standard

Einladung zur gemeinsamen Pressekonferenz von Bitkom und BVE

Berlin (ots) – Die Digitalisierung kann wichtige Beiträge leisten, um die Lebensmittelproduktion in Deutschland angesichts steigender Anforderungen an Qualität und Transparenz und zunehmendem Wettbewerbsdruck zu sichern. Wie digital sind die deutschen Lebensmittel-Unternehmen heute schon aufgestellt? Wo kommen digitale Technologien bereits zum Einsatz? Wie kann die Lebensmittelsicherheit durch digitale Lösungen erhöht werden? Und welche Szenarien sind in Zukunft denkbar? Was bedeutet dies für Hersteller, Händler und Verbraucher?

Antworten auf diese und weitere Fragen liefert eine repräsentative Umfrage unter mehr als 300 Unternehmen der Ernährungsindustrie im Auftrag des Digitalverbands Bitkom und der Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE). Die Ergebnisse wollen wir gerne bei einer gemeinsamen Pressekonferenz vorstellen, zu der wir herzlich einladen.

Zeit: Dienstag, 26. März 2019, 10.30 Uhr Ort: Tagungszentrum im Haus der Bundespressekonferenz, Raum 5, Schiffbauerdamm 40 / Ecke Reinhardtstraße 55, 10117 Berlin

Die Gesprächspartner sind:

Dr. Bernhard Rohleder, Hauptgeschäftsführer Bitkom Christoph Minhoff, Hauptgeschäftsführer Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie

Die Anmeldung erfolgt per E-Mail an mlarch@bve-online.de

Quellenangaben

Textquelle:BVE Bundesvereinig. Ernährungsindustrie, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/18130/4221825
Newsroom:BVE Bundesvereinig. Ernährungsindustrie
Pressekontakt:Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie e.V.
Monika Larch
Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Claire-Waldoff-Straße 7
D-10117 Berlin
Tel. +49 30 200 786-167
mlarch@bve-online.de
Presseportal