POL-BI: Demonstrationen in Bielefeld

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

POL-BI: Demonstrationen in Bielefeld

2 min

Polizeimeldungen

09.11.2019 – 12:57

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 15.11.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Polizei Bielefeld

Bielefeld (ots)

KP / Bielefeld-Mitte / Die Polizei hat ab 11 Uhr begonnen, in der Innenstadt Sperrungen einzurichten.

Der gesamte Bereich des Aufzugsweges der Partei “Die Rechte” wird komplett abgesperrt werden, so dass der Fahrzeugverkehr nicht mehr passieren kann.

An den Sperrstellen stehen eine Vielzahl ortskundiger Kommunikationsbeamte der Bielefelder Polizei bereit, um Orientierungshilfen zu geben.

Um 13 Uhr soll der Aufzug der Partei “Die Rechte” auf der Bahnhofrückseite beginnen.

Die Polizei Bielefeld hat der Versammlung der Partei “Die Rechte” einen Auflagenbescheid zugestellt. In diesem wird den Versammlungsteilnehmern untersagt, Äußerungen zu tätigen, die geeignet sind den öffentlichen Frieden zu stören, die zu Hass gegen Teile der Bevölkerung aufstacheln und die Menschenwürde anderer verletzen. Mit dem Auflagenbescheid wurde dem Versammlungsleiter eine Liste der untersagten Parolen zugestellt.

Die Polizei ist mit zahlreichen Einsatzkräften vor Ort. Über 1000 Polizeibeamte aus ganz NRW haben die Aufgabe, dafür zu sorgen, dass die Demonstrationen friedlich und störungsfrei ablaufen. Die Sperrungen sollen verhindern, dass gegnerische Gruppen aufeinander treffen können. Gleichzeitig soll aber ein sichtbarer und friedlicher Gegenprotest ermöglicht werden.

Rückfragen von Journalisten bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Knut Packmohr (KP), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Presseportal Blaulicht

Portal für aktuelle Presseinformationen von diversen Polizeistationen in Deutschland. Internetseite: www.presseportal.de/blaulicht/
Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/4435324