„Tschüss Kumpel! Die letzten 100 Tage“: WDR startet …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

„Tschüss Kumpel! Die letzten 100 Tage“: WDR startet …

44 sec

Köln (ots) – Der Bergbau hat NRW und das Ruhrgebiet geprägt. Wenn am 21. Dezember 2018 in Bottrop und Ibbenbüren die letzten deutschen Zechen schließen, ist für immer Schluss mit dem Deutschen Steinkohlenbergbau. Der WDR möchte die letzten 100 Tage mit den Menschen in NRW via WhatsApp erleben und erlebbar machen. Nutzer können den Nachrichtendienst ab Mittwoch, 12. September, unter www.bergbau.wdr.de abonnieren und erhalten exklusive Informationen, Bilder und Videos über das Ende einer deutschen Industrie-Ära. Der WDR verzahnt damit digitale Kommunikation mit historischen Ereignissen.

Begleitet wird die Aktion durch persönliche Eindrücke und Erlebnisse eines Bergmanns. Abonnenten erhalten in den 100 Tagen ein bis zwei Nachrichten pro Tag: Eine reine Textnachricht, ein kurzes Video, ein Foto, eine Sprachnachricht oder eine Kombination daraus. An ausgewählten Tagen gibt es darüber hinaus spannende Ausflugstipps, Veranstaltungsempfehlungen zum Thema Bergbau oder Mitmach-Möglichkeiten wie ein Rätsel zur Ruhrgebietssprache oder eine Foto-Aktion.

Der WDR WhatsApp-Cowntdown endet am 21. Dezember 2018.

Fotos finden Sie unter ARD-Foto.de Besuchen Sie auch die WDR-Presselounge presse.wdr.de

Quellenangaben

Textquelle:WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7899/4058189
Newsroom:WDR Westdeutscher Rundfunk
Pressekontakt:Kathrin Hof / Stefanie Schneck
WDR Presse und Information
Telefon: 0221 220 7125
Email: kathrin.hof@wdr.de / stefanie.schneck@wdr.de

Das könnte Sie auch interessieren:

ConnemannMotschmann: Mehr Geld für die Deutsche Welle Berlin (ots) - Presse- und Informationsfreiheit weltweit stärken Am heutigen Mittwoch beschließt der Deutsche Bundestag den Etat der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und damit auch den Bundeszuschuss für die Deutsche Welle (DW). Dazu erklären die stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Gitta Connemann, und die kultur- und medienpolitische Sprecherin Elisabeth Motschmann: "Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion verleiht der Deutschen Welle für die nächsten Jahre neuen finanziellen Schub. Der Bundeszuschuss wird um knapp 28 Millionen Euro erhöht. In den Haushal...
Maren Bednarczyk moderiert ab 6. September die Lokalzeit aus … Köln (ots) - Am 6. September startet Maren Bednarczyk als neue Moderatorin bei der "Lokalzeit Duisburg". "Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung. Als Ruhrgebietsgewächs fühle mich unserem Sendegebiet besonders verbunden und möchte den Zuschauern ein authentisches Gesicht bieten." Die 27-Jährige tritt die Nachfolge von Ingrid Zimmer an, die nun in der Nachrichtenredaktion der Programmgruppe Hörfunk als Redakteurin im Einsatz ist. Das Ruhrgebiet kennt Maren Bednarczyk seit frühester Kindheit: Sie wurde am 2. Februar 1991 in Essen geboren und lebt bis heute dort. In Dortmund studierte s...
Gesundheits- und Medienpreis 2018 der Stiftung RUFZEICHEN … München (ots) - Die Stiftung RUFZEICHEN GESUNDHEIT! verleiht jährlich einen Gesundheitspreis und einen Medienpreis mit dem Ziel, ein öffentliches Bewusstsein für die Volkskrankheit Metabolisches Syndrom zu schaffen. Für den Gesundheitspreis 2018 und Medienpreis 2018 kann man sich ab sofort bewerben: Der mit 25.000 Euro dotierte Gesundheitspreis RUFZEICHEN GESUNDHEIT! ehrt herausragende Leistungen von Personen oder Institutionen, die sich um die Vorsorge und die Therapie von Krankheiten verdient gemacht haben, bei denen das Metabolische Syndrom eine zentrale Rolle spielt. Einsendeschluss für Be...
„Maischberger“ am Mittwoch, 25. April 2018, um 23:00 Uhr München (ots) - Das Thema: "Promille-Paradies Deutschland: Verharmlosen wir den Alkohol?"Rund 95 Prozent der Deutschen trinken Alkohol. 9,5 Millionen sogar in "gesundheitlich riskanter Form", erklärt das Bundesgesundheitsministerium. Jedes Jahr sterben hierzulande mindestens 74.000 Menschen an den Folgen ihres Alkoholmissbrauchs. Deshalb fordert jetzt die Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen von der Politik, nach dem Vorbild anderer EU-Länder stärker gegen den Alkoholkonsum vorzugehen. Also: deutlich höhere Preise, geringere Verfügbarkeit und Ende der Werbung. Muss uns der Staat besser vor ...
Eigentümerwechsel von Esaote abgeschlossen Genua, Italien (ots/PRNewswire) - Esaote SpA (https://www.esaote.com/), führend auf dem Gebiet der biomedizinischen Geraete ? insbesondere in den Bereichen Ultraschall, spezieller MRI und Software zur Verwaltung des Diagnoseprozesses ? gibt den Abschluss des Erwerbs seines Aktienkapitals durch ein Konsortium führender chinesischer Investoren bekannt. Das Konsortium setzt sich aus bedeutenden Unternehmen der Medizin- und Gesundheitstechnologie sowie aus Investmentfonds zusammen, die über beträchtliche Erfahrung in diesem Bereich verfügen. (Logo: http://mma.prnewswire.com/media/557501/ESAOTE_Log...
Berlin ist seit heute um eine Attraktion reicher – Optische … -- Download Pressematerial http://ots.de/U00gsk -- Berlin (ots) -Eröffnung am 17. August 2018 +++ 80 verblüffende Exponate +++ im Herzen Berlins am Alexanderplatz +++ für alle Altersklassen +++ täglich von 10:00 bis 21:00 Uhr geöffnet +++ auch Führungen, Kindergeburtstage und Firmenevents +++ Ein einzigartiges Museumskonzept kommt nach Berlin - das Museum der Illusionen. Über 80 Exponate laden die Besucher zum Mitmachen und Staunen ein. Unglaubliche Räume, optische Täuschungen und haptische Illusionen sowie Hologramme, Spiele und Kaleidoskope stellen das Gehirn auf eine Probe und verspreche...
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.