Polizeimeldungen

API-TH: Verletzte nach Kollision zweier Pkw auf der A 4

Polizeimeldungen

29.06.2020 – 07:24

Autobahnpolizeiinspektion

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 13.07.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

  • Bild-Infos
  • Download

Hermsdorf (ots)

Ein Notarzt, der am Sonntagmittag zufällig zu einem Unfall zwischen Hermsdorf Ost und Rüdersdorf dazu kam, informierte die Polizei. In Fahrtrichtung Dresden waren ein Pkw VW und ein Pkw Hyundai kollidiert, nachdem einer der Autofahrer von der rechten auf die mittlere Fahrspur wechselte, ohne das andere Fahrzeug zu beachten, das dort fuhr. Durch den seitlichen Aufprall gerieten beide Fahrzeuge ins Schleudern. Der Hyundai schleuderte in den Straßengraben. Der VW kam auf der Fahrbahn zum Stehen. Ein Pkw-Fahrer musste vom Rettungshubschrauber verletzt ins Jenaer Krankenhaus gebracht werden. Der Fahrer und Beifahrer des anderen Fahrzeugs kamen zur medizinischen Versorgung ins Krankenhaus nach Gera. Gegen 13:00 Uhr hatte sich der Stau aufgelöst, nachdem die Fahrbahn an der Unfallstelle wieder beräumt war.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Autobahnpolizeiinspektion
Heidi Sonnenschmidt
Telefon: 036601 70103
E-Mail: pressestelle.api@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/autobahnpolizeiinspektion/index.
aspx

Original-Content von: Autobahnpolizeiinspektion, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126726/4636639