LPI-GTH: Flüchtenden Audi-Fahrer gestellt

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

LPI-GTH: Flüchtenden Audi-Fahrer gestellt

47 sec

Polizeimeldungen

03.12.2019 – 08:45

Landespolizeiinspektion Gotha

Gotha (ots)

Vergangene Nacht sollte in der Gleichenstraße ein Pkw Audi zu einer Verkehrskontrolle angehalten werden. Jedoch widersetze sich der Fahrer sämtlichen Anhaltesignalen und erhöhte deutlich seine Geschwindigkeit. Auf seiner Flucht missachtete er mehrere rote Ampeln und nutzte teilweise die Gegenfahrspur, sodass entgegenkommende Fahrzeuge ausweichen mussten. Der Audi kollidierte weiterhin mit einem Poller an einer Fußgängerbrücke und kurz darauf mit einem Verkehrszeichen. Trotzdem setzte er seine Flucht weiter fort. In der Erfurter Landstraße hielt der Pkw an und der Fahrer versuchte zu Fuß zu flüchten. Nach kurzer Nacheile konnte er durch die Beamten ergriffen werden. Bei der anschließenden Kontrolle wurde festgestellt, dass der 25-jährige Fahrer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand und nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Um eine amtliche Zulassung des Audis vorzutäuschen, waren gefälschte Kennzeichen angebracht. Nach einer Blutentnahme und der Anzeigenaufnahme mehrerer Verkehrsdelikte konnte der Beschuldigte in den frühen Morgenstunden wieder entlassen werden. (as)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Telefon: 03621/781503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/4456920