Polizeimeldungen

POL-WES: Hünxe – Hirsch prallt mit Radfahrer zusammen

Polizeimeldungen

28.06.2020 – 23:40

Kreispolizeibehörde Wesel

Hünxe (ots)

Am Sonntag , 28.06.2020, gegen 21:47 Uhr kam es zu einem ungewöhnlichen Wildunfall in Hünxe auf der Straße Brömmenkamp.

Ein 79-jähriger Mann aus Hünxe befuhr mit seinem Fahrrad die Straße “Brömmenkamp” in Richtung Waldgebiet. Da die Straße dort eine erhebliche Steigung aufweist, stieg er mittig des Anstieges vom Fahrrad und machte eine Pause. Er stand hinter seinem abgestellten Fahrrad, als er plötzlich ein lautes Rascheln aus dem Waldgebiet hörte. Plötzlich und für ihn völlig überraschend rannte ein großer Hirsch aus dem Waldgebiet auf ihn zu und rammte ihn. Dadurch fiel er zu Boden und wurde etwa drei Meter auf die andere Fahrbahnseite geschleudert. Hierbei erlitt er mehrere Schürfwunden. Der Hirsch rannte über die naheliegende Wiese und war nach wenigen Sekunden nicht mehr zu sehen. Am Fahrrad entstand Sachschaden. Der 79-Jährige wurde mit einem Krankenwagen zu einem Krankenhaus nach Dinslaken verbracht.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Leitstelle
Telefon: 0281 / 107-1122
Fax: 0281 / 107-1130
E-Mail: poststelle.wesel@polizei.nrw.de
https://wesel.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65858/4636597