, die dieses Mal in Mainz ermittelte. Damit war der "Tatort - Zeit der Frösche" die meistgesehene Sendung des Tages im deutschen Fernsehen. Die Zuschauerzahl entspricht einem Marktanteil von 25,7 Prozent. Auch bei den Zusch...
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.