Polizeimeldungen

POL-CLP: Pressemeldung für den Bereich Vechta

Polizeimeldungen

20.05.2020 – 18:57

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Cloppenburg/Vechta (ots)

Vechta- Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen

Am Mittwoch, 20. Mai 2020, gegen 16:28 Uhr, ereignete sich im Einmündungsbereich Vechtaer Marsch Ecke Bokerner Damm ein Verkehrsunfall. Eine 38jährige PKW-Fahrerin aus Vechta beabsichtigte vom Vechtaer Marsch nach rechts auf den Bokerner Damm abzubiegen. Hierbei übersah sie eine von links kommende, vorfahrtsberechtigte 19jährige PKW-Fahrerin aus Lohne. Es folgte eine Kollision. Durch den Zusammenstoß geriet der PKW der 19jährigen nach links in die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einer verkehrsbedingt wartenden Sattelzugmaschine eines 43jährigen aus Serbien. Nach bisherigen Erkenntnissen blieben alle Personen unverletzt. Dennoch sind die 38jährige PKW-Fahrerin und ihre beiden Mitfahrer (3 und 7 Jahre alt) sowie die 19jährige PKW-Fahrerin und ihre 19jährige Beifahrerin aus Vechta vorsorglich einem Krankenhaus zugeführt worden. Beide PKW waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Der Gesamtschaden wird bislang auf ca. 28.000 Euro geschätzt. Für den Zeitraum der Verkehrsunfallaufnahme wurde die Fahrbahn zeitweise halbseitig gesperrt. Durch den örtlichen Bauhof wurde die Unfallstelle aufgrund auslaufender Betriebsstoffe und Öl abgestreut.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Nadine Luttmann, PKin
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de
https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop
penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb
urgvechta-33.html

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70090/4602610