Von Skipass bis Kaiserschmarrn – Das kostet ein Tag Skifahren für die ganze Familie*

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Von Skipass bis Kaiserschmarrn – Das kostet ein Tag Skifahren für die ganze Familie*

5 min

Frankfurt (ots) – Seit dem Wintereinbruch hierzulande ist in vielen Regionen die Skisaison eröffnet! Und damit ist genau die richtige Zeit, um einen Blick auf die Preise in beliebten Skiregionen zu werfen. Wie teuer der Skipass, die Skiausrüstung sowie die Übernachtungskosten sind und wo der Kaiserschmarrn nicht nur auf die Hüfte, sondern auch ein Loch ins Portemonnaie schlägt, zeigt FeWo-direkt®, seit mehr als 20 Jahren ein Experte für Familienurlaub im Ferienhaus.

DEUTSCHLAND

Mit wenig Geld viel Spaß im Schnee und auf der Piste: Familien, die im Winterurlaub auf das Budget achten möchten, sind in den Wintersportregionen im Sauerland, dem Bayerischen Wald und im Allgäu genau richtig. Hier sind die Preise moderat und es gibt zahlreiche Ermäßigungen für Kind und Kegel. Die Skiausrüstung für Kinder gibt es schon ab elf Euro und den Hüttenklassiker Kaiserschmarrn für unter acht Euro. Auch bei den Tagesskipässen können wintersportbegeisterte Familien mit günstigen Preisen rechnen, so kostet eine Liftkarte im Skigebiet Willingen pro Tag 31 Euro für einen Erwachsenen. Auch wenn Deutschland für einen Familien-Skiurlaub generell günstiger ist, befindet sich das beliebteste deutsche Skigebiet, das Garmisch-Classic in Garmisch- Partenkirchen, im preislichen Mittelfeld. Für den Tagesskipass und die Skiausrüstung müssen Erwachsene hier 74 Euro pro Person einplanen.

ÖSTERREICH

Skiurlaub in Östereich steht für Herzlichkeit, Gastfreundschaft und natürlich Kaiserschmarrn. Die Alpen gelten als schneesicher, sind teilweise aber auch preisintensiver als die deutschen Skigebiete. Vor allem Skipässe schlagen hier zu Buche: Im Skigebiet Lofer in der Urlaubsregion Salzburger Land kostet ein Tagesskipass für Erwachsene beispielsweise 45 Euro pro Person, im Zillertal zehn Euro mehr. Für die kleinen Skihelden zahlen Eltern etwa die Hälfte. Für die Ausrüstung müssen Erwachsene in Lofer 35 Euro, im Zillertal 23 Euro pro Person einplanen. Für die Kleinen kostet die Skiausrüstung 19,50 bzw. 14 Euro pro Kind. Vor allem in den kleineren Wintersportorten fühlen sich Familien wohl. Sie sind meist nicht so überlaufen und bieten trotzdem zahlreiche Angebote wie Kinderskischulen und Funparks. Auch für die Stärkung ist im Mutterland des Kaiserschmarrns gesorgt, eine Portion der leckeren Mehlspeise gibt es beispielsweise ab sieben Euro im kleineren Skigebiet Ötztal in Tirol.

SCHWEIZ

In den Schweizer Bergen gibt es zahlreiche kinderfreundliche Wintersportregionen und das Tourismusangebot ist voll auf Familien ausgerichtet. Hindernisparcours, Zauberteppiche, Schnee- Karussells und Kinderländer sorgen bei Groß und Klein für actionreiche Skitage. Skifahren ist in der Schweiz mit einer langen Tradition verbunden, aber im Vergleich zu deutschen Wintersportorten ist der Familien-Winterurlaub in der Schweiz kostspielig: So müssen Familien beispielsweise für einen Skitag mit Übernachtung im Ferienhaus in Grindelwald im Berner Oberland rund 172 Euro pro Erwachsenem und rund 102 Euro pro Kind einplanen. Für eine Portion Kaiserschmarrn zahlt eine hungrige Familie noch einmal 17 Euro.

Über FeWo-direkt

Die Webseite www.fewo-direkt.de wird betrieben von der HomeAway UK Limited, Portland House, 25th Floor, Bressenden Place, London, SW1E 5BH, UK. FeWo-direkt, eine Vrbo-Marke und Teil der Expedia Gruppe, ist seit mehr als 20 Jahren Experte für Ferienhausurlaub. Im HomeAway-Netzwerk stehen einzigartige Unterkünfte in zahlreichen Ländern weltweit zur Auswahl. Weitere Infos unter www.fewo-direkt.de. © 2019 Vrbo. All rights reserved. The Vrbo and HomeAway logos are trademarks of HomeAway.com, Inc. All other trademarks are the property of their respective owners.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/FeWo-direkt
Textquelle:FeWo-direkt, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/83422/4456679
Newsroom:FeWo-direkt
Pressekontakt:Susanne Dopp
Vrbo
Tel.: +49 (0) 69 348 723 536
E-Mail:
sdopp@vrbo.com

Pressebüro FeWo-direkt
c/o public link
Milena Müller-Kraus
Tel.: +
49 (0) 30 – 44 31 88 – 28
E-Mail: fewo-direkt@publiclink.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/83422/4456679
OTS: FeWo-direkt

Presseportal.de

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de