Patientenbeauftragte: “Als Arzt lassen Sie einfach niemanden sterben.”

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Patientenbeauftragte: “Als Arzt lassen Sie einfach niemanden sterben.”

50 sec

Düsseldorf (ots) – Die Patientenbeauftragte der Bundesregierung, Claudia Schmidtke, kann “aus Patientensicht den Wunsch nach legaler Sterbehilfe nachvollziehen, wenn jemand unerträglich Schmerzen leidet und keinen anderen Ausweg sieht”. Das sagte Schmidtke der Düsseldorfer “Rheinischen Post” (Mittwoch). Sie sei in der Sache jedoch zwiegespalten und mit ihrem Entscheidungsprozess noch nicht am Ende, so die frühere Herzchirurgin: “Als Arzt lassen Sie einfach niemanden sterben.” Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe verhandelt seit Dienstag über das Verbot organisierter Sterbehilfe nach Paragraph 217 des Strafgesetzbuches.

Quellenangaben

Textquelle:Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/30621/4247147
Newsroom:Rheinische Post
Pressekontakt:Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Presseportal.de

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de