Polizeimeldungen

POL-OB: #Wohnungseinbruchsradar für Oberhausen

Polizeimeldungen

14.02.2020 – 14:38

Polizeipräsidium Oberhausen

Ein Dokument

  • 2020_02_13.pdf
    PDF – 236 kB

Oberhausen (ots)

In der vergangenen Woche scheiterte in Oberhausen einer der insgesamt fünf überwiegend in Mehrfamilienhäusern angezeigten Wohnungseinbrüche.

Unachtsame Nachbarn lassen Kriminelle noch immer unkontrolliert in das Treppenhaus, wenn bei ihnen geklingelt wird. Oft sind auch die Eingangstüren der Mehrfamilienhäuser unverschlossen.

Sind Einbrecher dann erst einmal im Treppenhaus, suchen sie sich in aller Seelenruhe eine Wohnungstür aus, die sie dann aufbrechen!

Unsere Polizeispezialisten (0208 826 4511) informieren Sie kostenlos bei über technische Sicherungsmöglichkeiten ihrer 4-Wände.

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) unterstützt mit dem Förderprogramm 159 “Einbruchschutz”, gezielt Einzelmaßnahmen zum Schutz gegen Wohnungseinbruch. Weitere Informationen finden Sie auf der KfW-Internetseite.

Zur Bekämpfung der Einbrecherbanden brauchen wir unbedingt Ihre Augen und Ohren und tatkräftige Unterstützung!

Entdecken Sie Verdächtige in Ihrem Viertel, dann sprechen Sie sie nicht an!

Rufen Sie schnell über Notruf-110 Unterstützung!

Beobachten Sie weiter und informieren unsere Kollegen weiter über Telefon!

Wir kommen sofort und klären das – VERSPROCHEN!

Rückfragen bitte an:

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
https://oberhausen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/62138/4520842