Aufruf zur Umfrage zum Thema Freiwilligenarbeit: Mitmachen und gewinnen

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Aufruf zur Umfrage zum Thema Freiwilligenarbeit: Mitmachen und gewinnen

4 min

Rheda-Wiedenbrück (ots) –

www.nachrichten-heute.net:

In ihrer zweiten Online-Umfrage zum Thema Freiwilligenarbeit möchte das Informationsportal Freiwilligenarbeit.de wissen, wo und wie sich Volunteers ehrenamtlich engagieren. Die Befragung hat das Ziel, aussagekräftige Daten über die Einstellungen von Volunteers zu erheben, die im Ausland Freiwilligenarbeit leisten. Freiwilligenarbeit.de ruft zum Mitmachen auf unter https://www.freiwilligenarbeit.de/umfrage-2019

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 19.10.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Der Fragebogen richtet sich an junge Menschen, die sich freiwillig im Ausland engagieren möchten. Die Umfrage dauert 10 Minuten und läuft bis zum 30. September 2019. Als Dankeschön für die Teilnahme werden Gewinne im Gesamtwert von über 800 Euro verlost. Hauptgewinn ist ein Apple iPad Air. Für jeden 100. Teilnehmer pflanzt Freiwilligenarbeit.de einen neuen Baum in ihrem eigenen Auslandszeitwald bei Treedom.

Einen besonderen Schwerpunkt setzt die diesjährige Befragung auf die Frage, ob die aktuelle Diskussion über den Klimawandel das Reiseverhalten von Volunteers beeinflusst. Schätzungen zu Folge brechen im Jahr mehr als 30 000 Volunteers aus Deutschland auf, um im Ausland Freiwilligenarbeit zu leisten. An der ersten Umfrage im Jahr 2016 nahmen mehr als 1.700 Personen teil.

Zudem möchte Freiwilligenarbeit.de im Detail wissen: In welchen sozialen Bereichen und in welchen Ländern wollen sich Freiwillige engagieren? Was sind ihre Motive? Wie bewusst und kritisch setzen sie sich mit dem Thema Freiwilligenarbeit auseinander? Wissen sie, warum Freiwilligenarbeit Geld kostet? Hat die aktuelle Klima-Diskussion einen Einfluss auf die Wahl der Länder bei der Auslandszeit? Falls ja, wollen sich mehr Freiwillige lieber in Europa als auf einem fernen Kontinent engagieren? Ist ihnen die Nachhaltigkeit bei der Wahl des Hilfsprojekts wichtig? Wollen sie ihre Freiwilligenzeit lieber selbst organisieren oder über eine Organisation? Sind es immer noch mehrheitlich Abiturienten, die Freiwilligenarbeit leisten möchten?

Das Portal ist keine Freiwilligenorganisation. Es hat sich zum Ziel gesetzt, nachhaltige Standards für die Freiwilligenarbeit zu setzen. Deshalb werden nur geprüfte und ethisch sinnvolle Projekte auf der Vergleichsplattform https://www.freiwilligenarbeit.de veröffentlicht.

“Mit unserer Plattform möchten wir angehenden Volunteers Entscheidungshilfen und Informationen anbieten”, sagt Christian Wack, Head of Volunteering bei der INITIATIVE auslandszeit. “Denn leider entsprechen immer noch nicht alle Hilfsprojekte von einigen Organisationen nachhaltigen Zielen. Es gibt immer noch viele Angebote von fragwürdiger Qualität und Berichte über Missstände,” kritisiert Christian Wack. Aus dem Grund haben führende Freiwilligenorganisationen einen Round Table gegründet. Sie verpflichten sich, nur Projekte anzubieten, die Nachhaltigkeit, Qualität und Seriosität bieten.

Kontakt: Christian Wack, Freiwilligenarbeit.de, Berliner Str. 36, 33378 Rheda-Wiedenbrück, Tel. 05242/405434-3, E-Mail: info@freiwilligenarbeit.de, https://www.freiwilligenarbeit.de

Über die Informationsportale:

Die INITIATIVE auslandszeit zählt zu den größten unabhängigen Informationsportal-Netz-werken zum Thema Auslandsaufenthalt im deutschsprachigen Internet. Sie wurde 2008 gegründet und verfolgt die Entwicklungen rund um die Themen Ausland, Bildung, Fremdsprachen, Reisen und Tourismus. Insgesamt sind unter dem Dach der Initiative verschiedene OnlineFachportale vereint, die monatlich von über 500.000 Besuchern genutzt werden.

Das Fachportal Freiwilligenarbeit.de ist eine große, unabhängige Informations- und Vergleichsplattform zum Engagement im Ausland, aber keine Freiwilligenorganisation. Das Team stellt Informationen rund um einen Auslandsaufenthalt als Volunteer. Es bietet entsprechende Vorbereitungsmöglichkeiten und stellt passende und sinnvolle Projekte vor.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/INITIATIVE auslandszeit GmbH/Freiwilligenarbeit.de
Textquelle:INITIATIVE auslandszeit GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/116464/4358828
Newsroom:INITIATIVE auslandszeit GmbH
Pressekontakt:Redaktionsbüro Beatrix Polgar-Stüwe
Schillingsrotter Str. 7
50996 Köln
mail@polgar-stuewe.de
Tel.: 0221 9352940
Presseportal.de

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung.)