POL-HOM: Homburg: Fußgänger von Auto erfasst

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

POL-HOM: Homburg: Fußgänger von Auto erfasst

20 sec

Polizeimeldungen

03.12.2019 – 09:57

Polizeiinspektion Homburg

Homburg (ots)

Am 02.12.2019, um 09:50 Uhr, kam es auf dem Gelände des Universitätsklinikum des Saarlandes in Homburg zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Fußgänger verletzt wurde. Aufgrund tiefstehender Sonne hatte die 22-jährige Fahrerin eines Opel Astras einen 54-jährigen Fußgänger auf dem Fußgängerüberweg bei Gebäude 41 übersehen. Der Mann wurde von dem Opel erfasst und zu Boden geschleudert. Hierbei erlitt er eine Platzwunde am Kopf sowie eine Verletzung an der Schulter und musste sich in medizinische Behandlung begeben.

Verkehrsunfallzeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Homburg (Tel.: 06841 – 1060) in Verbindung zu setzen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Homburg
HOM- ESD
Eisenbahnstraße 40
66424 Homburg
Telefon: 06841/106214
E-Mail: pi-homburg@polizei.slpol.de
Internet: www.polizei.saarland.de
Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de
Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

Original-Content von: Polizeiinspektion Homburg, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Portal für aktuelle Presseinformationen von diversen Polizeistationen in Deutschland. Internetseite: www.presseportal.de/blaulicht/
Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/138521/4457065