standard

Stargeiger Daniel Hope moderiert Klassik Matinee im WDR Fernsehen

Köln (ots) –

Fulminante Kulissen, Topstars hautnah, überraschende Geschichten und schöne Klänge: Zweimal im Jahr feiert die klassische Musik im WDR Fernsehen ihre Spielzeit – in einer achtwöchigen sonntäglichen Matinee mit einem breiten und spannenden Angebot aus Dokumentationen und herausragenden Konzerten. Ab Sonntag, 6.9.2020, übernimmt Stargeiger Daniel Hope die Moderation dieser Matinee.

Mit seinem sehr persönlichen und charmanten Stil wird er die Zuschauer*innen künftig sonntagsmorgens (Sendetermine siehe unten) zur Sendung begrüßen und in das Programm einführen: Mit Hintergrundinfos zu Filmen oder Konzerten und mit der einen oder anderen Anekdote.

Daniel Hope: “Ich fühle mich den Menschen in Nordrhein-Westfalen sehr verbunden und darf den Hörerinnen und Hörern von WDR 3 in meiner wöchentlichen Sendung Musik nahe bringen, die mich persönlich berührt und beeinflusst hat. Ich freue mich sehr, dass ich großartige klassische Musik nun auch im Fernsehen präsentieren darf. Die Auswahl der Sendungen durch die WDR-Redaktion war einfach phänomenal und ich hoffe, dass das Publikum Zeit und Lust hast, gemeinsam mit mir an Sonntagvormittagen die klassische Musik zu zelebrieren.”

Dass Daniel Hope neben seiner Radio-Sendung “WDR 3 Persönlich” (sonntags, 13 bis 15 Uhr) nun auch im WDR Fernsehen klassische Musik präsentiert, ist für Valerie Weber, WDR-Programmdirektorin NRW, Wissen und Kultur, ein wichtiger Meilenstein: “Dieser Mann mit seinem unglaublich netten britischen Akzent beherrscht die Kunst, auch für komplexe klassische Stücke im Radio zu begeistern. Das macht ihn zu einer herausragenden Moderatoren-Persönlichkeit dieser Zeit. Dass Daniel Hope jetzt auch im WDR Fernsehen zu sehen ist und Klassik auf seine sehr persönliche Art präsentiert, ist ein Gewinn für unser Publikum.”

Zu Daniel Hope Der Violinist Daniel Hope, 1973 in Südafrika geboren, ist seit 30 Jahren als virtuoser Solist auf den Bühnen der Welt unterwegs. Der Geiger, Autor und Weltbürger zählt zu spannendsten Persönlichkeiten des internationalen Musiklebens. Sein langjähriger Förderer und Mentor war der Jahrhundertgeiger Yehudi Menuhin (1916-1999), der mit ihm später weltweit bei mehr als 60 Konzerten auftrat. Hope wurde 2007 Exklusivkünstler der Deutschen Grammophon. Er ist Music Director des Zürcher Kammerorchesters und des New Century Chamber Orchestra und seit 2019 Artistic Director der Frauenkirche in Dresden. Seit 2020 ist Daniel Hope zudem Präsident des Vereins Beethoven-Haus Bonn.

Die Herbstspielzeit der Klassik im WDR Fernsehen läuft vom 6.9. bis 25.10.2020

06.09.2020 08:30 Dokumentation: Beethoven Reloaded – Große Dokumentation anlässlich 250 Jahre Beethoven

13.09.2020 07:45 Konzert: Das Kölner Gürzenich-Orchester spielt Dukas’ Fanfare aus La Peri und Mozarts Gran Partita

13.09.2020 08:45 Dokumentation: Jedermann auf der Weltbühne – 100 Jahre Salzburger Festspiele

20.09.2020 08:20 Konzert: Autokino meets Klassik (Teil 1), Alexander Krichel spielt Beethoven und Liszt.

20.09.2020 09:10 Musikdokumentation: De Fallas “Dreispitz” in der Alhambra – Pablo Heras-Casado dirigiert das Mahler Chamber Orchestra

27.09.2020 08:15 Dokumentation: Martin Grubinger – Zwischen den Welten – Persönliches Portrait eines Weltstars der Perkussionisten

27.09.2020 09:10 Musikdokumentation: 48 Stunden in Georgien – Kathia Buniatishvili spielt Robert Schumanns Klavierkonzert

04.10.2020 08:45 Musikdokumentation: Die Järvis und Ihr Festival: Drei Stardirigenten – Eine Familie

04.10.2020 09:30 Dokumentation: Òrain – Das Geheimnis um Beethovens schottische Lieder

11.10.2020 08:20 Konzert: Jubiläumskonzert 100 Jahre Los Angeles Philharmonic aus der Walt Disney Hall in LA

18.10.2020 08:10 Konzert: Pastoral-Konzert zum Weltumwelttag aus der Kölner Philharmonie – Beethovens 6. Sinfonie in einer Sextett-Fassung von Michael Gotthard Fischer, gespielt von Mitgliedern des WDR Sinfonieorchesters

18.10.2020 08:55 Dokumentation: Re-Sound Beethoven – Eine klangliche Entdeckungsreise zu Beethovens Sinfonien in Originalbesetzung an Originalschauplätzen in Wien

25.10.2020 08:20 Dokumentation: Die Erfolgsstory “Drei Tenöre”

Fotos finden Sie unter ARD-Foto.de

Quellenangaben

Textquelle: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/7899/4697529
Newsroom: WDR Westdeutscher Rundfunk
Pressekontakt: WDR Kommunikation
Telefon 0221 220 7100
wdrpressedesk@wdr.de

Besuchen Sie auch die WDR-Presselounge: presse.wdr.de

Presseportal