Polizeimeldungen

POL-RTK: Zwei Leichtverletzte nach Verkehrsunfall auf der B260 bei Niederwalluf

Polizeimeldungen

22.05.2020 – 17:28

PD Rheingau-Taunus KvD – Polizeipräsidium Westhessen

Bad Schwalbach (ots)

Am Freitag, den 22.05.2020 gegen 11:30 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall auf der B 260 bei Niederwalluf. Dabei wurden zwei Personen leicht verletzt.

Ein 83-jähriger Autofahrer aus Eltville befuhr die Obere Martinsthaler Straße aus Niederwalluf kommend, in Richtung B 260. Diese wollte er geradeaus überqueren, um in Richtung Parkplatz Nussberg weiterzufahren. Dabei übersah er den 53-jährigen PKW-Fahrer aus Berghausen, der die B 260 in Richtung Martinsthal befuhr. Dieser konnte trotz Vollbremsung und Ausweichversuch einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Er kam im angrenzenden Feld zum Stehen.

Beide Fahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Am Unfallort kamen zwei Rettungswagen, ein Notarztwagen sowie die Feuerwehr Niederwalluf zum Einsatz.

Die B 260 war während des Einsatzes der Rettungskräfte für circa eineinhalb Stunden halbseitig gesperrt. Der Verkehr wurde einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Es kam zu mäßigen Behinderungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Rheingau-Taunus
Kommissar vom Dienst

Telefon: (06124) 7078-0
E-Mail: KvD.Bad.Schwalbach.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Rheingau-Taunus KvD – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/47764/4603982