POL-PPWP: Junge Frauen geraten sich in die Haare

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

POL-PPWP: Junge Frauen geraten sich in die Haare

36 sec

Polizeimeldungen

08.11.2019 – 15:47

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 15.11.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Polizeipräsidium Westpfalz

Kaiserslautern (ots)

Zwei Gruppen junger Frauen und Mädchen sind sich am Donnerstagabend in der Fruchthallstraße sozusagen in die Haare geraten. Die Hintergründe der Auseinandersetzung sind noch unklar.

Bislang ist lediglich bekannt, dass es zunächst in Höhe des Eingangs zur Altstadt zu einem Wortgefecht zwischen den beiden Gruppen kam. Eine der jungen Frauen soll dann in Höhe des Fackelbrunnens die andere Gruppe attackiert und einer 21-Jährigen mit der Faust ins Gesicht sowie Knietritte ins Gesicht verpasst haben.

Noch bevor die zwischenzeitlich verständigte Polizeistreife vor Ort eintraf, ließ die Täterin von ihrem Opfer ab. Sie flüchtete mit den anderen Frauen aus ihrer Gruppe in unbekannte Richtung.

Die Ermittlungen laufen. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion 1 in der Gaustraße unter Telefon 0631 / 369 – 2150 entgegen. |cri

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Portal für aktuelle Presseinformationen von diversen Polizeistationen in Deutschland. Internetseite: www.presseportal.de/blaulicht/
Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117683/4434977