standard

Gehackt, gelinkt, betrogen: Gauner nutzen Bezahlservice PayPal aus. “Marktcheck” im SWR Fernsehen …

Stuttgart (ots) – “Marktcheck” am Dienstag, 23. Juni 2020, 20:15 bis 21 Uhr, SWR Fernsehen und ARD Mediathek / Moderation Hendrike Brenninkmeyer

PayPal ist das neue Geld – so wirbt das Unternehmen. Und tatsächlich macht der Bezahlservice den Geldtransfer im Internet oft leichter. Aber auch Abzocker entdecken PayPal, um sich zu bereichern. “Marktcheck” zeigt ihre Maschen und gibt Tipps, wie man sich davor schützen kann. Am Dienstag, 23. Juni 2020, 20:15 bis 21 Uhr im SWR Fernsehen und im Anschluss in der ARD Mediathek unter http://www.ardmediathek.de/ard/search/marktcheck .

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 9.07.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Weitere Themen der Sendung:

Rettung vor dem Hitzetod – Balkonbewässerungssysteme im Test

Was tun, damit Balkonpflanzen bei einer längeren Abwesenheit nicht vertrocknen oder einen Hitzeschaden davontragen? “Marktcheck” testet Bewässerungssysteme verschiedener Preisklassen auf dem Balkon einer Zuschauerin in Magstadt und an der Universität in Hohenheim.

Pur, als Marmelade oder Kuchen – welche Erdbeere ist die beste wofür?

Es gibt mehr als 1.000 Erdbeersorten, im Supermarkt müssen die Namen jedoch nicht ausgewiesen werden. Deswegen wissen die meisten Verbraucher*innen nicht, welche Sorte sie gerade kaufen. “Marktcheck” zeigt die Unterschiede der Erdbeergattungen bei Erdbeerbauern in Allmendigen (Ulm) und Mainz.

Achtung, Abmahnung droht – wie es im Internet richtig teuer werden kann

Schon bei einfachen Dingen wie dem Schreiben einer Bewertung kann man im Internet rechtlich relevante Fehler machen. Das musste auch ein “Marktcheck”-Zuschauer aus Notzenheim (Stuttgart) erfahren, den eine Bewertung teuer zu stehen kam. Schon das Streamen eines Partyvideos mit aktueller Musik kann zu einer Abmahnung mit einer beigefügten Unterlassungserklärung und hohen Anwaltskosten führen. “Marktcheck”-Rechtsexperte Karl-Dieter Möller gibt Tipps zum Vermeiden von Abmahnungen und für richtiges Verhalten im Fall der Fälle.

“Marktcheck”

Kritisch, hintergründig, unabhängig berichtet das SWR Verbraucher- und Wirtschaftsmagazin “Marktcheck”. Hendrike Brenninkmeyer moderiert die Sendung jeden Dienstag um 20:15 Uhr im SWR Fernsehen. Informationen unter http://www.SWR.de/marktcheck .

ARD Mediathek: Die Sendung ist nach der Ausstrahlung ein Jahr lang in der ARD Mediathek verfügbar unter http://www.ardmediathek.de/ard/search/marktcheck oder unter http://www.SWR.de/marktcheck .

Außerdem auf YouTube unter http://www.youtube.com/marktcheck .

Fotos bei http://www.ARD-foto.de

Informationen, kostenfreie Bilder und weiterführende Links unter http://swr.li/marktckecn-geldanlage

Newsletter “SWR vernetzt” unter http://x.swr.de/s/swrvernetztnewsletter

Quellenangaben

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 9.07.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Textquelle:SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7169/4630473
Newsroom:SWR - Südwestrundfunk
Pressekontakt:Katja Matschinski
0711 929 11063
katja.matschinski@SWR.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/7169/4630473
OTS: SWR – Südwestrundfunk

Presseportal