Deutscher Podcast Preis 2020: Die Gewinner*innen

Berlin (ots) – And the winner is… Die Verleihung des Deutschen Podcast Preises war als große Party in Berlin geplant, konnte aber aufgrund der Corona-Pandemie nicht in dieser Form stattfinden. Die Initiatoren nutzten deshalb kurzerhand das Genre, für das der Preis steht, um kreativ und sehr unterhaltsam die Gewinner*innen in einer “Podcast-Verleihung” zu küren. Moderiert von Ariana Baborie und Micky Beisenherz wurden die Nominierten am Donnerstagabend um 19.30 Uhr in den sieben Kategorien vorgestellt und die Gewinner*innen per Liveschalte gekürt, die nachfolgend aufgelistet sind.

Die eigens von dem Künstler Paul Schrader angefertigten Trophäen für die sieben Kategorien des Deutschen Podcast Preis sind allesamt Unikate, die im Nachgang an die Gewinner*innen verschickt werden.

Welcher Podcast jeweils den ersten Platz belegt, wurde per Punktevergabe einer 148-köpfigen Crowd-Jury entschieden. Die Jurymitglieder haben aus den über 700 Einreichungen in den sechs Kategorien Bestes Skript / Beste(r) Autor*in, Beste(r) Interviewer*in, Bestes Talk-Team, Beste Produktion, Beste(r) Newcomer*in, Beste journalistische Leistung ihre Favoriten ausgewählt.

In der siebten Kategorie, dem Publikums-Voting, wurde der beste Podcast durch die Hörer*innen ermittelt, die auf deutscher-podcastpreis.de für ihre Favoriten abstimmen konnten. Diese Chance haben rund 900.000 Podcast-Enthusiasten in Anspruch genommen und für ihren Lieblings-Podcast gevotet. Schirmherr des Publikum-Votings ist der Podcastverein. Die Initiative aus dem Ruhrgebiet engagiert sich seit Jahren für eine vielfältige Podcast-Community, unterstützt die Vernetzung, fördert den Nachwuchs und hat in der Vergangenheit den Publikumspreis der deutschsprachigen Podcast-Szene vergeben.

Die Gewinner*innen in den insgesamt sieben Kategorien:

Publikumspreis: Gemischtes Hack

Bestes Skript / Beste*r Autor*in: Das allerletzte Interview

Beste*r Interviewer*in: Deutschland 3000

Bestes Talk-Team: Paardiologie

Beste Produktion: Talk-O-Mat

Beste*r Newcomer*in: Paardiologie

Beste journalistische Leistung: Zeit Verbrechen

“Da sind sie also, die Gewinner*innen des Deutschen Podcast Preises 2020. Gratulation an alle, die eine Trophäe in den Händen halten dürfen, aber auch an die Nominierten und alle Einreichenden, denn ihr alle macht die Podcast-Szene so lebendig und vielfältig. Und danke auch an dieser Stelle nochmal an die 148 Juror*innen. Denn ihr habt allen eingereichten Podcasts euer Ohr, eure Zeit und eure Stimme gegeben, damit wir heute überhaupt die Gewinner*innen bekannt geben können.”, freut sich Grit Leithäuser, Geschäftsführerin der Radiozentrale. “Wir haben bei allen Beteiligten gemerkt, dass dieser nationale Preis längst überfällig war. Deshalb war der Entschluss der dreizehn Initiatoren, sich gemeinsam mit viel Engagement für die Umsetzung des Preises einzusetzen, ein besonderer und vor allem ein Statement für das Genre Podcast. Insofern genießen wir gerade den Augenblick, freuen uns mit den Gewinner*innen und schielen heimlich natürlich schon auf die Verleihung im nächsten Jahr.”

Der Podcast mit der Bekanntgabe der Gewinner*innen kann unter http://www.deutscher-podcastpreis.de abgerufen werden und ist auch auf den Plattformen der Initiatoren AUDIO NOW, in der radio.de App sowie bei Spotify verfügbar.

Über den Deutschen Podcast Preis

Der Deutsche Podcast Preis prämiert 2020 zum ersten Mal in insgesamt sieben Kategorien die besten Formate der deutschen Podcast-Landschaft. Ausgezeichnet werden die Stimmen, Redakteur*innen, Autor*innen und Produzent*innen, die für die Inhalte verantwortlich zeichnen. Initiatoren des Deutschen Podcast Preis sind dreizehn führende Akteure der Audiobranche, die Multiplikatoren und Unterstützer einer wachsenden sowie facettenreichen Podcastszene sind. Namentlich bilden diese neu formierte Allianz unter dem gemeinsamen Dach “Deutscher Podcast Preis” die Bertelsmann Podcast-Plattform AUDIO NOW, die Vermarkter AS&S Radio sowie RMS Radio Marketing Service, der Bayerische Rundfunk und Deutschlandradio, der Gattungsverband Radiozentrale, Podstars by OMR, die Audio-Plattform radio.de, Axel Springer sowie die Amazon-Tochter Audible, der Audio Streaming Service Spotify, SevenOne AdFactory und Acast. Zudem ist der Podcastverein Schirmherr des Publikums-Votings.

Mehr Informationen gibt es auf http://www.deutscher-podcastpreis.de .

Quellenangaben

Bildquelle:obs/RADIOZENTRALE GmbH
Textquelle:RADIOZENTRALE GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/59030/4557830
Newsroom:RADIOZENTRALE GmbH
Pressekontakt:Radiozentrale
Dr. Matthias Hoffmann
Leiter Kommunikation & Öffentlichkeitsarbeit
E-Mail: matthias.hoffmann@radiozentrale.de
Tel.: 030 / 325 121 63
Fax: 030 / 325 121 69 http://www.radiozentrale.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/59030/4557830
OTS: RADIOZENTRALE GmbH

Presseportal