standard

China übernimmt erneut die Führung – SVOLT ist derjenige, der die kobaltfreie Batterie früher …

Peking (ots) – Derzeit entwickeln sich neue Energiefahrzeuge (NEVs) zu batterieelektrischen Fahrzeugen (BEVs). In Bezug auf die neue Generation von Autobatterien, die von Tesla vertreten wird, konzentrieren sich Automobile im Allgemeinen auf Durchbrüche bei der Energiedichte und Sicherheit von Batterien durch die Innovation von Batteriematerialien und elektrochemischen Systemen sowie auf eine Verringerung der Abhängigkeit von knappen Ressourcen wie Kobalt.

Tesla hatte zuvor seinen Plan bekannt gegeben, kobaltfreie Batterien für in China hergestellte Tesla-Modelle zu verwenden. Die kobaltfreie Batterie von Tesla wird jedoch noch etwas spät auf den Markt gebracht.

Am 18. Mai (Pekinger Zeit) um 19:30 Uhr kündigte ein chinesisches Autobatterieunternehmen namens SVOLT offiziell zwei kobaltfreie Batterien über Livestream an.

Laut Yang Hongxin, Präsident von SVOLT, haben die neu eingeführten kobaltfreien Batterien mehrere Hauptvorteile, darunter eine längere Lebensdauer, bessere Sicherheit und eine höhere Energiedichte. Aufgrund dieser Eigenschaften könnte die nächste Automobilgeneration auf kleinem Raum in eine größere Batterie passen und gleichzeitig die Reichweite drastisch erhöhen. Wie er sagte, wird die kobaltfreie L6-Langzelle von SVOLT an ein High-End-Modell von Great Wall Motors angepasst. Mit seinem Matrix-PACK-Design könnte dieses Fahrzeug eine Reichweite von 880 km erreichen. Dies ist vergleichbar mit dem von ICE-Fahrzeugen.

Wenn diese Reichweite wirklich realisiert werden kann, hätten die kobaltfreien Batterien von SVOLT zweifellos eine neue Produktkategorie für Autobatterien geschaffen. Dies wird den Wettbewerbsvorteil von BEVs gegenüber ICE-Fahrzeugen erheblich verbessern, die Angst der Endbenutzer vor bestehenden BEVs in der Reichweite beseitigen, das Vertrauen der Verbraucher in die Auswahl von BEVs stärken und den Prozess des Austauschs von ICE-Fahrzeugen durch BEVs beschleunigen.

SVOLT ist ein aufstrebender Automobilbatterielieferant in China. Seit 2012 ist das Unternehmen ein unabhängiger Automobilbatterielieferant, nachdem es 2018 offiziell von Great Wall Motors ausgegliedert wurde. SVOLT hat seinen Hauptsitz in Changzhou, Provinz Jiangsu in China. Im September 2019 kündigte SVOLT während der IAA in Frankfurt seinen europäischen Geschäftsentwicklungsplan mit dem Titel “SVOLT’s Engagement in Europe” an. Aus globaler Sicht ist SVOLT die erste Fabrik zur Herstellung prismatischer KI-Zellen, die die “High-Speed-Stacking-Technologie” einsetzt. SVOLT ist bestrebt, durch umfassendes Prozessmanagement und die Verpflichtung zu einer globalen Präsenz Batterien in Automobilqualität herzustellen. Diese Maßnahmen ermöglichen es SVOLT, in die Zulieferkette für Autobatterien globaler OEMs einzusteigen. Im Februar 2020 wurde berichtet, dass SVOLT von einem großen europäischen OEM ein Nominierungsschreiben für Autobatterien erhalten hat.

Quellenangaben

Textquelle:SVOLT Energy Technology Co., Ltd., übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/136145/4601766
Newsroom:SVOLT Energy Technology Co., Ltd.
Pressekontakt:Eric Fan
0086 15138991231
fankejian@svolt.cn https://www.svolt.cn

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/136145/4601766
OTS: SVOLT Energy Technology Co.
Ltd.

Presseportal