Polizeimeldungen

POL-MA: Heidelberg: Junger Schüler bei Verkehrsunfall an Haltestelle verletzt; Fahrradfahrer geflüchtet; Zeugen dringend gesucht

Polizeimeldungen

14.02.2020 – 17:24

Polizeipräsidium Mannheim

Heidelberg (ots)

Am Donnerstagmorgen, gegen 7.30 Uhr, wurde ein 9-jähriger Schüler, bei einem Verkehrsunfall mit einem noch unbekannten Fahrradfahrer leicht verletzt. Der Fahrradfahrer fuhr anschließend weiter, ohne sich um den Jungen zu kümmern.

Der noch Unbekannte war mit seinem Rad auf der Rohrbacher Straße in Richtung Franz-Knauf-Straße unterwegs, als ihm auf dem Radweg in Höhe der Bahn-Haltestelle Weststadt/Südstadt ein anderer Radler entgegenkam. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, wich er aus und stieß mit dem 9-Jährigen zusammen, der gerade über den Fußgängerübergang in Richtung Straßenbahnhaltestelle ging.

Der Junge, der über Bauch- und Knieschmerzen klagte, beschreibt den Fahrradfahrer wie folgt: ca. 30-40 Jahre; ca. 185-190 cm; kurze, braune Haare. Er trug ein blaues Tuch als Kälteschutz um den Mund, eine schwarze Jacke und dunkle Schuhe. Sein Fahrrad war weiß.

Nachdem Zusammenprall kam dem Kind eine noch nicht bekannte Frau zu Hilfe, die zuvor aus einer Straßenbahn ausgestiegen war und den Unfall beobachtet hatte. Sie soll ca. 45 Jahre alt gewesen sein, blonde Haare haben und eine weiße Jacke getragen haben.

Zudem dürfte der Straßenbahnfahrer der noch unbekannten Linie den Unfall ebenfalls beobachtet haben.

Die noch unbekannte Helferin und der Straßenbahnfahrer sowie weitere Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und/oder Hinweise zu dem verursachenden Fahrradfahrer geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Heidelberg-Mitte, Tel.: 06221/99-1700 oder mit der Verkehrspolizei Heidelberg, Tel.: 0621/174-4111 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4520966