NDR trauert um den Dokumentarfilmer Klaus Wildenhahn

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

NDR trauert um den Dokumentarfilmer Klaus Wildenhahn

3 min

Hamburg (ots) – Der NDR trauert um den Dokumentarfilmer Klaus Wildenhahn. Er starb im Alter von 88 Jahren. Unter seiner Regie entstanden im NDR zahlreiche Dokumentarfilme, die heute als Filmklassiker gelten. Wildenhahn ist Mitbegründer des „Direct Cinema“ in Deutschland.

NDR Intendant Lutz Marmor: „Kaum einer hat den deutschen Dokumentarfilm so geprägt wie Klaus Wildenhahn. Er ist für viele Filmschaffende bis heute stilbildend. Der NDR hat ihm viel zu verdanken. Mein besonderes Mitgefühl gilt seiner Frau und seinen Kindern.“

Klaus Wildenhahn startete seine Karriere als Regieassistent bei der Fernsehlotterie und später als Autor für das Magazin „Panorama“ beim NDR. 1964 interviewte er die beiden Dokumentarfilmgrößen D. A. Pennebaker und Richard Leacock, die führenden Vertreter der „Direct Cinema“-Bewegung aus England und den USA – eine Begegnung, die seine Arbeit für immer beeinflussen sollte. Mit einer kleinen 16 mm Kamera den Alltag von Menschen zu beobachten, das prägte von da an sein filmisches Schaffen. Unter Klaus Wildenhahns Regie entstanden rund 60 Dokumentarfilme. Er drehte spontan und beobachtend, meist von der Schulter lange Einstellungen mit Originalton. Viele seiner Filme sind heute Klassiker der deutschen Film- und Fernsehgeschichte.

Wildenhahns Film-Helden waren meist alltägliche Menschen, wie der Bauer Petersen mit seiner Familie in „Die Liebe zum Land“. Ein Film, der den alltäglichen Existenzkampf eines Landwirtes in Norddeutschland zeigt. In „In der Fremde“ beobachteten Klaus Wildenhahn und sein Kameramann Rudolf Körösi den Bau eines Getreidesilos in der norddeutschen Provinz. Ein Film, der auch dramaturgisch wegweisend ist. Berühmt ist Wildenhahn auch für seine Musikfilme. 1965 begleitete er den Jazz-Organisten Jimmy Smith auf seiner Europa-Tournee mit der Kamera. Wie auch bei seinen Filmen über Pina Bausch oder John Cage stand immer deren Schaffensprozess im Mittelpunkt der dokumentarischen Beobachtung.

Klaus Wildenhahn arbeitete auch als Hochschullehrer und Dozent. Bekannt ist er zudem für seine literarischen Texte und seinen kritischen Geist. Mit Klaus Wildenhahn verliert die deutsche Kulturszene einen der einflussreichsten Dokumentarfilm-Regisseure und -Lehrer der vergangenen Jahrzehnte.

In der Nacht von Dienstag, den 14. August, auf Mittwoch, den 15. August, zeigt das NDR Fernsehen noch einmal ausgewählte Filme von Klaus Wildenhahn. Diese sind dann auch in der NDR Mediathek verfügbar.

Quellenangaben

Textquelle:NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6561/4032317
Newsroom:NDR Norddeutscher Rundfunk
Pressekontakt:Norddeutscher Rundfunk
Presse und Information
Bettina Brinker
Tel. 040/4156 2302
b.brinker@ndr.de

http://www.ndr.de
https://twitter.com/NDRpresse

Das könnte Sie auch interessieren:

„Als ob Sie Besseres zu tun hätten“: österreichisches … Mainz (ots) - Sonntag, 11. März 2018, 21.00 Uhr, 3sat Erstausstrahlung Mit provokanten Texten und bösen Reimen erobert die österreichische Kabarettistin Lisa Eckhart die Bühne. Ihr erstes Soloprogramm "Als ob Sie Besseres zu tun hätten" zeigt 3sat am Sonntag, 11. März 2018, 21.00 Uhr, in Erstausstrahlung. Im Februar 2018 wurde sie für dieses Programm mit dem Förderpreis der Stadt Mainz ausgezeichnet, der im Rahmen des Deutschen Kleinkunstpreises vergeben wird. Mit einer extravaganten Kurzhaarfrisur und ebensolchen Outfits inszeniert sich Lisa Eckhart als Kunstfigur, die einem Salon der 1920er-...
Eine eigene „KiKA LIVE“-Sendung mit Special Guest Erfurt (ots) - Lena (16) aus Erding und Matteo (16) aus Bad Aibling sind das "Dreamteam 2018"! Vom 19. bis 29. März überzeugten sie bei "KiKA LIVE - Dreamteam" (KiKA) mit Geschicklichkeit, Schnelligkeit, Intelligenz, Witz und Charme. Dem Gewinnerduo winkt nun das tolle Erlebnis, einmal selbst eine "KiKA LIVE"-Sendung zu moderieren. Ausgestrahlt wird die Folge am 14. August um 20:00 Uhr bei KiKA. Gewinnersendung: Musik, Spaß und Abwechslung mit Special Guest Das gab es noch nie bei "KiKA LIVE": Jess und Ben geben das Mikrofon freiwillig aus der Hand und überlassen es den beiden Schülern Lena un...
Volkssänger Andreas Gabalier (33) in „NEUE POST“: „Für eine … Hamburg (ots) - Er spielt Konzerte, macht Werbung und am 1. Juni erscheint sein neues Album "Vergiss mein nicht!": Andreas Gabalier ist ein viel beschäftigter Mann. In Neue Post (EVT 30.5.) spricht der Volks-Rock'n'Roller über Jugenderinnerungen, Terminstress und warum er Traditionen und Rituale so sehr liebt. Seine schönsten Erinnerungen findet Andreas Gabalier in seiner Jugend wieder. "Diese Unbeschwertheit in meinen jungen Jahren war wunderbar. Wir lebten einfach, feierten ungestört wilde Partys und entdeckten uns: Tanzen, Mopedfahren... es gab keine Handys, keinen Terminstress." Für die Zu...
Die European Championships 2018: Ein voller Erfolg für ARD und … München (ots) - Am Sonntag, 12. August 2018, fanden sie live im Ersten ihren fulminanten Abschluss im Berliner Olympiastadion: Die European Championships - die neue Multisport-Veranstaltung, die in Berlin und Glasgow sieben Europameisterschaften in verschiedenen olympischen Sportarten miteinander verknüpfte. Aus Sicht der übertragenden Sender ARD und ZDF waren die zehn Sendetage ein voller Erfolg. ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky: "Wir haben mit unseren Übertragungen so viele Zuschauer erreicht, wie wir selbst vorher nicht für möglich gehalten hätten. Die Marktanteile der einzelnen Sportart...
Die große Küchenparty zum Jubiläum: 30 Jahre kochen mit … Köln (ots) - Zwei WDR-Kultköche feiern runden Geburtstag: Seit 30 Jahren sind Martina Meuth und Bernd "Moritz" Neuner-Duttenhofer auf Sendung. Zum Jubiläum am 24. März (17.45 Uhr, WDR Fernsehen) laden die dienstältesten TV-Köche Deutschlands prominente Gäste zur Küchenparty ein. Mit dabei sind "Tatort"-Kommissar Dietmar Bär, "Haushalts-Check"-Moderatorin Yvonne Willicks und Literaturkritiker Denis Scheck. Alle drei sind bekennende Genießer und "Martina und Moritz" -Fans. Denis Scheck sagt über die Fernsehköche: "Martina und Moritz stehen für etwas, was sehr, sehr selten ist in Deutschland: für...
„Sharp Objects“ mit Amy Adams ab 30. August bei Sky Unterföhring (ots) - - Wahlweise auf Deutsch oder Englisch ab 30. August auf Sky Atlantic HD - Parallel auch auf Sky Ticket und Sky Go auf Abruf - Nach dem gleichnamigen Bestseller von Gillian Flynn ("Gone Girl") - Regie: Jean-Marc Vallée ("Big Little Lies") 17. Juli 2018 - Eine Zeitungsreporterin kehrt in ihre provinzielle Heimatstadt zurück, um über das Verschwinden zweier junger Mädchen zu recherchieren und wird dabei mit ihrer schwierigen Kindheit konfrontiert: Sky zeigt die neue HBO-Miniserie "Sharp Objects" ab 30. August immer donnerstags um 20.15 Uhr auf Sky Atlantic HD, wahlweise auf D...
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.