POL-HL: HL-St. Lorenz Nord   /
Auch der Weihnachtsmann muss bezahlt werden

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

POL-HL: HL-St. Lorenz Nord / Auch der Weihnachtsmann muss bezahlt werden

6 sec

Polizeimeldungen

06.11.2019 – 11:27

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 13.11.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Polizeidirektion Lübeck

Lübeck (ots)

Beamte des 2. Polizeireviers Lübeck wurden am gestrigen Dienstagvormittag (05.11.) zu einem Lebensmitteldiscounter in die Ziegelstraße gerufen, da dort ein 51-jähriger Lübecker einen Schokoweihnachtsmann entwendet hatte.

Der Mann hatte im Geschäft eine Tüte Kekse gekauft und bezahlt. Einen Schokoweihnachtsmann hatte er bereits zur Hälfte verzehrt – aber anschließend nicht bezahlt.

Nun wurde ein Hausverbot ausgesprochen, eine Anzeige erstattet und ob der Weihnachtsmann in diesem Jahr bei dem Mann die Geschenke vorbeibringt, ist noch ungeklärt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Pressestelle
Stefan Muhtz
Telefon: 0451-131-2015
Fax: 0451-131-2019
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Portal für aktuelle Presseinformationen von diversen Polizeistationen in Deutschland. Internetseite: www.presseportal.de/blaulicht/
Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43738/4431567