Polizeimeldungen

POL-BOR: Bocholt – Gegen Brücke gefahren und geflüchtet

Polizeimeldungen

28.06.2020 – 12:57

Kreispolizeibehörde Borken

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 15.07.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Bocholt (ots)

Ein Unbekannter ist am Samstag in Bocholt geflüchtet, nachdem er gegen eine Brücke der Bundesstraße 473 gefahren ist. Der Unfallverursacher befuhr den Bömkesweg in Mussum. Eine Zeugin gab an, dass sie gegen 11.30 Uhr einen lauten Knall gehört und einen Bagger unter der Brücke habe stehen sehen. Auf dem Arbeitsgerät wäre die Aufschrift “Kett” zu lesen gewesen. Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Hinweise an das Verkehrskommissariat in Bocholt unter Tel. (02871) 2990.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Dietmar Brüning
Telefon: +49 (0) 2861-900 2202
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/24843/4636459