Polizeimeldungen

POL-AA: Pressebericht: Rems-Murr-Kreis/Ostalbkreis/Landkreis Schwäbisch Hall

Polizeimeldungen

12.09.2020 – 13:24

Polizeipräsidium Aalen

Aalen (ots)

Rems-Murr-Kreis

Weissach im Tal/Unterweissach: Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen

Am Freitag gegen 16:40 Uhr befuhr eine 22 -Jährige Skoda-Fahrerin und dahinter eine 24 -Jährige Lenkerin eines Pkw Fiat-Punto die Brüdener Straße in Richtung Unterbrüden. Auf Höher der Einmündung Am Brüdenrain mussten sie verkehrsbedingt anhalten. Der nachfolgende 46 -Jährige Lenker eines Pkw Opel Corsa bemerkte dies zu spät und fuhr auf den stehenden Fiat auf. Durch die Wucht des Aufpralles wurde der Fiat auf den Pkw Seat geschoben. Bei dem Zusammenstoß wurde der 14 -Jährige Beifahrer des Opel-Corsa leicht an der Hand verletzt. Der Gesamtschaden beträgt 14.000 Euro

Welzheim: Vorfahrt missachtet

Am Freitag gegen 16:45 Uhr befuhr eine 64 -Jährige Fahrerin mit einem VW-Bus die Schloßgartenstraße in Richtung Kreuzung Christian-Bauer-Straße und wollte diese geradeaus in die Burgstraße überqueren. Hierbei übersah sie eine von rechts kommende und vorfahrtsberechtigte Skoda-Fahrerin und stieß mit dieser zusammen. Dabei wurde die 54 -Jährige Skoda-Fahrerin leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt 7.000 Euro.

Waiblingen/Hegnach: Von der Fahrbahn abgekommen

Am Freitagabend gegen 21:45 Uhr befuhr ein 42 -Jähriger Citroen Fahrer die Hohenackerstraße in Richtung Hegnach Ortsmitte und kam aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte dort gegen einen Betonpfeiler und einen Gartenzaun. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Fahrer deutlich unter Alkoholeinfluss stand auch keinen Führerschein besitzt. Der Fahrer musste eine Blutprobe abgeben. Der Sachschaden beträgt 9.000 Euro.

Ostalbkreis

Neresheim: Vorfahrtsunfall mit einem leichtverletzten Motorradfahrer

Am Freitag gegen 17:15 Uhr missachtete eine 29 -Jährige VW-Lenkerin mit ihrem Pkw die Vorfahrt eines 48 -Jährigen Motorradfahrer, welcher mit einer Honda die Nördliner Straße in Richtung Stadtmitte befuhr. Die VW-Fahrerin übersah den von links kommenden Motorradfahrer, als sie die Nördlinger Straße von der Schulstraße in die Kösinger Straße überqueren wollte. Beim Zusammenstoß wurde der Motorradfahrer leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt 5.500 Euro.

Schwäbisch Gmünd: Fußgänger auf Kundenparkplatz angefahren

Am Freitagnachmittag gegen 16:35 Uhr befuhr ein 32 -Jähriger mit seinem Pkw Ford in der Lorcher Straße den Kundenparkplatz eines Schnell-Restaurants mit Schrittgeschwindigkeit. Aus Unachtsamkeit stieß er mit einer 17 -Jährigen Fußgängerin zusammen, welche gerade den Parkplatz überqueren wollte. Durch die Kollision kam die Fußgängerin zu Sturz und verletzte sich leicht.

Landkreis Schwäbisch Hall

Schwäbisch Hall/Hessental: Fußgänger auf Zebrastreifen von Pkw erfasst

Am Samstagmorgen gegen 08:55 Uhr befuhr eine 73 -Jährige Skoda-Fahrerin die Einkornstraße in Richtung Bahnhof-Hessental. Auf Höhe einer Gärtnerei übersah sie einen 57 -Jährigen Fußgänger, welcher gerade die Straße an dem dortigen Fußgängerüberweg von rechts nach links überquerte. Die Pkw-Lenkerin erfasste den Fußgänger frontal. Dieser wurde von der Motorhaube mehrere Meter nach vorne auf die Fahrbahn geschleudert. Der Fußgänger wurde mit schweren Verletzungen in eine Klinik verbracht. Der Sachschaden beläuft sich auf 3.500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: 07361 580-0
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110969/4704733