Polizeimeldungen

POL-PPWP: Pakete abgefangen

Polizeimeldungen

20.03.2020 – 09:21

Polizeipräsidium Westpfalz

Kaiserslautern (ots)

Waren im Wert von mehr als 500 Euro soll eine junge Frau auf Rechnung eines 24-Jährigen bestellt haben. Die 18-Jährige steht im Verdacht, die Paketsendungen an seiner Adresse abgefangen zu haben. Den Zusteller passte sie ab, und kassierte die Lieferungen ein. Meist handelte es sich dabei um Kleidungsstücke. Erst als den Mann Rechnungen und Mahnbescheide erreichten, wurde er stutzig. Der Betrugsverdacht flog auf. Die Polizei ermittelt. Die 18-Jährige blickt einem Strafverfahren entgegen. |erf

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117683/4552652