POL-HRO: Aufhebung der Öffentlichkeitsfahndung nach vermissten 38-Jährigen aus Plau

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

POL-HRO: Aufhebung der Öffentlichkeitsfahndung nach vermissten 38-Jährigen aus Plau

20 sec

Polizeimeldungen

10.08.2019 – 19:03

Polizeipräsidium Rostock

Plau am See (ots)

Der seit dem 08.08.2019 in Plau am See als vermisst gemeldete
38-jährige Mann wurde aufgefunden.

Der Mann konnte nach einem Hinweis aus der Öffentlichkeit
wohlbehalten in der Nähe von Crivitz angetroffen werden.

Die Polizei bedankt sich für die Unterstützung der Suchmaßnahmen und
bittet um Löschung aller mit der Fahndungsausschreibung
veröffentlichen Daten und Bildern des Gesuchten.

Im Auftrag

Christian Eckermann
Polizeiführer vom Dienst
Polizeipräsidium Rostock, Einsatzleitstelle

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Yvonne Hanske Stefanie Busch
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
https://twitter.com/polizei_pp_ros

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Portal für aktuelle Presseinformationen von diversen Polizeistationen in Deutschland. Internetseite: www.presseportal.de/blaulicht/
Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108746/43453811 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung.)